19. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Brutalisierung Abschiebung Italien-Tunesien · Kategorien: Algerien, Italien, Tunesien · Tags:

Mund mit Klebeband zugemacht, dann Arztmaske drauf

Maghrebinern, die aus Italien mit Linienflügen der Alitalia abgeschoben werden, wird der Mund mit Klebeband zugemacht. Und dann wird eine Arztmaske darauf gesetzt, damit es den Passagieren nicht auffällt. Die Hände werden mit Plastikhandschellen gefesselt.

Einem empörten Passagier des Flugs Rom-Tunis am 17.04.2012 (Rom-Fiumicino nach Tunis, Start 9:20h), dem das doch aufgefallen war, antworteten die vier Polizisten in Zivil, die zwei verpackte Algerier begleiteten: dies sei die normale polizeiliche Praxis. Das bestätigte auch das Bordpersonal.

Der Vorfall hat nur deswegen größere Aufmerksamkeit erregt, weil der Fotograf – der Filmemacher Francesco Sperandeo – das Foto auf facebook gestellt und kritisch berichtet hat.

Inzwischen werden auf italienischer Seite Untersuchungen des Vorfalls, aber nicht der gängigen Abschiebepraxis eingeleitet. Die algerische Regierung verlangt einen Bericht zur polizeilichen Behandlung algerischer Staatsangehöriger in Italien.

Das Foto:

http://www.paesesera.it/Cronaca/

http://www.stranieriinitalia.it/

http://www.repubblica.it/cronaca/2012/04/18/

http://video.repubblica.it/dossier/

http://cookednews.wordpress.com/2012/04/18/

http://www.repubblica.it/cronaca/2012/04/18/news/

http://www.lequotidien-oran.com/

http://www.lexpressiondz.com/actualite/1

http://observers.france24.com/fr/content/

Ähnliche Beiträge

Kommentare geschlossen.