22. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Balkan: Slowenien gegen AsylantragstellerInnen · Kategorien: Nicht zugeordnet · Tags:

Slowenien kürzt die Sozialunterstützung von AsylantragstellerInnen

Die Überwachung des Mittelmeers führt dazu, dass Flüchtlinge und MigrantInnen auf dem Weg nach Europa auf den Balkan ausweichen. Dort gehen die Staaten inzwischen auch zu Razzien und Restriktionen über. Slowenien kürzt die Sozialunterstützung für AsylantragstellerInnen um 50 Prozent auf 115,- Euro pro Monat. Flüchtlinge in Lagerunterbringung erhalten nur 17,- Euro pro Monat. Siehe: „Le Courrier du Balcan“:

http://balkans.courriers.info/spip.php?page=dossier&id_article=18712

Ähnliche Beiträge

Kommentare geschlossen.