03. Mai 2012 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Italien · Tags: , ,

Ägypter und Afghanen – sofort festgenommen

Am 01.05.2012 wurden auf Sizilien bei Mazzara del Vallo 79 ägyptische Boat-people festgenommen, 15 von ihnen wurden als „Schleuser“ verhaftet. Alle wurden in ein Zeltlager der Stadt abgeführt. Der Lokalteil der Zeitung „La Repubblica“ berichtet, dass sie mit einem grossen Schiff bis in die Nähe der Küste gekommen und dort dann auf ein Zodiac-Schlauchboot umgestiegen sind.

Am 28.04.2012 wurde ein Jugendlicher ertrunken an der sizilischen Küste aufgefunden. Die Todesumstände sind noch nicht klar. Überlebende – 80 ägyptische Boat-people auf einem Fischerboot – sollen berichten, dass 20 von ihnen „ins Wasser geworfen“ wurden, als sich ein Patrouillenboot näherte.

26.04.2012: 50 junge afghanische Boat-people sind an der Küste Kalabriens (Süditalien) angekommen. 5 von ihnen befinden sich in einem sehr schlechten Gesundheitszustand. Das Boot soll 4 Tage zuvor aus einem griechischen Hafen losgefahren sein.

http://palermo.repubblica.it/cronaca/2012/05/02/news/pescherecchio_intercettato_arrestati_15_scafisti-34305740/

http://www.repubblica.it/cronaca/2012/04/26/news/scafisti_gettano_in_mare_40_immigrati_un_morto_e_un_ferito_grave_nella_locride-33968734/?ref=HREC1-9

http://palermo.repubblica.it/cronaca/2012/04/28/news/migranti_lasciati_nel_mare_di_licata_annega_un_giovane_nordafricano-34083171/

 

Kommentare geschlossen.