26. Juni 2012 · Kommentare deaktiviert für CEPS und die tödliche Abschottung im Mittelmeer · Kategorien: Nicht zugeordnet · Tags: , , ,

Der maßgebliche EU-Think-Tank CEPS greift das Thema der Boatpeople im Mittelmeer auf. Die Mittelmeer-Abschottung durch Frontex und NATO hatte im Jahr 2011 zu einem Höhepunkt des Massensterbens auf dem Meer geführt. An der Abschottung hat sich bis heute nichts geändert.

Die CEPS-Veranstaltungsankündigung findet sich unter:

http://www.ceps.eu/event/lives-lost-mediterranean-sea-who-responsible

Lives Lost in the Mediterranean Sea: Who is Responsible?

25 June 2012 | by Marco

Event Date:

Friday, 6 July, 2012 – 15:00 – 17:00

Chair:

Elspeth Guild, Senior Fellow, CEPS

Speakers:
  • Keynote speech Tineke Strik, Council of Europe Rapporteur for the Parliamentary Assembly of the Council of Europe (PACE)
Discussants:
  • Charmaine Hili, DG Home Affairs, European Commission
  • Simon Cox, Open Society Justice Initiative
  • Sergio Carrera, Senior research Fellow, CEPS
  • Baldwin de Vidts, former NATO legal adviser
Venue:

CEPS Conference Room

Venue address:

1, Place du Congrès 1000 Brussels

Secretary:

Anne-Marie Boudou

Responsible:

Joanna Parkin

Participation in this meeting is free of charge.

Ähnliche Beiträge

Kommentare geschlossen.