07. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Landkarten des Widerstands · Kategorien: Deutschland, Frankreich, Italien, Marokko, Spanien · Tags: ,

Die französisch-marokkanische Videokünstlerin Bouchra Khalili ist derzeit in Berlin: Die Videos ihres MAPPING-JOURNEY-Projekts (2008–2011) basieren auf Erzählungen namenloser Flüchtlinge, die über ihre Migrationsrouten nach Europa berichten und diese kreuz und quer auf einer Landkarte nachzeichnen. So entsteht eine alternative Geografie, eine Kartografie des Widerstands. Diesem modernen Nomadentum widmet sich auch die Video-Serie STRAIGHT STORIES (2006–2008). Die fünfteilige Arbeit SPEECHES (2012) zeigt Migranten, die, in ihrer jeweiligen Muttersprache, Auszüge aus Schlüsseltexten des postkolonialen Diskurses vortragen, u.a. von Aimé Césaire, Malcolm X und Mahmud Darwisch.(10.7.). (Film-)Programm:

http://www.arsenal-berlin.de/kalender/filmreihe/calendar/2012/july/10/article/3533/2796.html

Ähnliche Beiträge

Kommentare geschlossen.