15. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für Flüchtlingsprotest: Unterstützung durch Konzertblockade, Berlin 17.06.2013 · Kategorien: Deutschland · Tags:

Konzertblockade im Regierungsviertel Berlin

Aufspielen statt Abschieben – Music for free movement

Am Montag, den 17. Juni 2013 blockieren wir mit 70 MusikerInnen ein Bundesgebäude in Berlin.

Wir unterstützen damit die Forderungen des Internationalen Tribunals (http://www.refugeetribunal.org/) und verstärken mit dieser Aktion Zivilen Ungehorsams die öffentliche Wirkung.

Wir blockieren musikalisch für mehrere Stunden die Eingänge zu einem involvierten Gebäude und werden damit den reibungslosen Ablauf in dieser Einrichtung stören.

Lebenslaute, ein bundesweites Netzwerk von kritischen MusikerInnen, engagieren sich seit 1986 dort, wo klassische Musik nicht gerade erwartet wird: Auf Militärübungsplätzen, vor Atomanlagen und Raketendepots, auf Genfeldern und dieses Jahr in Berlin gegen den alltäglichen (staatlichen) Rassismus.

Wir freuen uns über alle Menschen, die uns in und bei der Blockade unterstützen wollen!

Informationen über den genauen Blockadeort erfahrt ihr am Montagfrüh auf unserer Hompepage www.lebenslaute.net oder ab 6 Uhr morgens an der Mahnwache am Hauptbahnhof (Ausgang Washingtonplatz).

Ähnliche Beiträge

Kommentare geschlossen.