17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für „Revolution und Regimewandel in Ägypten“ (Hg.: Albrecht / Demmelhuber), Rezension · Kategorien: Ägypten, Hintergrund, Lesehinweise · Tags:
From:    Nadine Kreitmeyr <nadine.kreitmeyr@ifp.uni-tuebingen.de>
Date:    18.06.2013
Subject: Rez. AEG: H. Albrecht u.a. (Hrsg.): Revolution und
         Regimewandel in Ägypten
------------------------------------------------------------------------

Albrecht, Holger; Demmelhuber, Thomas (Hrsg.): Revolution und
Regimewandel in Ägypten (= Weltregionen im Wandel 14). Baden-Baden:
Nomos Verlag 2013. ISBN 978-3-8329-7872-3; 282 S.; EUR 46,00.

Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
Nadine Kreitmeyr, Universität Tübingen
E-Mail: <nadine.kreitmeyr@ifp.uni-tuebingen.de>

Der Sammelband von Holger Albrecht (American University in Cairo) und
Thomas Demmelhuber (Universität Hildesheim) behandelt die Ereignisse in
Ägypten während des 'Arabischen Frühlings' im Jahr 2011 und 2012.

Weiterlesen »

17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für Dossier: Algerische / nordafrikanische Emigration in Europa (El Watan 17.06.2013 · Kategorien: Algerien, Deutschland, Frankreich, Marokko, Tunesien · Tags:

20130617

17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für No Border Camp Berlin Reloaded, Berlin 19.07.2013 · Kategorien: Deutschland

*No-Bordercamp-Berlin-Reloaded (NBBR)

S036, Oranienstr. 190, 10999 Berlin

Info-Nacht, 19. Juni, 19:30 Uhr:*

Vernetzung und Selbstorganisation in Berlin

Weiterlesen »

17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für „Inhaftierung ankommender MigrantInnen und Asylsuchenden ist in EU eher die Regel als die Ausnahme“ (Rotes Kreuz) · Kategorien: andere Länder, Deutschland, EU · Tags:

Document in English see link : http://redcross.eu/en/upload/documents/pdf/2013/Migration/RCEU%20Letter%20on%20the%20recast%20reception%20directive.pdf

We are concerned that detention of migrants and asylum seekers in Europe is increasingly becoming the rule rather than the exception

17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für Flüchtlingsprotest: Gerichtsprozess wegen Besetzung nigerianischer Botschaft, Berlin 18.06.2013 · Kategorien: Deutschland · Tags: , ,

[english translation will follow soon – pls translate to other languages]

Pressemitteilung The VOICE Refugee Forum Germany und der Karawane für
die Rechte von Geflüchteten und Migrant_innen in Deutschland vom 17.6.13

Juristische Kriminalisierung von Menschenrechtsaktivisten nach massiver
Polizeigewalt bei der Besetzung der nigerianischen Botschaft am
15.10.2012 – Polizeiübergriffe sollen ignoriert werden

Weiterlesen »

17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für Italienische Drohnen über dem Mittelmeer · Kategorien: Italien, Mittelmeerroute
  • taz 06.06.2013

http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=sw&dig=2013%2F06%2F06%2Fa0079&cHash=fbe91ad847f586bebb0f637213edc9a0

“ In Italien haben die Drohnen der Serie Global Hawk schon einen sicheren Hafen gefunden. Völlig geräuschlos wurden sie seit 2010 auf der von den USA und der Nato genutzten Luftwaffenbasis Sigonella vor den Toren von Catania auf Sizilien stationiert. Sie dürfen sogar fliegen, aber nur im Mittelmeerraum. […] Die italienischen Behörden haben den USA eine Fluggenehmigung ausgestellt, sodass die Drohnen die Gefechte in Libyen während des Krieges überwachten. 5 weitere der Großdrohnen sollen in den nächsten Monaten nach Sigonella kommen, am Ende könnten es 20 sein. Bei jedem Start und jeder Landung muss der Luftraum weiträumig gesperrt werden, so dass der zivile Flugverkehr vom nahen Flughafen Catania erheblich beeinträchtigt ist. Beschwert hat sich deswegen bislang niemand. [….] Anstoß erregt bei den Menschen auf Sizilien allein die Radar- und Steuerungsanlage MUOS (Mobile User Objective System), die 70 Kilometer südwestlich von Sigonella errichtet wird. Zwei 140 Meter hohe Antennentürme, dazu zwei Parabolantennen von je 18 Meter Durchmesser sollen für die Steuerung der Drohnen zum Einsatz kommen. Zahlreiche Initiativen mobilisieren zu Demonstrationen – allerdings nicht wegen der Drohnen, sondern wegen des möglicherweise gesundheitsgefährdenden Elektrosmogs der Hochleistungsanlage.[…].“ MICHAEL BRAUN

17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für Italienische Drohnen über dem Mittelmeer – taz.de · Kategorien: Italien, Mittelmeerroute · Tags: , ,

06.06.2013

„In Italien haben die Drohnen der Serie Global Hawk schon einen sicheren Hafen gefunden. Völlig geräuschlos wurden sie seit 2010 auf der von den USA und der Nato genutzten Luftwaffenbasis Sigonella vor den Toren von Catania auf Sizilien stationiert. Sie dürfen sogar fliegen, aber nur im Mittelmeerraum.

[…] Die italienischen Behörden haben den USA eine Fluggenehmigung ausgestellt, sodass die Drohnen die Gefechte in Libyen während des Krieges überwachten. 5 weitere der Großdrohnen sollen in den nächsten Monaten nach Sigonella kommen, am Ende könnten es 20 sein. Bei jedem Start und jeder Landung muss der Luftraum weiträumig gesperrt werden, so dass der zivile Flugverkehr vom nahen Flughafen Catania erheblich beeinträchtigt ist. Beschwert hat sich deswegen bislang niemand.

[…] Anstoß erregt bei den Menschen auf Sizilien allein die Radar- und Steuerungsanlage MUOS (Mobile User Objective System),

17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für Türkei: Regierung droht mit Einsatz der Armee – SPIEGEL ONLINE · Kategorien: Türkei · Tags:

SPIEGEL ONLINE – Nachrichten.

17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für Türkisches Konsulat in Venedig besetzt · Kategorien: Italien, Türkei · Tags:

http://www.globalproject.info/

Attivisti dei centri sociali del nordest questa mattina hanno occupato e sanzionato il Consolato turco a Venezia nella zona del porto.

Gezy Park is everywhere!

Attivisti dei centri sociali del nordest questa mattina hanno occupato e sanzionato il Consolato turco a Venezia nella zona del porto.

Gezy Park is everywhere! Weiterlesen »

17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für Fatih Akins Brief an Abdullah Gül · Kategorien: Türkei · Tags: ,

(türkische Version unten)

An den Staatspräsidenten der Republik Türkei.
Sehr geehrter Herr Gül,
ich schreibe Ihnen, um Sie über die Ereignisse vom Samstagabend zu informieren, da die türkischen Medien kaum bis gar nicht darüber berichtet haben.
Samstagabend wurden in Istanbul erneut hunderte von Zivilisten durch Polizeigewalt verletzt. Ein 14-jähriger Jugendlicher wurde von einer Tränengaspatrone am Kopf getroffen und hat Gehirnblutungen erlitten. Er ist nach einer Operation in ein künstliches Koma versetzt worden und schwebt in Lebensgefahr. Freiwillige Ärzte, die verletzten Demonstranten helfen wollten, wurden wegen Terrorverdacht festgenommen. Provisorische Lazarette Weiterlesen »

Seite 1 von 212