02. Juli 2013 · Kommentare deaktiviert für Berlin: Tagung zu Edward Said, 31.10.-02.11.2013 · Kategorien: Lesehinweise · Tags:
A JOURNEY OF IDEAS ACROSS
Im Dialog mit Edward Said

Vorträge, Gespräche, Performances, Filme, Workshop
31. Oktober – 2. November 2013
Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Mehr…

 

Edward W. Saids umfangreiches Werk, davon das wohl bekannteste, „Orientalismus“, wurde bisher hauptsächlich innerhalb der akademischen vier Wände diskutiert und hat dort seinen großen Einfluss entfaltet. Seine Ideen drängen jedoch zunehmend nach außen: Saids Porträt findet sich als Graffiti in den Straßen von Tunis wieder und politische Slogans greifen seine Gedanken auf. „A Journey of Ideas Across“ nimmt diese Bewegung auf und verlässt die akademischen Felder, um eine Brücke von Saids Gedankengut zu den aktuellen gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Realitäten zu schlagen.
Zum zehnten Todestag von Edward W. Said ermöglicht das interdisziplinäre Symposium eine vielschichtige Auseinandersetzung mit Themen, die Said in seinem Lebenswerk – implizit und explizit – kommentiert, betrachtet und kritisiert hat, wie Wissensproduktion und Repräsentation, Raumkonzepte und Übergangsbewegungen, das Verhältnis von Macht und Ohnmacht, Handlungsvermögen (agency), Engagement und Großzügigkeit.
Das internationale Symposium befragt und kontextualisiert das Werk des wichtigen amerikanisch-palästinensischen Intellektuellen in Hinblick auf die aktuellen Transformationsprozesse in der arabischen Welt und darüber hinaus.
Zusammen mit den renommierten Vortragenden und Künstlern des Symposiums debattieren junge Denker, Aktivisten und Studenten aus dem arabischen Raum und aus Deutschland in dem dreitägigen Workshop „Al Masha or the Space of the Common“ alternative Perspektiven und erproben neue Ansätze des Denkens und Handelns. Thema sind der öffentliche Raum, the common, und die facettenreichen Bedeutungszusammenhänge von Öffentlichkeit und Allgemeingut.
Mit Basel Abbas & Ruanne Abou-Rahme, Meltem Ahiska, Ahl al Kahf, Mohammad al-Attar, Rana Barakat, Asef Bayat, Akeel Bilgrami, Subhi Hadidi, Abdelfattah Kilito, Samia Mehrez, W.J.T. Mitchell, Prabhat Patnaik, James Quandt, Michael Steinberg, Fawwaz Traboulsi, Trinh T. Minh-ha und Michael Wood
Symposium: 31.10. – 2.11.
Kuratiert von Adania Shibli und Akeel Bilgrami, Katrin Klingan
Workshop: 30.10. – 1.11.
Kuratiert von Sandi Hilal und Alessandro Petti
Detaillierte Informationen ab dem 1.9.

hier…

 

Gefördert vom Auswärtigen Amt
Unterstützt vom Goethe-Institut und der A. M. Qattan Foundation 
Fotos: Ahl al Kahf & University of Wisconsin – Madison Archives
+++ English version +++
 

A JOURNEY OF IDEAS ACROSS
In Dialogue with Edward Said

Lectures, discussions, performances, films, workshop
October 31 – November 2, 2013
Haus der Kulturen der Welt, Berlin
Ähnliche Beiträge

Kommentare geschlossen.