09. August 2013 · Kommentare deaktiviert für Nordafrika: Elektronische Überwachung durch BND und NSA – NZZ · Kategorien: Ägypten, Algerien, Libyen, Marokko, Mittelmeerroute, Tunesien · Tags: , , ,

NZZ E-Paper – Die digitalen Ausgaben der NZZ

[…] Inzwischen verdichten sich die Hinweise darauf, dass es nicht die NSA ist, die in Deutschland umfangreiche Abhöraktionen unterhält, sondern dass der BND selber die Amerikaner mit Daten versorgt. Laut einem Bericht der «Berliner Zeitung» stammen die rund 500 Millionen Datensätze, die die NSA laut dem Whistleblower Snowden monatlich anhäufte, vom BND. Der Bundesnachrichtendienst habe sie zum Teil von Bad Aibling aus legal in Krisengebieten wie Afghanistan oder Nordafrika gesammelt. Die Daten seien nachher der NSA «im Rahmen der üblichen Zusammenarbeit zwischen befreundeten Diensten» übermittelt worden, wobei strikt darauf geachtet worden sei, dass keine Grundrechte deutscher Bürger verletzt wurden. Ob diese und andere Darstellungen zutreffen, […]“

Ähnliche Beiträge

Kommentare geschlossen.