24. Mai 2016 · Kommentare deaktiviert für Video „Räumung Idomeni“ · Kategorien: Nicht zugeordnet

Quelle: WDR Aktuelle Stunde

24.05.2016 | 3 Min. | Verfügbar bis 24.05.2017 | Quelle: WDR

Die griechischen Behörden machen ernst: Wie angekündigt, haben sie damit begonnen, das Flüchtlingslager in Idomeni an der Grenze zu Mazedonien zu räumen. Die rund 8400 Menschen sollen in Aufnahmezentren im Landesinneren gebracht werden.

 

Weiterlesen »

24. Mai 2016 · Kommentare deaktiviert für Updates from the eviction in Idomeni · Kategorien: Balkanroute, Griechenland, Mazedonien

Quelle: Moving Europe

As journalists and indepedent observers are not let into the area of the camp in Idomeni, on this site we are constantly collecting observations and information which residents of the camp send to us.

07.30: The police operation has started. Thousands of refugees woke up today surrounded by thousands of police officers.

08:00: Being afraid of the police, friends decided to take a taxi and leave, but were said that they won’t let anyone in or out on their own. For now the situation seems to be quite quiet. Some families have decided to leave by the official buses. Noneheless some re-affirm their will to stay and are being threatened by police. […]

24. Mai 2016 · Kommentare deaktiviert für Libyen: Eunavfor Med Ausweitung – Beschluss im Wortlaut · Kategorien: EU, Libyen · Tags:

Quelle: European Council

Council conclusions on EUNAVFOR MED operation Sophia

„[…] the Council agrees to extend the mandate of EUNAVFOR MED Operation Sophia by one year and, while retaining the focus on its core mandate, to add two further supporting tasks:

  • capacity building and training of, and information sharing with, the Libyan Coastguard and Navy, based on a request by the legitimate Libyan authorities taking into account the need for Libyan ownership;
  • contributing to information sharing, as well as implementation of the UN arms embargo on the High Seas off the coast of Libya on the basis of a new UNSC Resolution. […]“

:::::

siehe auch: Telepolis

EU weitet Kampf gegen Schleuser vor Libyens Küste aus

Außenminister beschließen heute neue Maßnahmen im Mittelmeer. Küstenwache und Sicherheitskräfte sollen ausgebildet werden

Harald Neuber

Die Außenminister der EU-Mitgliedsstaaten beschließen heute bei ihren Beratungen in Brüssel die Ausweitung der Marine-Mission „Sophia“ im Mittelmeer. Das Mandat für diesen Einsatz soll um ein Jahr verlängert werden, zudem sollen neue Aufgaben hinzukommen. Geplant sind demnach die Ausbildung der Küstenwache von Libyen und die Überwachung eines UN-Waffenembargos. So sollen Lieferungen an die Terrormiliz „Islamischer Staat“ verhindert werden.

Weiterlesen »

24. Mai 2016 · Kommentare deaktiviert für „Polizei räumt Flüchtlingslager in Idomeni“ · Kategorien: Balkanroute, Griechenland, Mazedonien · Tags:

Quelle: Süddeutsche Zeitung

  • Etwa 9000 Flüchtlinge leben noch in dem improvisierten Lager an der griechisch-mazedonischen Grenze.
  • Die Räumung könnte bis zu zehn Tage dauern.
  • Trotz der Unterstützung von Hilfsorganisationen hatte sich die Lage in Idomeni zuletzt verschlechtert.

Die griechischen Behörden haben mit der Räumung des Lagers von Idomeni begonnen. Einheiten der Bereitschaftspolizei sperrten am frühen Dienstagmorgen das Lager weiträumig ab. Ein Hubschrauber überflog die Region. „Wir dürfen nicht ins Lager. Ich sehe mehrere Busse der Bereitschaftspolizei, die in die Richtung des Lagers fahren“, sagte ein Fotograf der Deutschen Presse-Agentur. Auch das staatliche Fernsehen (ERT) bestätigte unter Berufung auf Polizeiquellen den Beginn der Räumung. Offiziellen Informationen zufolge sollen 1400 Beamte im Einsatz sein.

photo_2016-05-24_14-38-17

Weiterlesen »

24. Mai 2016 · Kommentare deaktiviert für „Schlauchboote vor Libyen: Tausende Flüchtlinge aus Mittelmeer gerettet“ · Kategorien: Italien, Libyen, Mittelmeerroute

Quelle: Spiegel Online

Im Mittelmeer haben Rettungskräfte und Hilfsorganisationen rund 2600 Flüchtlinge in Sicherheit gebracht. Sie wollten von Nordafrika nach Europa – zum Teil mit kleinen Schlauchbooten.

Sie saßen in kleinen, nicht seetüchtigen Booten und wollten damit das Mittelmeer von Libyen aus überqueren: Rund 2600 Flüchtlinge wurden in den vergangenen 24 Stunden nach Angaben der italienischen Küstenwache von internationalen Rettern aufgenommen.

Zwei italienische Kriegsschiffe nahmen demnach rund 500 Flüchtlinge auf. Zwei Schiffe der Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen holten 788 Menschen an Bord, ein irisches Kriegsschiff weitere mehr als hundert Flüchtlinge. Über die Nationalität der Flüchtlinge wurden keine Angaben gemacht.

Weiterlesen »

24. Mai 2016 · Kommentare deaktiviert für Marine-Mission im Mittelmeer: EU beschließt Ausweitung von „Sophia“ · Kategorien: EU, Libyen, Mittelmeerroute

Quelle: ARD Tagesschau

Die EU-Außenminister haben eine Ausweitung der Mittelmeermission „Sophia“ beschlossen. EU-Soldaten sollen künftig auch Hilfe beim Wiederaufbau einer libyschen Küstenwache und Marine leisten. So soll auch die illegale Migration nach Europa verhindert werden.

Von Kai Küstner, ARD-Studio Brüssel

Auf den Schultern von „Sophia“ wird künftig mehr Verantwortung lasten – die EU hat ihre Marinemission im Mittelmeer nämlich nicht nur um ein Jahr verlängert, sondern diese gleichzeitig auch verbreitert. Einer der zusätzlichen Aufträge für den europäischen Flottenverband lautet: Er soll der neuen, noch so wackligen Regierung in Libyen helfen, ihre Gewässer selbst besser schützen zu können. Sprich: Die EU soll mit dazu beitragen, dass eine Küstenwache aufgebaut wird.

Weiterlesen »