07. November 2016 · Kommentare deaktiviert für A #safepassage is the only way to cut migrants’ deaths · Kategorien: Libyen, Mittelmeer · Tags:

Reply to the statement of the Commander of the European operation Sophia on the training of Libya´s so-called “coastguard”.

“It is cynical, that the commander of the operation Sophia, Rear Admiral Enrico Credendino, claims the training of Libyan coastguards could cut the death toll on the med.” Sea-Watch CEO Axel Grafmanns says. “It’s only meant to cut the number of people arriving in Europe, not the number of death on the Mediterranean Sea. There is only one way to cut migrants’ deaths, which is a safe and legal passage”

“We are not against a SAR mission also within the 12 nm zone, as indeed many accidents occur there, however the absolute priority of any training mission has to be an improvement of the humanitarian situation and the SAR capabilities and not to cut down the number of migrants arriving in Europe.” Sea-Watch board member Johannes Bayer states: “Sea-Watch was able to document cases, in which Libyan coastguard carried out forced returns – even far out of territorial waters. These deportations are dictated by the European Union and should be considered as a clear violation of the non-refoulement principle as lives are being put in danger.”

Weiterlesen »

07. November 2016 · Kommentare deaktiviert für „Migrants in five Aegean hot spots rise above 15,000 mark“ · Kategorien: Griechenland · Tags:

Quelle: Ekathimerini

The number of migrants on the five islands of the eastern Aegean with so-called „hot spots“ to accommodate arrivals from neighboring Turkey rose above 15,000 over the weekend, according to government figures.

On Lesvos, an official count shows that 6,147 migrants are awaiting either the outcome of their asylum applications or deportation with 4,210 on Chios, 2,707 on Samos, 2,016 on Kos and 826 on Leros.

Weiterlesen »

07. November 2016 · Kommentare deaktiviert für Österreich: „Doskozil will mehr Soldaten für Schutz der EU-Außengrenze“ · Kategorien: Balkanroute, EU, Österreich, Türkei · Tags: ,

Quelle: kurier.at

Der Minister sieht die Türkei auf dem Weg in die Diktatur. Er fürchtet eine neue Flüchtlingswelle und will mit Amtskollegen die Grenzen schließen.

Längst kommen wieder irregulär mehr Flüchtlinge von der Türkei nach Griechenland und weiter nach Zentraleuropa. Laut dem UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR hat sich die Zahl zuletzt mehr als verdreifacht. Landeten im Sommer im Schnitt 50 Flüchtlinge auf Ägäis-Inseln, so waren es am vergangenen Freitag rund 160 Asylsuchende.

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil nennt im KURIER-Gespräch gleich mehrere Gründe für diese neue Flüchtlingswelle, die laut Prognosen zunehmen wird: „Die EU-Flüchtlingspolitik greift nicht. Frontex, die EU-Behörde für den Außengrenzschutz und die Küstenwache, kann die Aufgaben mit dem viel zu geringen Personal absolut nicht erfüllen.“

Weiterlesen »

07. November 2016 · Kommentare deaktiviert für Rezension: Harald Bauder, Migration Borders Freedom · Kategorien: FFM-Texte, Lesehinweise, Rezensionen

Buchbesprechung

Harald Bauder
Migration Borders Freedom
London and New York (Routhledge) 2016
135 Seiten, 108 €

Harald Bauder hat ein Buch veröffentlicht, das in akademischen Kreisen als „nice piece of scholarship“ gewürdigt werden wird: ein ausgewogener Überblick über die Literatur und die unterschiedlichen Standpunkte zu den Themen Grenze, Territitorialstaat und Staatsbürgerschaft. Dabei bezieht Bauder wohlbegründet Stellung für Open Borders und für eine flexible Naturalisierung der Migrantinnen in einem jus domicilii, solange denn eine Welt ohne Territorialstaaten noch nicht denkbar ist.

Diese Diagnostics machen den ersten von zwei Teilen des Buchs aus. Im zweiten Teil, Solutions, umkreist Bauder die Themen Urbanität, Domizil und Sanctuary City (dazu unten mehr), bis hin zu Derridas City of Refuge, von deren ‚Unconditioned Law of Hospitality‘ wir noch weit entfernt sind. Das Buch erweist sich mit diesem Teil als Tool-Box für Stadträte ebenso wie für Aktivistinnen. Es geht dabei auch um die argumentativen Fallen und die gegenläufigen Prozesse, die mit bestimmten Beschlüssen induziert werden könnten. Bauder wendet sich explizit nicht nur an die Wissenschaftsgemeinde. Sein Buch liest sich flüssig, es kommt gänzlich ohne Fußnoten aus, es ist handlich. Der hohe Preis wird durch das gut kopierbare Format des Buchs ausgeglichen.

Weiterlesen »

07. November 2016 · Kommentare deaktiviert für German ministry wants African migrants intercepted – report · Kategorien: Deutschland

Quelle: The Guardian 6.11.16

Eliminating ‘the prospect of reaching’ Europe would deter migrants, the ministry is quoted as saying by a German newspaper

The German interior ministry wants to stop migrants ever reaching Europe’s Mediterranean coast by picking them up at sea and returning them to Africa, the Welt am Sonntag newspaper reported on Sunday. Weiterlesen »

07. November 2016 · Kommentare deaktiviert für Refugees take to hiding in northern France after Calais camp demolished · Kategorien: Frankreich · Tags:

Quelle: The Guardian 5.11.16

von Amelia Gentleman

For the past two months, Sattar, 22, has been living in a ditch 30 miles (48km) inland from Calais, attempting to return to Reading, where he spent nine years of his life, studied for his GCSEs and earned distinctions in a college course in business, travel and tourism.

The ditch where he was sheltering last week is so well hidden behind blackberry bushes, in a dip between two fields, that most people in the nearby village are unaware it is home to about 25 Afghans. Most of the refugees are new arrivals in Europe, fleeing instability in Afghanistan in the hope of finding jobs and security in Britain. Some, like Sattar, are making the journey for a second time, caught up in the labyrinthine complexities of the UK immigration system.

Weiterlesen »

07. November 2016 · Kommentare deaktiviert für „Une tentative d’émigration clandestine déjouée: 14 personnes interpellées à Cap Blanc“ · Kategorien: Algerien · Tags:

Quelle: Le Quotidien d’Oran

par K. Assia

Les éléments de la Sûreté de daïra de Boutlélis sont parvenus à déjouer une tentative d’embarquement clandestin, à partir de la plage de Cap Blanc. En effet, l’exploitation d’informations faisant état qu’un groupe d’individus s’apprêtait à prendre le large, a permis aux enquêteurs de mettre en place un important plan d’action lequel a donné ses résultats. Les policiers ont arrêté les mis en cause à bord d’un véhicule de marque Chana.

Weiterlesen »

07. November 2016 · Kommentare deaktiviert für „Libyan coastguards rescue 116 migrants off Al-Khums shores“ · Kategorien: Libyen, Mittelmeerroute · Tags:

Quelle: The Libya Observer

Libyan coastguards in Al-Khums rescued Sunday morning 116 illegal immigrants of different African nationalities in northwestern the city.

According to the spokesman of the Libyan Navy, Ayoub Qasim, the Libyan coastguards were able to save the illegal migrants who were aboard a dinghy that broke down in the middle of the sea one mile off northwestern Al-Khums.

Weiterlesen »