02. Oktober 2017 · Kommentare deaktiviert für AntiRa Kompass – Newsletter Nr. 63, Oktober 2017 · Kategorien: Deutschland, Termine

[Dt]

+++ We`ll Come United-Parade – das war unser Tag +++ Whistle of Legalization – Redebeitrag aus Osnabrück zum Kampf gegen Dublin + ++ Ab 1.10.: Rundreise mit Gästen aus dem Kongo und Mali +++ 3.10. in Freiburg: Die Mauern müssen weg! ++ + 6.-8.10. in Leipzig: Selbstbestimmt und Solidarisch – Konferenz zu Migration, Entwicklung, Ökologischer Krise +++ Alarm Phone Report zur Abschreckungspolitik um jeden Preis +++ Sea Watch 1 in der Ägäis und Moonbird weiter im Rettungseinsatz im zentralen Mittelmeer +++ 4./5.11. in Berlin: Wie weiter mit We`ll Come United?! +++ Manu Chau Song für „Das Beste Hotel Europas“/City Plaza +++ Rückblicke: Rom: Demonstration gegen Räumungen mehrerer von Refugees besetzter Häuser, Transnationale Alarm Phone Konferenz in Tunis +++ Ausblick: Wanderausstellung „Yallah!? Über die Balkanroute“ +++

Liebe Freundinnen und Freunde!

Als der lange Zug startete, war die Stimmung sofort begeisternd. Zudem Sonne pur: „Paradewetter“. We`ll Come United! Tausende beteiligten sich in einer besonderen, wenn nicht bislang einzigartigen Zusammensetzung an dieser lauten und bunten Demonstration für Bewegungsfreiheit und gleiche Rechte durch die Hauptstadt.

Weiterlesen »

02. Oktober 2017 · Kommentare deaktiviert für „Zug der Hoffnung“ · Kategorien: andere Länder, EU · Tags: ,

Frankfurter Rundschau | 01.10.2017

Seit langem ist der polnische Grenzbahnhof Terespol für Flüchtende aus dem Nordkaukasus das Tor nach Europa. Seit einem Jahr verwehrt die Grenzpolizei den meisten das Recht, Schutz zu beantragen

Noch zehn Minuten bis zur Abfahrt des Zuges ins belarussische Brest. Die Grenzabfertigung im polnischen Terespol am Ende der Europäischen Union schließt. Eine verspätete Reisende läuft durch den gefliesten Gang für die Ausreise zum Bahnsteig. Dann hinter der Glaswand Geschrei. Zwei Grenzpolizisten schaffen eine Frau in geblümtem Kleid und buntem Kopftuch die Treppe zurück zur Gleisunterführung. Der eine dreht ihr rüde den rechten Arm auf den Rücken, der andere packt sie am linken. Die Frau kreischt vor Schmerz, ihre fünf Kinder, die sie umringen, schreien vor Schreck.

Die belarussischen Schaffnerinnen weisen die Verspätete zum letzten der drei Wagen. Ihre blau-weißen Uniformen wirken adrett wie die Spitzengardinen an den Zugfenstern. Auf den Pritschen des eigentlich für Fernreisen gebauten Abteils, sitzen schon die Fahrgäste, meist Belarussen mit Dauervisum, die aus Warschau zurück in die Heimat fahren. Draußen auf den Bahnsteig treten nun die Grenzer mit der Frau und den fünf Kindern und eskortieren sie vorn in den ersten Wagen, wo all jene sitzen, denen die Einreise verweigert worden ist. „Sind alle drin?“, ruft die Schaffnerin den Grenzern über den leeren Bahnsteig zu.

Weiterlesen »

02. Oktober 2017 · Kommentare deaktiviert für „Egyptian security forces foil attempt by migrants to enter Libya“ · Kategorien: Ägypten, Libyen · Tags:

ahram | 01.10.2017

Egyptian security forces foiled on Sunday an attempt by 117 people to enter Libya illegally through the border with Marsa Matrouh governorate, Al-Ahram Arabic news website reported.

The Matrouh security directorate says that the majority of those arrested were from Egyptian governorates including Cairo, Minya, Beheira, Sohag and Gharbiya, as well as four from Sudan and one from Eritrea.

Both Egypt and Libya are considered hotspots for migrants attempting to cross the Mediterranean for Europe.

Weiterlesen »