09. April 2018 · Kommentare deaktiviert für „Griechenlands neue Flüchtlinge kommen aus der Türkei“ · Kategorien: Griechenland, Türkei

Zeit Online | 09.04.1982

Ausgerechnet beim ungeliebten Nachbarn suchen Tausende Türken seit dem Putschversuch Asyl. Die Beziehungen zwischen den Ländern verschlechtern sich zusehends.

Von Zia Weise, Thessaloniki

Nuri beschloss die Türkei zu verlassen, als sein Name in einem Zeitungsartikel auftauchte. Es war die Woche nach dem Putschversuch 2016; der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hatte seinen einstigen Verbündeten Fethullah Gülen für schuldig erklärt, und Gülen-Anhänger wie Nuri wurden massenweise verhaftet. Der Zeitungsartikel, der ihn als Sympathisanten der identifizierte, machte Nuri nervös. Die Universität, an der er seit Jahren lehrte, war Tage zuvor per Notstandsdekret geschlossen worden. Er entschied sich zu fliehen, bevor es zu spät war: einige Gülen-nahe Akademiker saßen bereits hinter Gittern.

Seine Flucht führte ihn über die USA, Kosovo und Albanien, aber mittlerweile leben Nuri und seine Familie in Thessaloniki — nur wenige Stunden Fahrt von der türkischen Grenze. Sie gehören zu den etwa 2.000 türkischen Staatsbürgern, die seit dem Putschversuch in Griechenland Asyl beantragt haben.

Weiterlesen »

09. April 2018 · Kommentare deaktiviert für „Turkey starts deportation of hundreds of Afghan refugees“ · Kategorien: Türkei · Tags: ,

PressTV | 08.04.2018

Turkish authorities have kicked off deportations of hundreds of Afghan refugees who had come to the country in their thousands recently with the hope to cross into Europe.

The Dogan news agency said Sunday that a first group of Afghan refugees, some 227 people, had boarded a charter flight provided by an Afghan airline from Erzurum in northeastern Turkey back to Kabul, adding that 661 more refugees would be deported this week on board two more flights on the same route.

The deportations are part of efforts by Turkey to send back thousands of Afghan refugees who have illegally entered Turkey via Iran over the past weeks. Estimates suggest more than 18,000 refugees have arrived over the past weeks. Officials in Erzurum said some 3,000 refugees would be deported from the city alone.

Weiterlesen »