17. Juni 2018 · Kommentare deaktiviert für Italienische Küstenwache mit 523 Geretteten an Bord · Kategorien: Italien, Libyen · Tags: , ,

Am heutigen Sonntagmorgen hat das Schiff „Diciotti“ der italienischen Küstenwache die Bootsflüchtlinge übernommen, die das US-Kriegsschiff „Trenton“ am vergangenen Dienstag gerettet hatte. An Bord der „Diciotti“ befinden sich jetzt 523 Bootsflüchtlinge. Darunter sind auch die des NGO-Rettungsschiffs „Lifeline“, sowie ein Toter. Die „Diciotti“ soll zunächst noch in internationalen Gewässern bleiben, bis ihr ein italienischer Hafen zugewiesen wird. Es wird wichtig sein, die Überlebenden, die das US-Kriegsschiff Trenton geborgen hat, nach Landung zu den zahlreichen Ertrunkenen ihrer Schiffskatastrophe sowie zu den 12 geborgenen Toten zu befragen, die die US-Marines später wieder ins Mittelmeeer geworfen haben.

msn | 17.06.2018

[…] Questa mattina, nave Diciotti della Guardia costiera ha finito di trasbordare i migranti dalla nave americana Trenton e ha a bordo, complessivamente, 523 migranti più una salma (un migrante deceduto, prima del trasbordo sul Diciotti, a bordo di una delle navi commerciali che hanno effettuato i soccorsi venerdì). L’imbarcazione, prima di raggiungere un porto ancora da definire, resterà alcune ore in acque internazionali. […]

Ähnliche Beiträge

Kommentare geschlossen.