03. August 2012 · Kommentare deaktiviert für Rezension: Moderne Piraterie · Kategorien: Lesehinweise · Tags:

Sympathie für Somalias Seeräuber

Ralph Klein: „Moderne Piraterie“, Assoziation A, Hamburg/Berlin 2012, 132 Seiten

„In diesem provokanten Essay beschreibt der Historiker Ralph Klein die Piraterie vor Somalia als eine Art Notwehrmaßnahme gegen industriellen Fischfang und Giftmüll-Verklappung. Die Romantisierung der Seeräuber mag man mit Skepsis betrachten – dennoch ist der Text lehrreich und spannend.“

Vollständiger Text:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/1827991/

 

01. August 2012 · Kommentare deaktiviert für Harraga im Spiegel der nordafrikanischen Gesellschaft · Kategorien: Algerien, Lesehinweise · Tags:

Le monologue d’un harrag désabusé
«L’envie de cesser de souffrir est plus forte que le désir de vivre» Justine Lévy in «Rien de grave».par Kamal Guerroua*

Quotidien d’Oran, 26.07.2012

Si l’on prend par hasard une plume pour narrer le fait divers d’un harrag, sans doute, on interpellerait cette placide conscience qui germe dans les coeurs et ce serait «un coup de hache dans la mer gelée qui est en nous» pour reprendre à mon compte une expression du romancier tchèque Franz Kafka (1883-1924) car plus personne ne vit ni ne sent en vrai une réalité qui n’est pas forcément sienne à moins d’être béni d’un don d’ubiquité aussi bien en vécus qu’en sentiments. Weiterlesen »

30. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Streik der MigrantInnen in Apulien · Kategorien: Italien, Lesehinweise, Tunesien

Vor genau einem Jahr kam es zum ersten großen und erfolgreichen Streik (nord-)afrikanischer ArbeiterInnen auf den Landwirtschaftsplantagen Apuliens. Die migrantischen Arbeitskräfte kamen zu dieser Saisonarbeit teils aus den norditalienischen Fabriken, zum Teil waren sie als Boat-people vor Kurzem in Süditalien gelandet. Arbeit und Unterbringung in Zelten erfolgten in enger Zusammenarbeit von Unternehmern, Rathaus-Service und karitativen Einrichtungen. Die Anwerbung und Kontrolle lief über das „caporalato“, eine Zwischenschicht von „selbständigen“ Vorarbeitern, die aus denselben zentral-, west- und nordafrikanischen Ländern stammten wie die Arbeitskräfte.

Der Streik richtete sich gegen diese Zwischenschicht. Die Arbeiter wollten direkt über ihren Lohn und die Nebenausgaben bestimmen bzw. darüber direkt mit den Unternehmern verhandeln. Sie gewannen. Während des Streiks kam es auf der nahegelegenen Autobahn auch zu Blockaden von AfrikanerInnen, die gerade aus Abschiebeknästen ausgebrochen waren.

Wie sieht die Situation ein Jahr später aus? Die Unternehmer meiden den Ort des ersten Streiks. Es gibt im Sommer 2012 dort keine Arbeit.

Siehe die ausgezeichneten Untersuchungen:

Devi Sacchetto, Gianluca Nigro, Mimmo Perrotta, Yvan Sagnet
Sulla pelle viva. Brigate di solidarietà attiva
Nardò: la lotta autorganizzata dei braccianti agricoli
Rom (DeriveApprodi) 2012

und:

La normalità a cottimo
Ritornare a Nardò a un anno dallo sciopero, luglio 25, 2012
di MIMMO PERROTTA e DEVI SACCHETTO

Weiterlesen »

27. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Algerische MigrantInnen in Longwy · Kategorien: Algerien, Frankreich, Lesehinweise · Tags:
Losego, Sarah Vanessa: Fern von Afrika. Die Geschichte der
nordafrikanischen "Gastarbeiter" im französischen Industrierevier von
Longwy (1945-1990) (= Industrielle Welt 76). Köln: Böhlau Verlag Wien
2009. ISBN 978-3-412-20432-7; 559 S.; EUR 72,90.

Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
Marcel Berlinghoff, Zentrum für Europäische Geschichts- und
Kulturwissenschaften, Universität Heidelberg
E-Mail: <Marcel.Berlinghoff@zegk.uni-heidelberg.de>

Die Geschichte der algerischen Migration nach Frankreich gehört zu den
rechtlich wechselhaftesten, politisch umstrittensten und durch das lange
Tabu des Algerienkrieges emotionalsten Kapiteln der europäischen
Einwanderungsgeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg.

Weiterlesen »

19. Juni 2012 · Kommentare deaktiviert für Newsletter izindaba 5 (2012) · Kategorien: Algerien, andere Länder, Lesehinweise, Libyen, Mali, Sahara · Tags: , , ,

newsletter izindaba 5, juni 2012

ruhrgebiets internationalismus archiv, Dortmund

SCHWERPUNKT:

Libyen ist anders

Über Migrationsarbeit, das Scheitern eines Herrschaftsmodells und Befreiung: [mehr]

Rubrik: Nordafrika, Schwerpunkt, Migration/Weltmarkt für Arbeitskraft

[mehr] Weiterlesen »

16. Juni 2012 · Kommentare deaktiviert für Tunesien – Algerien – Marokko – Libyen: Hintergrund · Kategorien: Algerien, Italien, Lesehinweise, Libyen, Marokko, Spanien, Tunesien · Tags: , , , , , , , , ,

Veröffentlichungen von Helmut Dietrich zu sozialen Kämpfen im Maghreb – und zur Lage der Flüchtlinge und MigrantInnen, zu Boat-people im Mittelmeer, 2004-2012:

2012

Die tunesische Revolte als Fanal [Wiederabdruck, neues Postscriptum], in: Birke, Peter; Henninger, Max (Hg.): Krisen Proteste. Beiträge aus Sozial.Geschichte Online, S. 39-77 [http://www.assoziation-a.de/neu/Krisen_Proteste.html]

Die Anfänge der sozialen Revolution am Mittelmeer. Beispiel Tunesien, in: Inamo 69: Ein Jahr Frühling, Jg. 18, Frühjahr 2012, S. 13-17 [http://db.tt/XEPUJp0U]

Rezension: Asef Bayat, Life as Politics: How Ordinary People Change the Middle East, Stanford University Press: Stanford 2010. 310 Seiten. USD 21,95 (deutsche Ausgabe mit einem neuen Beitrag zu den Frühlingsrevolutionen in Vorbereitung beim Verlag Assoziation A, Berlin, http://www.assoziation-a.de/vor/Leben_als_Politik.htm). In: Sozial.Geschichte Online 7 (2012), 195-302 [http://ffm-online.org/?s=bayat]

Fünf Fragen zur Arabellion. Über die neue politische Kraft der Armen, die Unruhen am Mittelmeer und den Kosmopolitismus der Straße [Langfassung], in: Analyse & Kritik – ak-Sonderbeilage: Ein Jahr arabische Revolutionen – Fragen an die Linke. The people demand…, Januar 2012 [http://db.tt/q3GsW0Hn]

2011

Fünf Fragen an die arabischen Revolutionen. Über die neue politische Kraft der Armen, die Unruhen am Mittelmeer und den Kosmopolitismus der Straße [Kurzfassung], in: Analyse & Kritik – ak 567, 16.12.2011 [http://db.tt/Ik5p8ZMt]

Das doppelte Tunesien. Ein Land zwischen Restauration und sozialer Revolte, in: Analyse & Kritik – ak 564, 16.09.2011 [http://db.tt/H3S3tzMT]

Tunesien nach dem Umsturz. Nach der Verjagung Ben Alis: kein Ende der Revolution, in: express. Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit 8-9, S. 6 f. [www.express-afp.info; www.labournet.de/express]

Tunesien nach dem Umsturz. Politische Niederlagen – aber der soziale Widerstand wächst, in: Bordermonitoring.eu: Tunesien. Zwischen Revolution und Migration. Eindrücke und Fragmente einer Delegationsreise im Mai 2011. München, S. 10-14 [http://bordermonitoring.eu/2011/08/tunesien-revolution-migration]

Die Grenze demokratisieren (Paolo Cuttitta, Helmut Dietrich, Bernd Kasparek, Marc Speer, Vassilis Tsianos), in: Kritische Justiz 3, S. 244-252 [http://db.tt/wxktcOQi]

Die zweite Welle. Mit der Flucht Ben Alis setzte in Tunesien eine neue Dynamik sozialer Kämpfe ein, in: Analyse & Kritik – ak 561, 20.5.2011 [http://www.akweb.de/ak_s/ak561/28.htm]

Algerien: Nach dem Aufstand ist vor dem Aufstand. Soziale Zugeständnisse, politische Starre und wachsender Unmut, in: Nordhausen, Frank; Schmid, Thomas (Hg.): Die arabische Revolution. Demokratischer Aufbruch von Tunesien bis zum Golf. Berlin (Ch. Links Verlag) 1. Aufl. Juni 2011, S. 63-77; 2. Aufl. Oktober 2011, S. 66-80 [http://db.tt/z600H3Fm]

Wenn der Funke aus dem Maghreb nach Europa überspringt. Sozialrevolte und Apartheid am südlichen Rand von Europa, in: Berliner Republik. Das Debattenmagazin 2, 27.04.2011, S. 90-91 [http://www.b-republik.de/archiv/apartheid-und-sozialrevolte?aut=852]

Die tunesische Revolte als Fanal. Kommentar und Chronik (17. Dezember 2010 – 14. Januar 2011), in: Online-Zeitschrift Sozial.Geschichte Online 5, S. 164-205 [http://duepublico.uni-duisburg-essen.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-26916/09_Dietrich_Maghreb.pdf]

Auch in Algerien war plötzlich die Angst weg. Die jüngsten sozialen Aufstände im Maghreb sind sich ähnlich, unterscheiden sich aber auch, in: Neue Zürcher Zeitung 19.01.2011 (internationale Ausgabe: 21.01.2011) [http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/auch_in_algerien_war_ploetzlich_die_angst_weg_1.9143349.html]

russisch: В Алжире тоже пропал страх. Социальные восстания в Магрибе похожи, но и отличаются друг от друга, in: Международная ассоциация трудящихся [http://www.aitrus.info/node/1274, 21.01.2011]

japanisch in: Gendai-Shiso [Zeitschrift: Modern Thoughts]. Special Feature: Arab Revolution. 39/4, S. 178-181 [ISBN 978-4-7917-1224-3] [http://db.tt/yQLtO4H7]

französisch: En Algérie aussi, la peur avait soudain disparu. Les derniers soulèvements sociaux du Maghreb se ressemblent, mais ils présentent aussi des différences, in: TERRA Réseau scientifique de recherche et de publication: Collections A traduire, Recueil Alexandries, Paris [http://www.reseau-terra.eu/article1089.html#20]

italienisch: Anche in Algeria all’improvviso la paura è sparita. Somiglanze e differenze nelle recenti ribellioni sociali del Maghreb, in: UniNomade.org2.0, 25.01.2011 [http://uninomade.org/anche-in-algeria-all-improvviso-la-paura-e-sparita-somiglianze-e-differenze-nelle-recenti-ribellioni-sociali-del-maghreb/]

2009

Migrantinnen und Migranten, Bodenschätze, Sicherheitszonen. Aufstand in den Phosphatgebieten Tunesiens, in: Komitee für Grundrechte und Demokratie (Hg.), Jahrbuch 2009: Jenseits der Menschenrechte – die europäische Flüchtlings- und Migrationspolitik. Münster (Verlag Westfälisches Dampfboot), S. 97-108 [http://www.materialien.org/texte/migration/DietrichTunesien.pdf]

französisch: Migrantes et migrants, ressources du sous-sol, zones de sécurité. Soulèvement dans la région des mines de phosphates en Tunisie, in: TERRA Réseau scientifique de recherche et de publication: Collections A traduire, Recueil Alexandries, Paris 2011 [http://www.reseau-terra.eu/article1089.html]

2008

El Mediterráneo como nuevo espacio de disuasión. Refugiados e inmigrantes en las fronteras exteriores del sur de la Unión Europea, in: AA.VV. (Hg.): Frontera Sur. Nuevas políticas de gestión y externalización del control de la inmigración en Europa. Barcelona (Virus editorial), S. 13-81

2005

Le front du désert – des camps européens de réfugiés en Afrique du Nord. In: TERRA-Editions, coll. Références, März 2005, Nr. 1; und in: Terra: recueil alexandries Nr. 1 (http://www.reseau-terra.eu/article.php3?id_article=308)

The desert front – EU refugee camps in North Africa? in: Statewatch März 2005 (http://www.statewatch.org/news/2005/mar/12eu-refugee-camps.htm)

Das Mittelmeer als neuer Raum der Abschreckung. Flüchtlinge und MigrantInnen an der südlichen EU-Außengrenze, in: FFM-Heft: AusgeLAGERt. Exterritoriale Lager und der EU-Aufmarsch an den Mittelmeergrenzen. Hg: Flüchtlingsrat Niedersachsen, Komitee für Grundrechte und Demokratie,
Forschungsgesellschaft Flucht und Migration.[http://www.ffm-berlin.de/mittelmeer.html], [http://www.nolager.de/blog/files/nolager/2005_ru_110–ffm_10_1.pdf%20teil%201%20brosch%C3%BCre.pdf]

2004

Die Front in der Wüste. Die EU beginnt mit der Einrichtung von Abschiebe- und Flüchtlingslagern in Nordafrika – mit tatkräftiger Unterstützung Libyens [http://www.fluechtlingsrat-hamburg.de/content/eua_LampedusaOelDietrich.pdf]

 

06. Juni 2012 · Kommentare deaktiviert für Piraten · Kategorien: Lesehinweise

Zum Thema Piraten kündigt der Verlag Assoziation A an:

„Mit besonderem Vergnügen möchten wir Sie/Euch auf den folgenden Titel hinweisen, der soeben erschienen ist und in den nächsten Tagen an den Buchhandel ausgeliefert wird.
Ralph Klein
Moderne Piraterie
Die Piraten vor Somalia und ihre frühen afrikanischen Brüder
ISBN 978-3-86241-416-1 | 132 Seiten | Paperback | 12.00 €
http://www.assoziation-a.de/neu/Moderne_Piraterie.htm

Weiterlesen »

28. Mai 2012 · Kommentare deaktiviert für Rezension: Asef Bayat, Life as Politics 2010 · Kategorien: Lesehinweise, Libyen, Mittelmeerroute, Tunesien · Tags: ,

Asef Bayat, Life as Politics: How Ordinary People Change the Middle East, Stanford University Press: Stanford 2010. 310 Seiten. USD 21,95 (deutsche Ausgabe mit einem neuen Beitrag zu den Frühlingsrevolutionen in Vorbereitung beim Verlag Assoziation A, Berlin, http://www.assoziation-a.de/vor/Leben_als_Politik.htm). In: Sozial.Geschichte Online 7 (2012), 195-302

Rezension: http://duepublico.uni-duisburg-essen.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-30301/Sozial_Geschichte_Online_7_2012.pdf

Asef Bayats Buch enthält einen Schlüssel zu den Frühlingsrevolutionen im Maghreb und im Nahen Osten, vielleicht gerade weil es in den zehn Jahren vor dieser Revolution geschrieben und am Vorabend der Revolution veröffentlicht wurde. Es ist ein soziologisches Buch, aber gut lesbar. Ausgehend von einem im Jahre 2000 veröffentlichten Aufsatz, „From ‘Dangerous Classes’ to ‘Quiet Rebels’“, entfaltet Bayat eine Perspektive, in der nicht die Ereignisgeschichte, nicht die Politik, nicht die Organisationen und nicht die Bewegungen im Vordergrund stehen, sondern eine Präsenz der Unterschichten, die in langen Wellen zu unaufhaltsamen und den repressiven Regimes nicht zugänglichen Veränderungen führt. Die Frühlingsrevolutionen waren ein Ausdruck davon und eine Zwischenstation, aber nicht der Endpunkt dieser Entwicklungen.

Weiterlesen »

27. Mai 2012 · Kommentare deaktiviert für Europäisches Grenzregime – Lesehinweis zu Schengen · Kategorien: Frankreich, Italien, Lesehinweise, Mittelmeerroute · Tags:

Schwerpunkt: Europäisches Grenzregime

Paolo Cuttitta / Helmut Dietrich / Bernd Kasparek / Marc Speer / Vassilis Tsianos
Die Grenze demokratisieren

In: Kritische Justiz 3 (2011), 244-252

30. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Lesehinweis: Krisen Proteste · Kategorien: Lesehinweise, Mittelmeerroute, Tunesien · Tags: ,

Birke | Henninger (Hg.)
KRISEN PROTESTE
Beiträge aus Sozial.Geschichte Online
ISBN 978-3-86241-413-0 | 312 Seiten | Paperback | erschienen April 2012 | 18.00 € | lieferbar
Verlag Assoziation

Zum Buch

Cover Krisen Proteste

Eine Revolution, die im tunesischen Sidi Bouzid begann. Wütende Proteste auf dem Syntagma-Platz in Athen. Streiks in China. Riots in England und Occupy Wall Street in New York. Widerstand gegen Großprojekte in Stuttgart und anderswo, städtische Protestbewegungen in Hamburg und Berlin. Als Antwort auf die globale Krise und die von ihr produzierten sozialen Verwerfungen haben Zahl und Umfang der sozialen Konflikte stark zugenommen. Die Zurückweisung des europäischen Austeritäts-Diktats in Griechenland und die Revolten und Revolutionen im südlichen Mittelmeerraum sind dabei nur die prominentesten Beispiele. Auf Grundlage von Lokaluntersuchungen und Fallstudien, die in den letzten beiden Jahren für »Sozial.Geschichte Online« geschrieben wurden, versucht dieser Band, eine erste Zwischenbilanz der Proteste, Aufstände und Streikbewegungen zu ziehen, die den bisherigen Krisenverlauf so entscheidend geprägt haben.

Weiterlesen »

Seite 45 von 46« Erste...102030...4243444546