24. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Film: „Al-khoroug lel-nahar – Coming Forth by Day“ · Kategorien: Ägypten, Video

„Al-khoroug lel-nahar – Coming Forth by Day“

von Hala Lotfy

Kinostart: 14. November 2013 mit begleitender Kino-Tour

Kairo. Soad lebt mit ihrer Mutter und ihrem pflegebedürftigen Vater am Rande der ägyptischen Hauptstadt. Ihre Aufgabe, den kranken Vater zu pflegen, hat sie schicksalsergeben akzeptiert und das eigene Leben hintangestellt. Während hinter halb geschlossenen Fensterläden der Tag vergeht, folgt die Kamera Soads alltäglicher Routine und fängt dabei sowohl ihre Frustration als auch Momente großer Zärtlichkeit ein. Doch ihre Sehnsucht ist spürbar nach draußen gerichtet. Als sie am Abend die Wohnung verlässt und einsam durch das nächtliche Kairo treibt, wird deutlich, wie weit sie sich schon von ihren eigenen Bedürfnissen entfernt hat.

Weiterlesen »

22. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Melilla: Guardia Civil Hubschrauber filmt Anmarsch der Flüchtlinge Richtung EU-Zaun – Video · Kategorien: Marokko, Spanien, Video · Tags: ,

Anscheinend unter Leitung der Guardia Civil hat die marokkanische Polizei oder das marokkanische Militär 1000 subsaharische Flüchtlinge zurückgeschlagen, die sich im Gänsemarsch aus den Bergen in Richtung EU-Zaun aufgemacht hatten. Hier das Video der Guardia Civil, aufgenommen aus einem Hubschrauber mit Infrarot-Kamera:

Immigrazione, in centinaia tentano assalto alla barriera di Melilla – Tgcom24

20. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Tunesien: Rap «Houmani» · Kategorien: Tunesien, Video · Tags:

Slate Afrique | 18.11.2013

«Houmani», la chanson qui peut changer le visage de la Tunisie

Le clip des rappeurs tunisiens Hamzaoui Med Amine et Kafon connaît un grand succès. Plus qu’un rap, il est devenu un phénomène de société.

Houmani! Ce terme ne vous dit sûrement rien, mais en Tunisie rares sont ceux qui ne connaissent pas cette chanson. Mise en ligne le 14 septembre dernier, la chanson de Hamzaoui Med Amine et Kafon, deux rappeurs tunisiens, comptabilise aujourd’hui plus de 3,6 millions de vues, selon France 24. Un triomphe inattendu, compte tenu de la somme investie pour la réalisation du clip vidéo: 250 dinars, soit environ 110 euros.
Weiterlesen »

16. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Dokumentarfilm: Flüchtlinge Nador-Melilla EU-Zaun „The Land Between“ · Kategorien: Marokko, Spanien, Video · Tags: , ,

Film: www.thelandbetweenfilm.com

oder

https://www.facebook.com/TheLandBetweenDocumentary

12. November 2013 · Kommentare deaktiviert für „Entschuldigt, dass wir nicht ertrunken sind“ – Video mit syrischen Überlebenden der Schiffskatastrophe vom 11.10.2013 · Kategorien: Italien, Libyen, Malta, Syrien, Video · Tags: , ,

Video: http://www.youtube.com/watch?

“Entschuldigt, dass wir nicht ertrunken sind“.

Said berichtet vom Schiffsunglück am 11. Oktober 2013 in der maltesischen Rettungszone [SAR]

Il 23 ottobre 2013 abbiamo incontrato alcuni profughi siriani (A., M., H.) che ci hanno raccontato di essere arrivati in Italia con l’imbarcazione che aveva fatto naufragio l’11 ottobre 2013 nella zona Sar di Malta…..

Am 23. Oktober 2013 haben wir einige syrische Flüchtlinge (A., M., H.) getroffen, die uns berichtet haben, dass sie nach Italien auf dem Boot gereist sind, das am 11. Oktober 2013 in der maltesischen Rettungszone [SAR] untergegangen ist. Wir haben sie gefragt, ob sie ein Video-Interview machen wollen und dazu bereit sind, wenn wir sie dabei unerkennbar zeigen würden. Denn sie haben Angst vor Vergeltungsaktionen gegenüber ihren Familienangehörigen und Freunden, die in Libyen und Syrien geblieben sind. Wir haben sie dann am Tag danach getroffen und diese Aufnahme gemacht. Wir haben sie anschliessend geschnitten und in die Erzählung von „Said“, einem Pseudonym, andere Bilder und im Internet erhältliche passende Informationen eingefügt.
Weiterlesen »

10. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Video zu den Schüssen libyscher Schiffe auf 2 Boote syrischer Flüchtlinge am 11.10.2013 · Kategorien: Italien, Libyen, Malta, Syrien, Video · Tags: , ,

http://gatti.blogautore.espresso.repubblica.it/2013/10/22

C’è un altro barcone affondato dai libici

L’11 ottobre scorso sono stati due i pescherecci colpiti dalle raffiche di mitra delle motovedette. E il conteggio delle vittime accertate è molto più grave di quanto comunicato fino ad ora

image_002

IL VIDEO DEL NAUFRAGIO

http://espresso.repubblica.it/attualita/…

Sono due i pescherecci carichi di profughi affondati dalle motovedette libiche l’11 ottobre. Del primo barcone colato a picco a 60 miglia a Sud di Lampedusa, l’unico di cui si sapeva finora, l’Espresso ha aggiornato il conto delle vittime, raccogliendo le testimonianze dei sopravvissuti siriani arrivati in Sicilia: circa 480 persone a bordo, 212 recuperate, almeno 268 i morti, tra cui sessanta bambini dei cento partiti con i loro genitori da una spiaggia vicino ad Al Zuwarah, in Libia. Del secondo naufragio, hanno parlato altri siriani soccorsi in mare nei giorni successivi e ora in Italia: il peschereccio, con almeno 400 passeggeri, quasi tutte famiglie in fuga dalla Siria, è stato colpito dalle raffiche di mitra e si è rovesciato al largo della costa nordafricana. Ancora non è possibile sapere quanti siano i morti e i sopravvissuti. E forse non si sapranno mai.

Weiterlesen »

10. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Kabul: Protest gegen Abschiebungen aus EU (Video) · Kategorien: Afghanistan, Video

„Comrades who have been deported Europe have started to campaign in Afghanistan against charters from Europe and Australia

See this video (in Pashto & Farsi) for the demo in Kabul that took place at the Afghan parliament this morning … look out for the no borders sign

Watch from 1:34 to 2:40: [Bericht über die Proteste ab Mitte des Kurzfilms!]

https://www.youtube.com/watch?

01. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Revolutionsfilme in der arabischen Welt · Kategorien: Video · Tags:

http://de.qantara.de/inhalt/revolutionsfilme

Revolutionsfilme in der arabischen Welt

Bestands-Aufnahmen

Welche Bedeutung haben Filme während und nach Revolutionen? In Ägypten und Tunesien sind in den letzten Jahren viele Filme entstanden, doch könnten die Perspektiven der Filmemacher kaum unterschiedlicher sein.

Von Irit Neidhardt

Die Bilder der Erhebungen in Tunesien und Ägypten in den Jahren 2010/11 sind von friedlich demonstrierenden Massen bestimmt, aufgenommen aus der Vogel- oder der Panoramaperspektive, manchmal halbnah in der Menge. Es gibt Videos von Polizeigewalt, gefilmt aus der sicheren Distanz der extremen Totalen.

Weiterlesen »

31. Oktober 2013 · Kommentare deaktiviert für 1996 Yohian: Schiffstragödie vor Sizilien, 283 Tote – Dokumentarfilm · Kategorien: Griechenland, Italien, Video · Tags: , ,

Video: http://www.rtbf.be/video/embed

http://www.rtbf.be/tv/thematique/documentaire/

Méditerranée : enquête sur un naufrage fantôme – documentaire inédit<

On le sait le récent naufrage dans lequel des centaines de migrants sont morts au large de Lampedusa était loin d’être le premier. La preuve dans ce documentaire qui raconte l’histoire d’un dramatique naufrage qui a coûté la vie à 283 clandestins au large de la Sicile la nuit de Noël en 1996. Un naufrage sur lequel silence et secret ont plané pendant des années avant que le bateau ne soit localisé et que la justice fasse son travail. Gadh Charbit retrace le fil d’une incroyable enquête. « Méditerranée : enquête sur un naufrage fantôme », un documentaire à découvrir sur La Une le mercredi 30 octobre à 22h00.

enquête sur un naufrage frantôme

enquête sur un naufrage frantôme – © Tous droits réservés

Weiterlesen »

21. Oktober 2013 · Kommentare deaktiviert für Frontex: „Die Schuld der EU-Grenzwächter“ – Monitor · Kategorien: Mittelmeerroute, Video · Tags: , ,

Video: http://www.wdr.de/tv/monitor//sendungen/2013/1017/

Monitor Nr. 653 vom 17.10.2013

Festung Europa
Die Schuld der EU-Grenzwächter

Bericht: Stephan Stuchlik, Olga Sviridenko, Kim Otto, Sandra Schmidt, Michael Richter

Georg Restle: „Es ist eines der größten Menschheitsverbrechen unserer Zeit, und doch nehmen wir es meistens nur achselzuckend zur Kenntnis.

Hunderte Leichen vor Lampedusa letzte Woche. Tausende tote Flüchtlinge in den Jahren zuvor. Europa macht die Schotten dicht, und keiner übernimmt die Schuld für das Massensterben von Menschen direkt vor unserer Haustür. Dabei tragen wir unmittelbar Mitverantwortung. Und das nicht nur, weil unser Asylrecht kaum jemandem eine Chance gibt. Sondern auch ganz konkret vor Ort über die europäische Grenzagentur Frontex, die fast immer mit dabei ist, wenn Flüchtlinge auf hoher See abgewiesen und ihrem Schicksal überlassen werden.“

Weiterlesen »

Seite 31 von 32« Erste...1020...2829303132