04. Dezember 2015 · Kommentare deaktiviert für So schützen Ägypten und Libyen die Chefs der Massaker. Isis bedankt sich · Kategorien: Ägypten, Italien, Libyen · Tags: ,

Nicht nur die Türkei sieht sich verstärktem Druck der EU ausgesetzt, Flüchtlinge und MigrantInnen vor den Toren der Festung Europa aufzuhalten. Italien verschärft die Forderung an nordafrikanische Staaten, polizeilich-juristisch gegen potentielle Boat-People vorzugehen. Der Ansatz ist eine Vermengung von Antiterrorismus und polizeilicher Bekämpfung der sogenannten Organisierten Kriminalität und der kommerziellen Fluchthilfe.

Nun veröffentlicht auch die Tageszeitung „Il Fatto Quotidiano“ Recherchen zu diesem Abschottungs-Amalgam. Gerade gegenüber Ägypten bleibt das Rhetorik, ist doch das ägyptische Regime derzeit das blutigste Regime gegenüber IslamistInnen und syrischen Flüchtlingen; die italienischen Rückschiebungen nach Ägypten funktionieren leider seit Jahren ohne jede Hindernisse und Proteste.

Quelle: Il Fatto Quotidiano

Traffico di migranti, così Egitto e Libia salvano i boss delle stragi. L’Isis ringrazia

Inchiesta di ilfattoquotidiano.it sui grandi trafficanti responsabili di sbarchi e naufragi. Fuad Abu Hamada è l’organizzatore di una traversata finita con 400 morti, ma il Cairo non risponde alla richiesta di arresto. Inafferrabile anche l’etiope Ermias Ghermay, ricercato dalla procura di Palermo per i 366 affogati a Lampedusa nel 2013. E così via. Senza collaborazione intenazionale, gli sforzi investigativi del Gruppo contrasto all’immigrazione clandestina di Siracusa e di diverse procure non riscono andare al di là dell’arresto degli scafisti. Ma intanto emergono collegamenti fra trafficanti e jihadisti

di Lorenzo Galeazzi e Mario Portanova

Weiterlesen »

18. November 2015 · Kommentare deaktiviert für Egyptian army kills 15 Sudanese migrants near Israeli border · Kategorien: Ägypten, Israel · Tags: ,

Quelle: maannews

CAIRO (Ma’an) — Egyptian forces on Sunday shot and killed 15 Sudanese migrants who were attempting to illegally cross the border into Israel, Egyptian security sources said.

The sources, who wished to remain anonymous, said that the 15 people were among 23 migrants attempting to illegally cross the border from Egypt’s Rafah city in the northern Sinai into Israel when Egyptian soldiers opened fire.

Weiterlesen »

23. August 2015 · Kommentare deaktiviert für „Erneut Tausende Flüchtlinge in Seenot“ · Kategorien: Ägypten, Italien, Libyen, Mittelmeer · Tags: ,

Quelle: ARD | Tagesschau

Italien startet Rettungsaktion

Mehrere Schiffe sind erneut zu einem Hilfseinsatz im Mittelmeer ausgerückt: Nach Angaben der italienischen Küstenwache sind dort mindestens 4000 Flüchtlinge in Seenot geraten. Etwa 2200 Menschen seien bislang aus völlig überfüllten Schiffen gerettet worden.

Im Mittelmeer zwischen Libyen und Italien sind mindestens 4000 Menschen in Seenot geraten. Etwa 2200 Schiffbrüchige hätten bei ruhiger See bereits gerettet werden können, teilte die italienische Küstenwache am Abend mit. Der Rettungseinsatz werde fortgesetzt.

Weiterlesen »

11. August 2015 · Kommentare deaktiviert für Fluchthelferin Meron Estefanos: Stockholm – Mittelmeer · Kategorien: Ägypten, Alarm Phone, Eritrea, Italien, Libyen · Tags: ,

Quelle: Frankfurter Rundschau

Flucht aus Eritrea – Die Retterin der Flüchtlinge

Von Iris Mostegel

Wenn Flüchtlinge aus Eritrea im Mittelmeer kentern, haben sie oft nur noch eine Hoffnung – sie wählen die Telefonnummer von Meron Estefanos in Stockholm. Ein Besuch bei einer Frau, die Tausende rettet.

Weiterlesen »

03. August 2015 · Kommentare deaktiviert für Ägypten, Algerien, Marokko: weltweit größte Weizenmehlimporte · Kategorien: Ägypten, Algerien, Marokko · Tags:

Quelle: Maghreb Emergent

L’Egypte, l’Algérie et le Maroc sont les plus gros importateurs de blé dans le monde (chercheur)

Avec seulement 6% de la population mondiale, la région MENA (Moyen-Orient/Afrique du Nord) accapare un tiers des achats de blé dans le monde.

Avec plus de 10 millions de tonnes/an, l’Egypte est le premier importateur mondial de blé, suivie par l’Algérie, le Maroc, la Tunisie, l’Irak, l’Iran, la Syrie, le Yémen, etc. C’est ce que rappelle, dans une déclaration à Agence France Presse (AFP), Sébastien Abis, chercheur à l’Institut des relations internationales et stratégiques (Iris) et auteur de la Géopolitique du blé (Paris, Armand Colin).

Weiterlesen »

15. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für US-Kampf-Drohnen in Nordafrika – Wall Street Journal · Kategorien: Ägypten, Libyen, Tunesien · Tags:

Neues Grenzregime Nordafrika

Quelle: El Watan

Obama cherche une base pour ses drones au Maghreb

Les drones américains auraient, dans un premier temps, une mission de surveillance, mais ils pourraient ensuite être utilisés pour lancer des frappes contre des cibles appartenant à l’EI.

L’Administration Obama n’a finalement pas abandonné son projet d’ouvrir une base militaire en Afrique du Nord. Elle s’active même en ce moment à en ouvrir une le plus tôt possible. La confirmation vient du quotidien américain The Wall Street Journal. Dans un article publié dans son édition d’hier, intitulé «les Etats-Unis veulent des drones en Afrique du Nord», le quotidien américain affirme que Washington est en pourparlers avancés avec des pays de la région pour pouvoir disposer d’une base de drones de surveillance. Les responsables militaires américains auraient avancé à leurs interlocuteurs l’argument selon lequel c’est le seul moyen pour contrôler et combattre Daech en Libye. Selon le WSJ, Washington ne cherche pas forcément à disposer d’une base exclusive.

Weiterlesen »

23. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für Deutschland Ägpten: erneuerte Kooperation mit Diktatur · Kategorien: Ägypten, Deutschland · Tags: ,

Quelle: taz

Staatliche Freiheitsberaubung

Mit der Freilassung des Al-Dschasira-Journalisten Ahmed Mansur ist der Skandal nicht beendet. Steckt System dahinter oder hat Ägypten interveniert? Die Festnahme von Ahmed Mansur war wohl auf jeden Fall ein Skandal. Entweder zeigt sie systemische Probleme im deutschen Fahndungs- und Auslieferungsrecht. Oder es handelt sich um eine Willfährigkeit gegenüber der ägyptischen Regierung. Der Skandal ist mit der Freilassung des ägyptischen Al-Dschasira-Journalisten jedenfalls nicht beendet.

Weiterlesen »

09. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für „Mittelmeer: Mehr als 100.000 Bootsflüchtlinge seit Januar“ – Spiegel · Kategorien: Ägypten, Alarm Phone, Griechenland, Italien, Libyen, Marokko, Mittelmeerroute, Spanien, Türkei · Tags: , ,

Mittelmeer: Mehr als 100.000 Bootsflüchtlinge seit Januar

Das Uno-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) in Genf spricht von einem „dramatischen Anstieg“. Seit Jahresbeginn hätten rund 103.000 Menschen ihr Leben auf der gefährlichen Route über das Mittelmeer riskiert, berichtet die Uno-Organisation. Die meisten der Flüchtlinge erreichten bei ihrer Überfahrt mit oft seeuntauglichen Schiffen die Küsten Italiens und Griechenlands:

  • 54.000 Flüchtlinge kamen bisher nach Italien
  • 48.000 erreichten Griechenland.
  • 920 weitere Ankömmlinge wurden in Spanien gezählt, 91 in Malta.

Weiterlesen »

04. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für Ägypten: Siemens größter Auftrag aller Zeiten · Kategorien: Ägypten, Deutschland · Tags:

Quelle: Deutsche Mittelstands Nachrichten

Ägypten: Siemens schließt Megadeal für Bau von Kraftwerken

Siemens wird in Ägypten drei Gaskraftwerke und zwölf Windparks im Gesamtvolumen von acht Milliarden Euro bauen. Der Auftrag wurde in Anwesenheit von Wirtschaftsminister Gabriel in Berlin geschlossen. Damit soll die Energieerzeugung in Ägypten deutlich erhöht werden. Der Besuch des ägyptischen Präsidenten in Berlin sorgte für einige Aufregung: Neben zwei Protestparteien vor dem Schloss Bellevue von Bundespräsiden Gauck, kam es bei einer Presseveranstaltung von Angela Merkel und dem Präsidenten Abdel Fattah El-Sisi fast zu einem Eklat. Und auch in wirtschaftlicher Hinsicht kam es am Mittwoch zu einem ungewöhnlichen Auftritt.

Weiterlesen »

27. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für Boat-people Notruf Nawal – Reportage · Kategorien: Ägypten, Alarm Phone, Italien, Libanon, Libyen, Malta, Syrien · Tags: , , ,

A Sicilian and her cell phone saving Syrians at sea

Rome (AFP) – Nawal Soufi is never without her mobile phone and thousands of Syrian refugees have reason to be grateful for that.

It was an early morning in the summer of 2013 when the fragile-seeming Sicilian 27-year-old took the first panicked call: hundreds of Syrians were lost in the Mediterranean aboard a boat taking on water.

Weiterlesen »

Seite 10 von 44« Erste...89101112...203040...Letzte »