09. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für „Gestrandet in Nordafrika“ – n-tv · Kategorien: Ägypten, Mittelmeer, Syrien · Tags:

n-tv

Warum Syrer nicht in Ägypten bleiben

Von Sofian Philip Naceur, Alexandria

Während in Berlin über die Finanzierung der Flüchtlingsversorgung gestritten wird, geht der Exodus syrischer Flüchtlinge aus ihrer Heimat unvermindert weiter. Hunderttausende Syrer stecken in Ägypten fest. Sie wollen nur noch weg.

Weiterlesen »

17. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Griechenland: Über 150 Boat-people in Seenot – WTM Report · Kategorien: Ägypten, Alarm Phone, Griechenland · Tags:

More than 150 people in distress near Crete/Greece

10.04.2015 / 10:57 / Gavdos Island, Greece

Watch The Med Alarm Phone Investigation – 9th of April 2015

Case name:2015_04_09-AEG7
Situation: People in distress near Crete/Greece
Status of WTM Investigation: Concluded (last update 13th of April)
Place of Incident: Gavdos/Greece

Summary of the Case: On Thursday, the 09th of April 2015, the Alarm Phone shift team received a message from Father Mussie Zerai, alerting us to the case of more than a hundred displaced persons from Eritrea, Ethiopia and Syria who had left Egypt on a vessel on the 3rd of April. Following the message, they had stranded on a Greek island and were without food and water. After sending off a distress call in the early hours of the day no one had heard of them since. Many of their families were worried and waiting to hear from them. Weiterlesen »

12. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Ägypten: Flüchtlingsboot soll von Marine bombardiert worden sein · Kategorien: Ägypten · Tags: , , ,

Das ägyptische Militär soll in den vergangenen Tagen ein grossen Flüchtlingsboot auf offenem Meer bombardiert haben. Das berichten anscheinend Flüchtlige eines anderen Boots, wie die algerische Zeitung „Journal d’Oranais“ berichtet. Die Angaben lassen sich derzeit nicht überprüfen.

Die ägyptische militarisierte Küstenwache hat in den vergangenen Monaten nachweislich mehrfach Flüchtlingsboote beschossen. Vor wenigen Tagen soll die ägyptische Marine Überlebende eines Flüchtlingsboots vor dem Nildelta noch bei der Rettungsaktion verhaftet und sofort abgeschoben haben. Aus der offiziösen ägyptischen Meldung lässt sich schliessen, dass mindestens 100 Bootsflüchtlinge ertrunken sind. Ob die Information zur Verhaftung und Abschiebung von über 100 Überlebenden nur eine Schutzbehauptung ist und in Wirklichkeit über 200 Bootsflüchtlinge bei der Schiffskatastrophe umgekommen sind, lässt sich derzeit nicht recherchieren.

Von allen Küstenwachen Nordafrikas steht die ägyptische Küstenwache und Polizei unter stärkstem Einfluss von Frontex und den italienischen Polizeiapparaten. Nach Ägypten – bekanntermassen die derzeit schlimmste Diktatur in Nordafrika – schiebt Italien ägyptische Bootsflüchtinge umgehend nach Landung ab.

Weiterlesen »

12. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Griechenland: Suche nach 200 verschwundenen Boat-people · Kategorien: Ägypten, Griechenland, Libyen · Tags: ,

Angehörige suchen nach Infos, nachdem in den letzten Tagen 200 Boat-people vor der Küste Griechenlands verschwunden sind.

The last information 12.30 the 100 people found near Gavdos – Creta were the ones who fall in the sea and swam. A rescue operation started for a boat in danger they are talking about a boat with 200 passengers. The 112 had received early this morning a distress calll from this boat.

Ca. 300 Eritrean, Ethiopean and Sirian refugees started by boat from the Egyptian Coast April 3. They landed on an island, perhaps in Greece, since some day without water and food, they sent an SOS with an Egyptian mobile phone this morning at 6:56 am, after this nothing. We don’t know what is going on with them, in which hands they are.

Weiterlesen »

10. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Ägypten: über 200 Boat-people auf bekannter Meeresroute ertrunken – oder verhaftet? · Kategorien: Ägypten, Alarm Phone, Italien · Tags: , ,

Ein Boot mit über 200 Bootsflüchtlingen unterschiedlicher Nationalität ist vor der Stadt Kafr el Sheikh (östlich von Alexandria) gesunken. Es befand sich auf der bekannten Meeresroute von dieser ägyptischen Stadt in Richtung Italien. Da sich an Bord auch ägyptische Flüchtlinge und MigrantInnen befanden, wird diese Nachricht möglicherweise größeren politischen Widerhall in Ägypten finden. Inzwischen zirkulieren Meldungen, dass die meisten Boat-people gerettet und sogleich verhaftet worden sind. Zwei Tote und fünf Verletzte seien geborgen worden.

Video: http://www.masress.com/en/video/

Weiterlesen »

05. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Kairo: Hausbesetzungen · Kategorien: Ägypten · Tags:

Jadaliyya

A Compound in Common: The Case of “Little Duweiqa,” Haram City

by Niholas Simcik Arese

[Empty homes in Haram City. Photo Nicholas Simcik Arese]

Empty homes in Haram City. Photo Nicholas Simcik Arese

While the eyes of the world focused on the intermittent occupations of Cairo’s Tahrir Square, in the four years since the Egyptian uprising of 2011, a different kind of social action has persisted at the city’s periphery. On 13 August 2010 and in February 2011, during the eighteen days leading to Hosni Mubarak’s fall, a group of 231 resettled slum dweller families from the impoverished Duweiqa district of Cairo abandoned their allocated twenty three square-meter homes to squat liveable ones in Haram City, a budget gated-community marketed by developers and development practitioners as a new best-practice “cooperative” public-private partnerships for low-income housing. Angered that publicly subsidized, but privately controlled, low-income housing was being sold to the middle classes, they joined families from all over central Cairo to claim several hundred flats, bringing water, electricity technicians, and microbus stands to coordinate transport to the city center.

Weiterlesen »

22. März 2015 · Kommentare deaktiviert für EU: ‚Operational cooperation mechanisms‘ between the EU and north African states · Kategorien: Ägypten, EU, Italien, Mittelmeer, Tunesien

Non Paper

Non Paper on Possible Involvement of Third Countries in Maritime Surveillance and Search and Rescu

[Confidential Note discussed at the Justice and Home Affairs Council on 12 March 2015]

 

21. März 2015 · Kommentare deaktiviert für Boat-people: EU will ‚echten Abschreckungseffekt produzieren‘ – Spiegel · Kategorien: Ägypten, Mittelmeer, Tunesien · Tags: ,

Spiegel Online

Neue Strategie gegen Flüchtlinge: EU will „echten Abschreckungseffekt produzieren“

Mehrere EU-Staaten verfolgen eine neue Politik gegen Bootsflüchtlinge. Nach SPIEGEL-Informationen wollen Berlin, Rom, Paris und Madrid verhindern, dass Asylsuchende europäischen Boden erreichen. Ägypten und Tunesien sollen dabei helfen.

Hamburg – Die großen Mitgliedstaaten der EU wollen Flüchtlinge, die versuchen, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen, davon abhalten. Sie sollen gar nicht erst europäischen Boden erreichen. Das geht aus einem Dokument hervor, das die italienische Regierung mit Deutschland, Frankreich und Spanien abgestimmt hat.

Die Italiener schlagen vor, nichteuropäische Staaten wie Ägypten und Tunesien an der Rettung von Bootsflüchtlingen zu beteiligen. „Drittstaaten können aufgrund der geografischen Nähe schneller und effektiver intervenieren“, um Flüchtlinge zu retten und humanitäre Tragödien zu verhindern. […]

Weiterlesen »

24. Februar 2015 · Kommentare deaktiviert für Almost 15,000 Egyptians flee Libya · Kategorien: Ägypten, Libyen

Al Arabiya News

Almost 15,000 Egyptians flee Libya from Sallum crossing

AFP, Cairo

Almost 15,000 Egyptians have flocked back home from war-torn Libya, crossing at the Sallum border, state media reported Monday, following the murder of Coptic Christians by ISIS. Last week Egyptian and Libyan warplanes hit ISIS targets inside Libya after the jihadists released a video on Feb. 15 showing the beheadings of 21 Christians, most of them Egyptian. Since then Egypt has urged the hundreds of thousands of Egyptians who work in Libya to leave, and also chartered planes to ferry many of them home from Tunisia, which also shares borders with Libya. At least 14,585 Egyptians have heeded that call and returned home crossing from the Sallum border post in northwest Egypt, state news agency MENA reported.

Weiterlesen »

12. Februar 2015 · Kommentare deaktiviert für Ägypten: SyrerInnen und PalästinenserInnen in Hungerstreik · Kategorien: Ägypten, Syrien · Tags:

[English and Arabic below]

Des Syriens et des Palestiniens de Syrie sont enfermés au poste de police de Karmouz, à Alexandrie, depuis plus de 100 jours. Ces personnes avaient embarquées vers l’Europe depuis la Turquie mais ont en fait été redirigés de force par les facilitateurs de leur voyage au large d’alexandrie (Nelson Island). Ils ont été interceptés par les gardes-côtes egyptiens qui leur ont porté assistance. Sans droit au séjour en Egypte, la Turquie refuse leur réadmission et ils n’ont aucun accès à l’Europe.

Plusieurs de ces personnes ont entamé une grève de la faim.

Weiterlesen »

Seite 10 von 42« Erste...89101112...203040...Letzte »