25. Dezember 2013 · Kommentare deaktiviert für Ägypten stuft Muslimbruderschaft als Terrororganisation ein – SPIEGEL · Kategorien: Ägypten · Tags:

„Ägypten: Regierung stuft Muslimbruderschaft als Terrororganisation ein
Die islamistische Muslimbruderschaft gilt in Ägypten jetzt offiziell als Terrororganisation.

Die Gruppe sei verantwortlich für den jüngsten Selbstmordanschlag auf eine Polizeistation mit 16 Toten, behauptet die Übergangsregierung. Demonstrationen sind von nun an verboten. [..]
Weiterlesen »

07. Dezember 2013 · Kommentare deaktiviert für Ägypten, Sinai: 4 sudanesische Flüchtlinge erschossen · Kategorien: Ägypten · Tags:

(English below)

Le Soir

http://www.lesoir.be/374358/article/actualite/fil-info/fil-info-monde/

Quatre Soudanais ont été tués dans un échange de tirs avec des gardes-frontières égyptiens dans le sud de l’Égypte, ont rapporté jeudi des responsables des services de sécurité. Dix autres Soudanais ont été blessés dans ces accrochages entre militaires égyptiens et migrants clandestins à la frontière avec le Soudan, ont précisé ces responsables. Les blessés ont été transférés dans un hôpital égyptien à Assouan, ont ajouté ces responsables. Des migrants originaires d’Afrique tentent régulièrement d’entrer par le Sinaï égyptien en Israël. Plusieurs ont été tués ces dernières années le long de la frontière israélo-égyptienne qui s’étend sur 250 km, de l’extrémité sud de la bande de Gaza à Eilat. Cette région connaît un important trafic, notamment de drogue, mais aussi de travailleurs clandestins vers Israël.

Weiterlesen »

07. Dezember 2013 · Kommentare deaktiviert für Ägypten: „Sinai: Trafficking, torture and fear“ – Al Jazeera · Kategorien: Ägypten

siehe:

Report

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Egypt’s Sinai: Trafficking, torture and fear

Migrant labourers and refugees are often kidnapped, abused and killed by networks of traffickers.

North Sinai, Egypt Puckered flesh has knitted across Idriss‘ shoulder, masking the deep gash below. Four months earlier, his captors had scooped the skin out with a blade. The back of his Eritrean companion, Birikti, is seared with scars. The men had placed red-hot strips of wood inside her dress, and then handed her a phone. „They told me to call my parents and ask for $30,000,“ she says.

Weiterlesen »

30. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Ägypten: Verhaftungen – „Rückkehr des tiefen Staates“ – FAZ · Kategorien: Ägypten · Tags: ,

„Die Rückkehr des tiefen Staates

Ägyptens Revolutionäre der ersten Stunde geraten zunehmend ins Visier des Sicherheitsapparats. Zwei prominente Protestierer sollen sich als Rädelsführer vor Gericht verantworten.

Von Markus Bickel

Ägyptens Revolutionäre der ersten Stunde geraten zunehmend ins Visier des staatlichen Sicherheitsapparats: An diesem Samstag sollen Ahmed Maher, der Gründer der 6.-April-Bewegung, die die Proteste gegen Husni Mubarak Anfang 2011 angeführt hatte, und der prominente Blogger Alaa Abd al Fattah dem Generalstaatsanwalt vorgeführt werden. Ihr Vergehen: Sie protestierten mit einer nicht angemeldeten Versammlung gegen das neue, verschärfte Demonstrationsrecht und verstießen damit gegen ebendieses Gesetz. Zudem richtete sich ihr Protest gegen das Recht des Militärs, Prozesse gegen Zivilisten zu führen.
Weiterlesen »

24. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Film: „Al-khoroug lel-nahar – Coming Forth by Day“ · Kategorien: Ägypten, Video

„Al-khoroug lel-nahar – Coming Forth by Day“

von Hala Lotfy

Kinostart: 14. November 2013 mit begleitender Kino-Tour

Kairo. Soad lebt mit ihrer Mutter und ihrem pflegebedürftigen Vater am Rande der ägyptischen Hauptstadt. Ihre Aufgabe, den kranken Vater zu pflegen, hat sie schicksalsergeben akzeptiert und das eigene Leben hintangestellt. Während hinter halb geschlossenen Fensterläden der Tag vergeht, folgt die Kamera Soads alltäglicher Routine und fängt dabei sowohl ihre Frustration als auch Momente großer Zärtlichkeit ein. Doch ihre Sehnsucht ist spürbar nach draußen gerichtet. Als sie am Abend die Wohnung verlässt und einsam durch das nächtliche Kairo treibt, wird deutlich, wie weit sie sich schon von ihren eigenen Bedürfnissen entfernt hat.

Weiterlesen »

24. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Ägypten: Nach Fluchtversuch nach Europa in Haft und im Hungerstreik · Kategorien: Ägypten, Syrien · Tags: , , ,

Mehr als 50 syrische und palästinensische Flüchtlinge haben versucht, über Ägypten nach Europa weiterzufliehen. Sie wurden verhaftet und sitzen jetzt auf unbegrenzte Zeit im Gefängnis. Dort begannen sie jetzt einen Hungerstreik.

Plus de 50 réfugiés syriens en grève de la faim

Plus de 50 Syriens et Palestiniens venus de Syrie ont entamé hier une grève de la faim pour protester contre leur détention en Egypte, où ils ont été arrêtés alors qu’ils tentaient de rejoindre illégalement l’Europe, a indiqué une responsable onusienne.

Actuellement incarcérés au commissariat de Mountaza, à Alexandrie, la deuxième ville du pays, sur la côte méditerranéenne, «ils refusent la nourriture que nous leur apportons chaque jour», a expliqué à l’AFP cette responsable du Haut-commissariat des Nations unies pour les réfugiés HCR. «Ils veulent envoyer un message : leurs conditions de détention doivent s’améliorer», a-t-elle poursuivi sous le couvert de l’anonymat. Selon les autorités égyptiennes, 320 000 Syriens, fuyant le conflit qui a fait dans leur pays plus de 120 000 morts depuis mars 2011, ont rejoint l’Egypte ; certains ont ensuite tenté de gagner l’Europe à bord d’embarcations de fortune surpeuplées, dont plusieurs ont été interceptées par la Marine égyptienne.

Les Syriens et les Palestiniens détenus «doivent payer leur billet d’avion de retour vers la Syrie ou un pays voisin ou rester en prison pour une durée indéterminée», a expliqué à l’AFP Mohamed Dayri, représentant régional du HCR. Mais, a-t-il souligné, cette somme est souvent difficile à réunir pour des réfugiés qui ont déjà payé «3000 à 5000 dollars à un passeur» pour embarquer vers l’Europe. Des organisations de défense des droits de l’homme ont dénoncé à plusieurs reprises la détention d’enfants en très bas âge avec leurs parents durant des semaines, voire des mois. Selon Human Rights Watch HRW, plus de 1500 personnes ayant fui les violences en Syrie ont été emprisonnées en Egypte, dont 250 enfants, avant d’être pour la plupart expulsées.

Les autorités égyptiennes ont établi des restrictions pour l’entrée des Syriens et des Palestiniens immédiatement après la destitution du président islamiste Mohamed Morsi par l’armée, le 3 juillet. Depuis, ces réfugiés doivent faire face, outre leurs conditions de vie épouvantables, à une «xénophobie croissante», selon HRW.

via Plus de 50 réfugiés syriens en grève de la faim – International – El Watan

21. November 2013 · Kommentare deaktiviert für „EU will Migration im Mittelmeer mit Kriegsschiffen eindämmen“ – telepolis · Kategorien: Ägypten, Italien, Libyen, Tunesien · Tags: , ,

http://www.heise.de/tp/artikel/40/40377/1.html

Festung Europa: EU will Migration im Mittelmeer mit Kriegsschiffen eindämmen

Zusammen mit der EU-Grenzpolizei FRONTEX und Italien sollen Militärs der EU-Mitgliedstaaten Flüchtlinge aufspüren. Auch Libyen, Ägypten und Tunesien könnten mitmachen

Nach den Schiffsunglücken vor Lampedusa Anfang Oktober blieb auch die Europäische Union nicht untätig: Auf Vorschlag Italiens wurde die Angelegenheit zunächst auf das Treffen der EU-Innenminister in Luxemburg gehievt. Im Ergebnis richteten die Minister eine „Taskforce Mittelmeer“ ein, die von der EU-Kommission geführt wird. Ihr gehören neben den Mitgliedstaaten und weiteren Agenturen auch der Europäische Auswärtige Dienst (EAD) an. Der EAD ist für die Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP) zuständig, also die Gemengelage zwischen Außenpolitik und Militäreinsätzen.

Weiterlesen »

19. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Italien: Statistik Boat-people – vor allem syrische und eritreische Flüchtlinge · Kategorien: Ägypten, Griechenland, Italien, Libyen, Tunesien · Tags: , , , ,
Ein Beamter des italienischen Innenministeriums hat folgende Statistik bekanntgegeben:

Bis zum 14.10.2013 sind in diesem Jahr 35.085 Boat-people an der italienischen Küste angekommen. Fast alle sind AsylantragstellerInnen.

Im Einzelnen sind es 9.805 syrische, 8.443 eritreische, 3.140 somalische, 1.058 malische und 879 afghanische Flüchtlinge.

21.027 von ihnen sind über Libyen gekommen, 8.159 über Ägypten, 1.825 über die Türkei, 1.650 über Griechenland, 1.480 über Syrien.

Weiterlesen »

14. November 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrische Flüchtlinge in Ägypten: Lager und Abschiebung (hrw) · Kategorien: Ägypten, Syrien · Tags: ,

http://www.hrw.org/news/2013/11/10/egypt-syria-refugees-detained-coerced-return?

Egypt: Syria Refugees Detained, Coerced to Return

Palestinians, Children Among Most Vulnerable

A group of men from Syria held at Abu Qir police station in Alexandria in September © 2013 Private


Weiterlesen »

05. November 2013 · Kommentare deaktiviert für „Ägyptens Regime kaschiert seine Schwäche“ – nzz · Kategorien: Ägypten

„Ägyptens Regime kaschiert seine Schwäche
Chaotischer Beginn des Prozesses gegen Mursi

[…] Ausser dem Sicherheitsapparat funktionieren in Ägypten die staatlichen Institutionen kaum. Der von der Armee als Präsident eingesetzte Adli Mansur ist vom Streit mit den Muslimbrüdern völlig absorbiert. Wirtschafts- und Verwaltungsreformen kann er aus Angst vor dem Volkszorn keine umsetzen. Die Justiz führt Prozesse gegen die Islamisten und lässt gleichzeitig die Polizei, die für den Tod von Hunderten von unbewaffneten Demonstranten verantwortlich ist, unbehelligt davonkommen. Die von den Militärs versprochenen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen sind in weiter Ferne.

Mit dem Prozess gegen den entmachteten Präsidenten Mursi will das Regime von all diesen Schwächen ablenken und Stärke markieren. Der erste Prozesstag endete allerdings im Chaos und letztlich mit der Vertagung auf Anfang 2014. Mit dem Ausruf «Ich bin der Präsident . . . Das ist ein Putsch!» hatte Mursi den Abbruch erzwungen. […]“

Seite 20 von 44« Erste...10...1819202122...3040...Letzte »