17. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Schweiz: 960 Millionen Franken aus arabischen Diktaturen blockiert · Kategorien: Ägypten, Libyen, Syrien, Tunesien

NZZ 16.10.2012: „In der Schweiz sind Guthaben von arabischen Despoten und deren Entourage im Umfang von fast einer Milliarde Franken blockiert. Die Gelder stammen aus Ägypten, Tunesien, Libyen und Syrien.“

Vollständiger Text:

http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/960-millionen-aus-arabischen-diktaturen-blockiert-1.17684798

12. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Hoda Salah: Frauen in der Arabellion · Kategorien: Ägypten · Tags: ,

„Die gängige Politikwissenschaft untersucht die Politik von oben. Sie betrachtet die staatliche Ebene, analysiert Verfassungen und Wahlgesetze oder zählt, wie viele Frauen im Parlament sitzen beziehungsweise überhaupt in Entscheidungspositionen vertreten sind. Aus dieser Perspektive ist die Antwort eindeutig: Ägypterinnen sind die Verliererinnen der Revolution. Sie sind mit zwei Prozent im Parlament vertreten, und auch im Verfassungskomitee sitzt so gut wie keine Frau. Eine unter Mubarak eingeführte Quotenregelung, die Frauen 12 Prozent der Sitze im Parlament garantierte, wurde im Juli 2011 vom Militärrat abgeschafft. Im neu gewählten ägyptischen Parlament sind lediglich zwölf Frauen vertreten. Auf der Seite der Gewinner: Viele Ägypterinnen der Mittelklasse wählten die Muslimbruderschaft und auch die Salafisten der „Al-Nour“-Partei, die heute das Parlament dominieren.

Betrachten wir aber die „Politik von unten“ und nehmen damit die Perspektive der Transformationsforschung ein: Dann werden wir feststellen, dass in Sachen soziale Bewegung und Wertewandel, hinsichtlich der Beziehung zwischen den Geschlechtern und auch zwischen den Generationen die Frauen die Gewinnerinnen der Revolution sind.“

Vollständiger Artikel:

http://de.qantara.de/wcsite.php?wc_c=19966&wc_id=21445

10. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Sinai: Immer mehr Festnahmen von MigrantInnen und Flüchtlingen · Kategorien: Ägypten, Israel · Tags: , ,

This morning (9th October), a large group of Sub Saharans, probably the 55 people arrested last week in the Sinaï (see article below) arrived on board of 3 microbuses and 1 police vehicule in el Qanater prison for men (north of Cairo).
Weiterlesen »

17. September 2012 · Kommentare deaktiviert für Kosmopolitismus als „revolution of expectations“ in Ägypten · Kategorien: Ägypten, Golfstaaten, Lesehinweise · Tags:

Surfaces of Longing. Cosmopolitan Aspiration and Frustration in Egypt
SAMULI SCHIELKE

Abstract

One of the most ambiguous outcomes of globalization has been the emergence of a large class of people who subscribe to global trends in religion, consumerism, nationalism, sports and popular culture, without having access to the mobility nor the symbolic capital that are associated with cosmopolitanism. This sense of aspiration is far from ephemeral. It is material, it has shape, surface, and form. This photo essay attempts to connect this sensual presence of images, and materials with the sense of longing and discontent involved in looking out to the world from the vantage point of underprivileged social milieus in Egypt.

Samuli Schielke: „Surfaces of longing: Cosmopolitan aspiration and frustration in Egypt“. City and Society 24 (2012): 1, 29-37. The paper is accessible at:

http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1548-744X.2012.01066.x/pdf

16. September 2012 · Kommentare deaktiviert für Ägyptische Grenzpolizei erschiesst Flüchtling an Grenze zu Israel · Kategorien: Ägypten, Eritrea, Israel · Tags:
Gulf News, 9 september 2012
Egyptian border guards kill African migrant

http://gulfnews.com/news/region/egypt/egyptian-border-guards-kill-african-migrant-1.1071957

25-year-old Eritrean refused to surrender when police fired warning shots.
Rafah, Egypt: An Egyptian security official says border guards have shot
dead an African migrant near the border with Israel.
The official said the 25-year-old Eritrean refused to surrender when
police fired warning shots in the air and continued running toward the
Israeli border near Rafah in Egypt’s Sinai Peninsula on Saturday. In a
separate incident, the official says authorities arrested 26 migrants from
Sudan, Eritrea and Ethiopia before they reached the border. He spoke on
condition of anonymity because he was not authorised to brief the media.
Hundreds of Africans seeking political asylum and jobs try to illegally
enter Israel every year, in long perilous desert trips, often with the
help of Bedouin traffickers. Egyptian guards trying to stem the flow have
killed dozens of migrants in recent years.
09. September 2012 · Kommentare deaktiviert für EritreerInnen auf dem Weg über den Sinai nach Israel · Kategorien: Ägypten, Eritrea, Israel · Tags: , ,

Dokumentarfim von Keren Shayo: „Journey story“

Trailer:

31. August 2012 · Kommentare deaktiviert für Dauerhafter „Notstand“ – die Antwort Italiens auf die arabischen Aufstände · Kategorien: Ägypten, Italien, Lesehinweise, Libyen, Tunesien · Tags: , , ,

Migration in Italy: a ‘State of Emergency’?

Nina Perkowski , 30 August 2012: The ‘state of emergency’ declared in the wake of the Arab Spring ends in four months time, but Italy is still failing in the basics of migration control and management. Despite international criticism, controversial push-back agreements have not been buried with the legacies of Berlusconi and Gaddafi, says Nina Perkowski.

Vollständiger Artikel:

http://www.opendemocracy.net/5050/nina-perkowski/migration-in-italy-%E2%80%98state-of-emergency%E2%80%99

 

28. August 2012 · Kommentare deaktiviert für 39 Boat-people vor der ägyptisch-libyschen Küste ertrunken · Kategorien: Ägypten, Libyen · Tags: ,

Wie Agence de Presse Africaine (APA, Ägypten) und BBC am 27.08.2012 aus Kairo melden, sind 39 Boat-people am 26.08.2012 an der libyschen Küste untergegangen. Der einzige Überlebende von den 40 Passagieren berichtete dies den libyschen Behörden. Die Suche nach Überlebenden startete am 26.08.2012 nachmittags.

BBC 27 August 2012

Egypt migrants killed in Mediterranean capsize

A boat carrying Egyptian migrants thought to be on their way to Europe has capsized in the Mediterranean, with more than 30 people feared dead. Their vessel sank off the coast of Libya on Saturday night, and three bodies have so far been washed up. A survivor raised the alarm, telling the authorities there were 40 people on board. Thousands of North African migrants make the dangerous journey to Europe every year. Many head to Libya overland to make the boat journey across to Italy.

However, since the fall of Libyan leader Muammar Gaddafi, the land borders with Egypt have become more secure, forcing Egypt’s would-be emigrants onto the sea. Egypt’s foreign ministry said the boat was part of a three-vessel convoy heading towards Europe. Survivor Mohamed Gomaa Abdel-Kader, 23, told authorities that 40 people were on the boat when it sank. He said the vessel was a small fishing boat designed to carry no more than 15 people. When the boat began to list under the weight, many of the migrants jumped overboard. Some reports said Mr Abdel-Kader was the only survivor, but other accounts said five others had been pulled from the sea alive. Egypt says it has launched a search and rescue operation.

http://www.bbc.co.uk/news/world-middle-east-19392801

Weiterlesen »

05. August 2012 · Kommentare deaktiviert für 184 Boat-people auf 2 Schiffen in Lampedusa und Sizilien am 03.08.2012 angekommen · Kategorien: Ägypten, Italien, Libyen, Malta, Tunesien · Tags: , ,

Ein Schlauchboot wurde 60 Seemeilen vor Lampedusa und ein Fischerboot 12 Seemeilen vor Pozzallo (Süd-Sizilien) von der Küstenwache an Land gebracht

La repubblica 04.08.2012: Auf dem Schlauchboot befanden sich 100 Personen, darunter 24 Frauen. Das Boot befand sich in Seenot und sendete über ein Satellitentelefon SOS aus. Die Telefongesellschaft lieferte die genauen Daten zur Lokalisierung des Boots. Die italienische Küstenwache hat die libyschen, tunesischen und maltesischen Behörden informiert. Ein maltesisches Flugzeug hat dann das Boot aus der Luft gesichtet, und die italienische Küstenwache hat die Passagiere gerettet. Sie wurden am Abend des 04.08.2012 in Lampedusa erwartet.

Schwieriger war die Rettung der 84 Boat-people, die sich auf einem Fischerboot vor Pozzallo befanden. Fischer aus Pozzallo hatten gestern abend das Flüchtlingsboot um 19 Uhr gemeldet. Daraufhin ist die Küstenwache losgefahren, um das verdächtige Fischerboot zu kontrollieren. Die Crew gab an, dass sie sich auf dem Weg von Tunesien nach Malta befänden, musste aber der Küstenwache in den Hafen von Pozzalo folgen. Dann habe es einen Motorschaden gegeben, die Küstenwachpolizisten kamen an Bord und entdeckten die Flüchtlinge. Sie gaben an, dass sie ÄgypterInnen sind, unter ihnen sind 55 Minderjährige.

http://palermo.repubblica.it/cronaca/2012/08/04/news/due_sbarchi_di_migranti_in_sicilia_soccorsi_in_184_dalla_guardia_costiera-40368324/?ref=search

01. August 2012 · Kommentare deaktiviert für Ägyptische Polizei schiesst auf Flüchtlinge · Kategorien: Ägypten, Israel · Tags:

Die ägyptische Polizei hat auf 3 afrikanische Flüchtlinge geschossen und sie verletzt. Sie hatten versucht, die Grenze nach Israel zu überqueren.

 

 

 

 

 


http://www.maannews.net/eng/ViewDetails.aspx?ID=509052

Seite 42 von 43« Erste...102030...3940414243