16. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für 127 Boat-people in Apulien (Süditalien) angekommen – Frontex · Kategorien: Ägypten, Israel, Italien · Tags: ,

127 Flüchtlinge und MigrantInnen an Bord eines Fischerboots sind am Samstag (14.07.2012) an der apulischen Küste (auf der Höhe von San Cataldo) von der italienischen Guardia di Finanza aufgebracht und in den Hafen von Bari gebracht worden. Es soll sich um ÄgypterInnen und PalästinenserInnen handeln, 60 Minderjährige seien dabei. 7 angebliche Schleppper ägyptischer Staatsangehörigkeit wurden verhaftet. Die Boat-people wurden zuvor 48 Stunden aus der Luft überwacht, und zwar von einem isländischen Flugzeug, das vom Roan [? Radarstation?] von Taranto aus koordiniert wurde. Als das Fischerboot in den frühen Morgenstunden in italienische Gewässer kam, enterte die Guardia di Finanza das Boot. An der Aktion haben auch ein Hubschrauber und Hilfsschiffe der Hafenbehörden von Bari teilgenommen. – In dem Video auf derselben Website der Tageszeitung heißt es, dass das Aufspüren, die Überwachung und das Entern eine Aktion von Frontex war.

http://bari.repubblica.it/cronaca/2012/07/16/news/immigrazione-39127871/?ref=HREC2-10

12. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Salloum – das Zwillingslager von Choucha auf ägyptischer Seite · Kategorien: Ägypten, Libyen, Nicht zugeordnet · Tags: , , ,

2.000 afrikanische Flüchtlinge aus Libyen leben in dem Lager Salloum, gleich hinter der libysch-ägyptischen Grenze, unter erbärmlichen Bedingungen.

IRIN News, 11th of July 2012

http://www.irinnews.org/Report/95839/EGYPT-LIBYA-Misery-for-stranded-refugees

SALLOUM, 11 July 2012 (IRIN) – Salloum camp in western Egypt about 5km from the Libyan border is home to about 2,000 refugees, failed asylum seekers and third country nationals who fled Libya in 2011 and cannot return to their countries of origin.

Weiterlesen »

08. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Newsletter Migrantsicily Juni 2012 · Kategorien: Ägypten, Italien, Libyen, Tunesien · Tags: , , ,

Newsletter Migrantsicily – June 2012

 • New arrivals on the Agrigento coast: traffickers in custody yet no sign of vessels
• Migrants riot on Linosa. The new organisation of the North Africa Emergency

• Egyptian migrants arrive on the Ragusa coast and at the port of Catania
• World Refugee Day is celebrated in Italy
• The Trapani CIE (Immigration Detention Centre) Serraino Vulpitta closes
• Lampedusa is not an island: A Buon Diritto Onlus publishes a dossier on the facts of immigration in 2011
• Events programmed for July 2012: Boat4People and LampedusaInFestival

Vollständige Texte unter:


05. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Ägyptischer Grenzschutz schiesst auf Flüchtlinge · Kategorien: Ägypten, Eritrea · Tags:

Egypt Independant/al Masry al youm, 09/05/2012
Four Eritreans, Egyptian shot while crossing Egyptian-Sudanese border

http://www.egyptindependent.com/news/infiltration-attempt-aborted-egyptian-sudanese-border-hold

Four Eritreans and an Egyptian were wounded on Wednesday after being shot
while attempting to illegally cross from Sudan into Egypt.

A military source said border guards spotted the group while trying to
infiltrate the border and warned them not to proceed. The source said they
tried to escape, which prompted the guards to shoot.

The wounded were transferred to Assiut Hospital.

05. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Rassismus gegen (Nord-)AfrikanerInnen · Kategorien: Ägypten, Algerien, Deutschland, Libyen, Marokko, Mittelmeerroute, Tunesien · Tags:

Eine Stadt gegen Asylbewerber

taz 04.07.2012: In der sächsischen Kleinstadt Gröditz macht die NPD gegen ein Heim für Asylbewerber mobil. Die Stadt will dagegen vorgehen. Und macht fleißig mit.von Thomas Trappe

http://www.taz.de/Eine-Stadt-gegen-Asylbewerber/!96689/

03. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für EU Kommission: „historischer Fehler“ gegenüber Arabischem Frühling · Kategorien: Ägypten, andere Länder, Tunesien

 

Rhetorik und Realität

Cecilia Malmström, EU – Innenkommissarin, hat am 25.06.2012 in Florenz erklärt, dass die Abschottung gegenüber Flüchtlingen und MigrantInnen als EU-Reaktion auf den „Arabischen Frühling“ ein „historischer Fehler“ gewesen ist. Liest man die aktuellen Dokumente zwischen der EU und Tunesien über den angestrebten privilegierten Status des nordafrikanischen Landes, sucht man solche Eingeständnisse vergebens.

http://www.statewatch.org/news/2012/jun/17-migrants-arab-spring.htm

 

02. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Boat-people Ankunft in Kalabrien · Kategorien: Ägypten, Italien · Tags: ,

Die italienischen Behörden haben am 28.06.2012 zwei Boote vor den Küsten von Sizilien und Kalabrien aufgebracht. Auf einem befanden sich 115 ägyptische Boat-people, auf dem anderen 54 afghanische Flüchtlinge. Im Hafen von Catania wurden 4 von ihnen als „Schlepper“ verhaftet. Ausserdem ist die Rede davon, dass die italienische Küstenwache 5 Frauen, 7 Minderjährige und 41 Männer auf einem anderen Boot gerettet habe, das aus Griechenland kam. Bereits am 14.06.2012 waren 156 Boat-people in Kalabrien angekommen.
http://www.algerie1.com/flash-dactu/interception-de-deux-embarcations-de-migrants-clandestins-sur-les-cotes-italiennes/

http://www.lifeinitaly.com/news/en/153778

02. Juli 2012 · Kommentare deaktiviert für Ägypten: 94 Boat-people an der Abfahrt gehindert · Kategorien: Ägypten, Italien · Tags:

Sie wollten nach Italien

Border patrol guards and security forces in the Delta governorate of Beheira thwarted a plan late Sunday by ninety-four young men from nine different governorates to migrate to Italy. The men were attempting to cross through the town of Edko in north Beheira (just west of the Nile Delta on the Mediterranean coast) and were arrested before boarding the boat. The young men, ranging from sixteen to nineteen years of age, are reported to have paid between LE15,000 – LE20,000 (roughly $2,500 – $3,400) each to be lead out of Egypt. They revealed that they paid the smugglers half up front and would pay the remainder once they reached Italy. Italy is the top destination for illegal migration of Egyptians to Europe. Most recently, on Friday, Italy deported fifty-five undocumented Egyptian migrants who were flown back at the expense of the European Union. Hundreds of Egyptians have been caught in similar attempts to migrate to Italy to find better work opportunities over the past few years.

http://english.ahram.org.eg/NewsContent/1/64/46683/Egypt/Politics-/Ninetyfour-Egyptian-migrants-en-route-to-Italy-are.aspx

30. Juni 2012 · Kommentare deaktiviert für Kollektivabschiebung Italien – Ägypten · Kategorien: Ägypten, Italien · Tags: ,

53 Boat-people sofort abgeschoben

Patrizia Maltese (Rete antirazzista catanese) schreibt am 29.06.2012 in Primo Piano über eine Kollektivabschiebung aus Catania (Italien) nach Ägypten. 105 ägyptische Boat-people waren am 28.06.2012 in Süditalien angekommen. Die erwachsenen 53 Personen wurden sofort abgeschoben, die 52 Minderjährigen wurden bis zu einer Gerichtsentscheidung aufgenommen. Vor und während der Kollektivabschiebung gab es keine ÜbersetzerInnen und BeraterInnen für die Flüchtlinge und MigrantInnen. Der italienische Flüchtlingsrat und der UNHCR waren vor der Abschiebung nach Hause gegangen, da ihnen gesagt worden war, dass sie am Folgetag mit Informationshinweisen für die Flüchtlinge und MigrantInnen wiederkommen könnten. Die antirassistischen AktivistInnen haben hingegen ein Sit-In begonnen, weil die grossen Personentransporter bereits vor der gefängnisartigen Einrichtung in via Cordai standen. Der Präfekt von Catania und die zuständige Polizei, die Carabinieri und die Guardia di Finanza haben mit der Sofortabschiebung den Asyl-Artikel 10 der italienischen Verfassung und das internationale Flüchtlingsrecht missachtet. Der Ort der Festsetzung der Boat-people wurde verschleiert, und sie wurden noch im Dunkeln der Nacht abgeschoben, um jeden Einspruch sowie den Zugang zum Asylrecht zu verhindern.

http://www.zenzeroquotidiano.it/migranti-rimpatriati-da-catania-la-rete-antirazzista-denuncia-sospensione-dei-diritti-umani/

Seite 42 von 42« Erste...102030...3839404142