17. März 2018 · Kommentare deaktiviert für „Some 500 migrants to be evacuated from makeshift Patra camps“ · Kategorien: Griechenland, Schengen Migration

Ekathimerini | 15.03.2018

Around 500 migrants and asylum seekers staying in makeshift camps near the western port of Patra to organized facilities in other parts of the country, Migration Minister Dimitris Vitsas told lawmakers in Athens on Friday.

Vitsas was responding to a question by Democratic Alliance MP Theodoros Papatheodorou concerning reports of a rise in crime in the port area that authorities attribute to two squats in abandoned factories housing dozens of migrants trying to sneak onto a ferryboat to Italy.

He said there are no plans to build an official migrant camp in the Achaia region – an idea that has already been opposed by local authorities and residents –  but that the 500 or so migrants and asylum seekers staying at the two squats would be evacuated, possibly by the end of the month.

Weiterlesen »

15. März 2018 · Kommentare deaktiviert für „Ausschreitungen in Flüchtlingslager Moria auf Lesbos“ · Kategorien: Balkanroute, Griechenland, Türkei · Tags: ,

derStandard | 15.03.2018

Flüchtlinge protestieren gegen Rückführungen in die Türkei, die Büros des Aufnahmezentrums wurden verwüstet

Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist es nach Angaben der Polizei erneut zu Krawallen gekommen. Eine Gruppe von jüngeren Migranten habe mehrere Büros des Aufnahmezentrums verwüstet und Feuer gelegt. Einige protestierten damit gegen die Ablehnung ihrer Asylanträge und ihre bevorstehende Rückführung in die Türkei, berichtete der Radiosender ERT am Donnerstag. Andere beanstandeten die lange Dauer der Bearbeitung ihrer Asylanträge.

Die Bereitschaftspolizei griff ein. Unter Einsatz von Blendgranaten und Schlagstöcken sei es gelungen, in den frühen Morgenstunden des Donnerstags die Unruhen zu beenden, erklärte die Polizei. Die Feuerwehr konnte alle Brände löschen.

Weiterlesen »

13. März 2018 · Kommentare deaktiviert für ‚Europe Does Not See Us As Human‘: Stranded Refugees Struggle In Greece · Kategorien: EU, Griechenland, Türkei

NPR | 09.03.2018

Joanna Kakissis

Rasha al-Ahmed imagined Europe would be a clean, generous place — not a makeshift tent in an olive grove where the mud is mixed with human waste and rotting food.

„A safe life with a house and enough food,“ she said, shuddering as she wiped fetid mud from her 1-year-old daughter’s cheeks. „That’s what I hoped for when I crossed the sea from Turkey to Greece.“

Ahmed is 25, tall and no-nonsense, with three young children and a wise-cracking husband, Waleed, who worked as an ironsmith and roofer in Deir Ezzor, the city in eastern Syria where they’re from.

Weiterlesen »

10. März 2018 · Kommentare deaktiviert für „Griechisch-türkische Grenze: Deutsche Journalisten in Gewahrsam“ · Kategorien: Griechenland, Türkei · Tags:

ARD Tagesschau | 10.03.2018

Im griechisch-türkischen Grenzgebiet sind zwei deutsche Journalisten festgenommen worden. Die beiden Reporter waren laut Polizei in einem Sperrgebiet unterwegs.

Zwei deutsche Journalisten sind im Nordosten Griechenlands nahe der türkischen Grenze festgenommen worden. Es handle sich um einen 31-Jährigen und seine 33 Jahre alte Kollegin, bestätigte die deutsche Botschaft in Athen. Demnach kümmert sich ein Anwalt um die beiden Festgenommenen. Für heute ist in Griechenland ein Verfahren angesetzt, mit dem überprüft werden soll, ob die beiden deutschen Journalisten wieder freigelassen werden können. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie wieder freikommen, gilt als relativ hoch.

Die Polizei teilte mit, die beiden Reporter seien wegen Betretens einer Sperrzone in Gewahrsam. Sie sollen heute von der Staatsanwaltschaft vernommen werden. Demnach haben die beiden Journalisten angegeben, im Auftrag der ARD eine Geschichte über aus Deutschland heimkehrende Flüchtlinge drehen zu wollen. Sie seien ohne Drehgenehmigung unterwegs gewesen.

Weiterlesen »

08. März 2018 · Kommentare deaktiviert für „Greece: 13,000 Still Trapped on Islands“ · Kategorien: EU, Griechenland, Türkei

Human Rights Watch | 06.03.2018

As EU-Turkey Anniversary Nears, Move Asylum Seekers to Mainland Safety

(Athens) – Thousands of asylum seekers are trapped on the Aegean islands in deplorable conditions and without access to adequate protection and basic services, nine human rights and humanitarian organizations said today as part of the #OpenTheIslands campaign. The Greek government should act immediately to end the “containment policy” that traps asylum seekers in these conditions on the islands and move them to safety on the mainland.

As the two-year anniversary of the EU-Turkey deal nears on March 18, 2018, more than 13,000 men, women, and children are trapped on the islands, according to Greek government figures.

Weiterlesen »

08. März 2018 · Kommentare deaktiviert für Systematic Pushbacks in the Evros Region · Kategorien: Griechenland, Türkei · Tags:

Greek Council Refugees | 20.02.2018

Repeated reports by GCR beneficiaries on systematic pushbacks in the Evros region

Complaints and reports of illegal pushbacks of refugees in Evros have been consistent and increasing in numbers. According to them, persons in need of international protection, asylum seekers and recognized refugees, having crossed the Greek border through Evros, are arrested on Greek soil, detained and led to the border, accompanied by the police, wherefrom they are being pushed back to Turkey.

The Greek Council for Refugees (GCR) has repeatedly received relevant complaints, some of which are published today, which show an established procedure on the part of the authorities, while handling populations of third-country nationals who attempt irregular entry into the country. The way and the conditions under which these pushbacks take place add further to the arbitrary and contrary to the national and international law practice. The most disconcerting issue, however, is that, lately, the relevant reported cases seem to increase and become more systematic.

Weiterlesen »

08. März 2018 · Kommentare deaktiviert für „Türkische Flüchtlinge in Griechenland: Zuflucht beim Erzrivalen“ · Kategorien: Griechenland, Türkei

Spiegel Online | 08.03.2018

Die Türkei und Griechenland verbindet eine historische Rivalität. Nun aber suchen Tausende Türken in dem Nachbarland Schutz vor Präsident Erdogan. Was bedeutet das für das Verhältnis der beiden Staaten?

Aus Thessaloniki berichten Giorgos Christides und Maximilian Popp

Für Cangül Suner* waren Griechen die Anderen, Feinde, die mit den Osmanen brachen und die Türkei bekämpften. „Als Kindern wurde uns in der Türkei beigebracht, Griechen nicht zu trauen“, erzählt sie. „Ich kannte keine Griechen, ich war nie in Griechenland und trotzdem hatte ich ein schreckliches Bild von dem Land.“

Nun sitzt Suner gemeinsam mit ihrem Mann und zwei ihrer vier Kinder in einer Altbauwohnung in Thessaloniki, im Norden Griechenlands. Sie trägt Kopftuch, ein langes Gewand. Sie blickt aus dem Fenster, schüttelt den Kopf und sagt: „Ich lag falsch. Die Griechen haben mir und meiner Familie das Leben gerettet.“

Weiterlesen »

08. März 2018 · Kommentare deaktiviert für Berlin: Lesvos: The Beautiful Prison – Film · Kategorien: Griechenland, Termine [alt], Video

Lesvos: The Beautiful Prison

Dokumentarfilm von Laura Heinig,
2017, 55 Min., Engl.m.dt.U.

WO RegenbogenKino, Lausitzer Straße 22, 10999 Berlin-Kreuzberg

WANN Sonntag, den 25. März 2018, 18:00 Uhr

Eintritt: 5,- Euro

Der Film folgt den Geschichten und Erfahrungen von fünf Frauen auf der griechischen Insel Lesbos im Jahr 2017 und erzählt von einer einzigartigen Situation aus verschiedenen Perspektiven – Geflüchtete, Einheimische und freiwillige Helferinnen erzählen, was sie erlebt haben. Von katastrophalen Bedingungen im Camp Moria, aber auch vom Leben außerhalb des Camps. Hier schaffen Einheimische, Neuankömmlinge und AktivistInnen in Gemeinschaftsküchen, besetzten Gebäuden und auf der Straße gemeinsam Raum für Freiheit, Würde und Autonomie. Die Erfahrung der Solidarität bringt ein Geben und Nehmen auf allen Seiten, verändert und bereichert.

Weiterlesen »

07. März 2018 · Kommentare deaktiviert für „Spanish firemen fighting migrant smuggling accusations on Lesvos“ · Kategorien: Griechenland · Tags: ,

Ekathimerini | 07.03.2018

Three Spanish firefighters working with the NGO Proemaid on the eastern Aegean island of Lesvos are looking for support from European Parliament ahead of standing trial on May 7 on charges of migrant smuggling, Euronews reported on Wednesday.

Seville firemen Manuel Blanco, Julio Latorre and Enrique Rodriguez could face up to 10 years in prison if found guilty of charges they say are based on a misunderstanding of their work with the NGO, which has involved rescuing dozens of refugees and migrants attempting the perilous crossing from Turkey into Greece and the European Union.

Weiterlesen »

02. März 2018 · Kommentare deaktiviert für „Hotspots“ auf den griechischen Inseln weiterhin überfüllt · Kategorien: Deutschland, Griechenland · Tags:

Mediendienst Integration | 02.03.2018

Anfang Februar 2018 befanden sich etwa 9.800 Asylsuchende in sogenannten Hotspots auf griechischen Inseln in der Ägäis. Die Einrichtungen verfügen jedoch nur über rund 6.200 Plätze. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Links-Fraktion hervor. Insgesamt seien zurzeit fast 12.600 Asylsuchende auf den Inseln, wobei nur für 8.900 eine Unterbringung gewährleistet sei, heißt es weiter. Aktuell sind 35 Mitarbeiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge für das „European Asylum Support Office“ in Griechenland, die die dortigen Behörden bei Anhörungen und der Umsetzung des EU-Türkei-Abkommens unterstützen. Zahlen und Fakten zum „Hotspot“-System haben wir in der Rubrik „EU-Asylpolitik“ zusammengefasst.

Seite 3 von 13212345...102030...Letzte »