24. April 2016 · Kommentare deaktiviert für Griechenland: Lager-Übersicht · Kategorien: Griechenland, Hintergrund · Tags: ,

Moving Europe visited the new camps in Greece

Find the permanently updated map (including reports, interviews and photos) here.

24. April 2016 · Kommentare deaktiviert für Bericht von Helfern aus Idomeni: Urlaub im Elend · Kategorien: Balkanroute, EU, Griechenland, Mazedonien

Quelle: Jetzt

Unsere Autoren fuhren nach Idomeni, um zu helfen. Danach schrieben sie diesen wütenden Bericht.

Von Nannina Matz und Florian Kessler

Wir sind ein nettes, harmloses Pärchen. Und wir waren im Urlaub. In Griechenland. Das Wetter war gut, die Menschen freundlich. Dabei waren wir an einem Ort, an den sich die Europäische Union nicht hintraut: in Idomeni.

Elftausend Flüchtlinge leben hier nach wie vor auf offenem Feld vor der mazedonischen Grenze. Das Camp ist ein einziges Chaos aus zerschlissenen Iglu-Zelten, staubigen Feldwegen, von privaten Hilfsorganisationen aufgebauten Containern. Dazwischen überall Feuerstellen. Die Leute kochen in leeren Konservendosen. Auf den Bahngleisen spielen Kinder Seilspringen. An den Essensausgaben der Privatinitiativen warten ihre Eltern viele Stunden, wenn nicht gerade vorne am Grenzzaun mit Tränengas auf sie geschossen wird.

Spätestens seit hier die Balkanroute mit einem Rumms zugemacht wurde, woraufhin sich in Deutschland die Laune unserer besorgten Bürger besserte, helfen viele Dorfbewohner aus Idomeni und Umgebung, wo sie nur können: Sie kochen für die Flüchtlinge, spenden Kleidung, bringen nachts Zeltplanen zu einer syrischen Großmutter im Rollstuhl, die mit ihrer verzweifelten Familie ohne Essen und Schutz unter freiem Himmel übernachten muss.

Weiterlesen »

23. April 2016 · Kommentare deaktiviert für Rechtsanalyse der Situation Geflüchteter in Idomeni und den staatlichen Lagern · Kategorien: Griechenland · Tags:

Quelle: ASGI

Migrants in Greece are denied the rights to international protection and family unity. The visit to the camps in Idomeni and government-run camps, and a legal analysis of the situation we observed.

Index
1. The Idomeni camp
1.1 Interviews with Syrian migrants
1.2 Interview with UNHCR in Idomeni about arrivals and photo-identification, the
suspended deportation document and legal information
1.3 Medical assistance in the Idomeni camp and interview with the MSF field
coordinator
1.4 Unaccompanied foreign minors
2. Other self-managed camps around Idomeni, particularly Polikastro Eko Station
3. Militarised government-run camps – the Neokavala camp
3.1 The Katerini camp – Nireas Camping
3.2 The government-run Diavata military camp
4. The legal framework
4.1 On the information provided and the possibility of submitting an application for
international protection. Violation of art. 33 of the Geneva Convention, of the
Procedures Directive and of art. 3 of the ECHR
4.2 On the risk of suffering inhuman and degrading treatment. Violation of art. 3 of
the ECHR
4.3 On family reunification. Violation of the Dublin Regulation, art. 8 of the ECHR
and art. 7 of the EU Charter of Fundamental Rights
4.4 On access to the relocation programme
4.5 New scenarios arising after the EU-Turkey agreement

[Download als pdf]

20. April 2016 · Kommentare deaktiviert für 500 Tote: IOM bestätigt · Kategorien: Ägypten, Griechenland, Italien, Libyen · Tags: ,

Quelle: FAZ

Die jüngste Bootstragödie im Mittelmeer haben offenbar nur 41 Flüchtlinge überlebt. Sie berichten von verheerenden Zuständen als das Schiff kenterte – und der Zeit, als sie tagelang hilflos auf hoher See umher trieben.

Refugee crisis in Kalamata

© dpa Diese drei Flüchtlinge haben das Unglück auf dem Mittelmeer überlebt.

Weiterlesen »

20. April 2016 · Kommentare deaktiviert für 500 Tote: UNHCR bestätigt · Kategorien: Ägypten, Griechenland, Italien, Libyen · Tags: , ,

More information about the latest shipwreck. Survivors confirm around 500 people lost their lives.

Quelle: Migrant-Reports

Survivors Confirm 500 Dead in Latest Mediterranean Tragedy

by Mark Micallef in Spotlight

A group of 41 migrants who were rescued from a drifting vessel off Greece have reported that as many as 500 people may have died when they vessel sunk at an unconfirmed location between Libya and Italy.

Weiterlesen »

20. April 2016 · Kommentare deaktiviert für 500 Tote – Interview BBC · Kategorien: Ägypten, Griechenland, Italien, Libyen · Tags: ,

http://www.bbc.co.uk/programmes/p03rlqdb
A survivor in Kalamata on seeing migrants drown 41 migrants who survived crossing the Mediterranean from Libya have been released after being detained by the police on arrival in Greece. The migrants, mostly from the Horn of Africa as well as Egypt, said that en route up to 400 people drowned. Officials have yet to confirm this. The BBC’s Will Ross is in Kalamata and met Abdulkadir Mohamed Moalim, a Somali who fled to Yemen. He began by talking about his journey. [Interview]
Release date:
20 April 2016

19. April 2016 · Kommentare deaktiviert für 500 Tote – Berichte aus Somalia · Kategorien: Ägypten, Griechenland, Italien, Libyen · Tags: ,

http://taz.de/Fluechtlingsdrama-im-Mittelmeer/!5293252/
Flüchtlingsdrama im Mittelmeer
„Nach fünf Tagen gerettet“

Mehrere hundert Flüchtlinge sollen im Mittelmeer ertrunken sein. Eine offizielle Bestätigung gibt es nicht. Ein Überlebender erzählt.

BERLIN taz | Noch fehlt eine Bestätigung durch internationale Organisationen für die Berichte vom Montag, wonach bis zu 400 Bootsflüchtlinge aus Somalia auf dem Weg von Ägypten über das Mittelmeer Richtung Europa ertrunken sein sollen. Doch in Somalia wird davon ausgegangen, dass es tatsächlich zu einem größeren Schiffsunglück gekommen ist. Weiterlesen »

19. April 2016 · Kommentare deaktiviert für 500 Tote – Überlebende berichten aus Kalamata · Kategorien: Ägypten, Griechenland, Italien, Libyen · Tags: , ,

Während die italienischen, englischen und somalischen Medien nicht nur Fotos von den Überlebenden und Sequenzen von Interviews mit ihnen veröffentlichen, sondern auch Fotos von den Handys der Überlebenden mit Bildern der Seenot, der Rettung und der Korrespondenzen der Communities, verbleiben IOM, UNHCR und die Küstenwachen im Modus eines Informations-Blackouts. In den italienischen Fernsehnachrichten der RAI http://www.tg1.rai.it/dl/tg1/2010/edizioni/ContentSet-c33de60a-a1bf-4300-ac15-b69858f98313-tg1.html am 19.04.2016 um 13:30 Uhr sagt die UNHCR Vertreterin Carlotta Sami, dass bislang noch keinerlei Informationen vorliegen, auch nicht von der Küstenwache in Kalamata – eineinhalb Tage nach dem ersten BBC-Bericht und nachdem die Presse bereits Interviews mit Überlebenden veröffentlicht. Die UNHCR Vertreterin kündigt an, dass sich der UNHCR demnächst nach Kalamata aufmachen wird. Hier Medienberichte von heute:

Weiterlesen »

18. April 2016 · Kommentare deaktiviert für Erste Details zu 500 Toten im Mittelmeer · Kategorien: Griechenland, Italien, Libyen · Tags: ,

Während IOM und UNHCR keine Auskunft zur Schiffskatastrophe mit 500 Toten geben, erfährt BBC von den 41 Überlebenden in Griechenland (Kalamata) Details zur Flucht über das Mittelmeer. Demzufolge hat das Unglück um Mitternacht stattgefunden. Auf das Schiff waren 240 Bootsflüchtlinge gebracht worden, die aus dem ostlibyschen Tobruk aufgebrochen waren, auf dem Schiff befanden sich bereits 300 Bootsflüchtlinge, die anscheinend aus Ägypten losgefahren sind. Nach dem Schiffbruch wurden die Überlebenden von einem philippinischen Frachtschiff gerettet. Auf dem Frachtschiff hätten sich Auseinandersetzungen abgespielt, weil die Flüchtlinge nicht nach Griechenland, sondern nach Italien wollten.

http://www.independent.com.mt/articles/2016-04-18/world-news/Hundreds-of-migrants-dead-after-boat-capsizes-say-survivors-6736156551

Hundreds of migrants dead after boat capsizes, say survivors

Monday, 18 April 2016, 22:17 Last update: about 13 minutes ago. Hundreds of migrants drowned when their boat capsized in the Mediterranean, survivors have told the BBC – although there is no official confirmation.
18. April 2016 · Kommentare deaktiviert für 500 Tote – Überlebende in Kalamata (Griechenland) · Kategorien: Ägypten, Griechenland, Italien, Libyen · Tags: ,

http://www.bbc.com/news/world-africa-36071737
Migrant crisis: Many feared dead in Mediterranean
51 minutes ago
Many people are feared to have drowned after the boat they were being transferred to by traffickers capsized in the Mediterranean, survivors say. The 41 survivors, migrants mainly from East Africa, spoke to the BBC from the southern Greek city of Kalamata, where they are being held after their rescue. They said up to 500 people had died, though there has been no official confirmation of the incident. Weiterlesen »

Seite 30 von 115« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »