03. September 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: Adopt@revolution, Newsletter 03.09.2013 · Kategorien: Syrien

Liebe AbonnentInnen des Newsletters, liebe Syrien-Interessierte,

Syrien ist nach dem folgenschweren Angriff auf die Damaszener Vororte am 21. August mit mehr als 1.300 Opfern das bestimmende außenpolitische Thema der letzten Tage. Auch im Büro von Adopt a Revolution (AaR) standen daher die Telefone nicht still. Einerseits wimmelte es von Presseanfragen, sei es für Interviews direkt mit AktivistInnen aus Syrien oder für Einschätzungen des AaR-Teams zur aktuellen Lage im Land. Unser Team hat zudem den intensiven Kontakt mit AktivistInnen in Syrien aufrechterhalten. Seit Monaten bestehen bereits Partnerschaften mit AktivistInnen aus verschiedenen Orten in Ghouta. Zum Teil waren diese Orte direkt dem Angriff am 21. August ausgesetzt.
Weiterlesen »

03. September 2013 · Kommentare deaktiviert für „Antiimperialisten und USA instrumentalisieren die SyrerInnen“ (Principia Marsupia) · Kategorien: Syrien

Antiimperialistas y EEUU utilizan a los sirios en su propio beneficio

http://www.principiamarsupia.com/2013/09/02/

Sólo he pasado 2 semanas dentro de Siria desde que comenzó la guerra. Mónica Prieto, Javier Espinosa, Antonio Pampliega, Ricard García Vilanova, Mikel Ayestarán, Sergi Cabeza, Maysun o Manu Brabo (entre otros) han presenciado el horror durante meses. Cualquier cosa que yo escriba en este blog sobre Siria no tiene ninguna importancia ante el trabajo de los compañeros que han pasado mucho más tiempo sobre el terreno.
Weiterlesen »

02. September 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: Aufruf aus dem Palästinenserlager Yarmouk gegen Belagerung · Kategorien: Syrien

Flugblatt
Aufruf der Hilfsorganisationen des Palästinenserlagers Yarmouk zur Aufhebung der Belagerung

31. August 2013

Die Bevölkerung von Yarmouk, einem Lager für palästinensische Flüchtlinge im Süden der syrischen Hauptstadt Damaskus, leidet unter einer erdrückenden Blockade. Zivilisten, die das Lager verlassen wollen, um sich und ihre Kinder mit Lebensmitteln zu versorgen, sind seit Beginn des Jahres 2013 in ihrer Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt.

Anfang Juli wurde die Blockade sogar noch weiter intensiviert und das Lager vollkommen abgeschlossen. Zivilisten werden am Betreten und Verlassen des Lagers gehindert; ebenso ist es ihnen untersagt, sich dem Checkpoint am Eingang des Lagers zu nähern. Seit fünf Monaten gibt es keinen Strom, und das Lager wird verstärkt bombardiert. Dies hat zu ersten Anzeichen einer humanitären Katastrophe geführt. So etwa kam es verbreitet zu Fällen von Austrocknung bei Säuglingen, von denen einige, wie das Mädchen Dschanna Hassan, starben. Dschanna verlor ihr Leben, weil keine Säuglingsmilch verfügbar war und das Kind keine Amme akzeptierte, während der Mutter, die sich aufgemacht hatte, Lebensmittel zu besorgen, verboten wurde, ins Lager zurückzukehren.

Weiterlesen »

29. August 2013 · Kommentare deaktiviert für USA – Syrien: Hackerangriff auf „New York Times“ – FAZ · Kategorien: Syrien

„[…] Die „New York Times“ ist keine Zeitung mehr, die einmal am Tag erscheint. Sie wird rund um die Uhr aktualisiert. In diesem Medium kann die Position der Regierung, wie sie sich in der Zusammenschau aller Verlautbarungen darstellt, beliebig oft modifiziert werden. Aus all dem folgt: Die Hacker, die sich hinter dem Namen einer „Syrischen elektronischen Armee“ (SEA) verbergen, haben sich für den Angriff, der am Dienstagnachmittag und teilweise bis in den späten Abend die Internetseite der „New York Times“ unerreichbar machte, das perfekte Ziel und den richtigen Zeitpunkt ausgesucht. […]“

via Hackerangriff auf „New York Times“: Assads elektronischer Präventivschlag – Medien – FAZ

29. August 2013 · Kommentare deaktiviert für „Giftgaseinsätze in Kriegen: Nicht zum ersten Mal“ – taz · Kategorien: Syrien · Tags:

„[…] Der mutmaßliche Giftgaseinsatz in Syrien war ein abscheuliches, durch nichts zu rechtfertigendes Verbrechen – völlig unabhängig davon, wer dafür verantwortlich ist. Er ist ein schwerer Verstoß gegen das Genfer Giftgasprotokoll von 1925, gegen das humanitäre Völkerrecht Genfer Konventionen von 1949 sowie gegen das Chemiewaffen-Verbotsabkommen von 1992 das Syrien bis heute nicht ratifiziert hat. Käme es zu einem Verfahren vor dem Internationalen Strafgerichtshof IStGH in Den Haag, würde die Anklage auf „Verbrechen gegen die Menschheit“ lauten.

Doch dieser Giftgaseinsatz in Syrien ist kein so einzigartiges Verbrechen, wie es Politiker in Washington, London und Paris derzeit darstellen. Der erste „Tabubruch“, wie er jetzt genannt wird, fand bereits in den 80er Jahren statt – und in großem Maße mitverantwortlich waren die USA, die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die damalige Sowjetunion. Daran erinnert das in Washington erscheinende Foreign Policy Magazin in seiner jüngsten Ausgabe.

Weiterlesen »

28. August 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: Protestlieder (Simon Dubois) · Kategorien: Syrien · Tags:

S. Dubois, Streets songs from the Syrian protests

http://www.perspectivia.net/content/publikationen/orient-institut-studies/2-2013/dubois_songs

Orient-Institut Studies 2 (2013)

Simon Dubois

Streets songs from the Syrian protests

<1>

Since March 2011, the Syrian uprising has created spaces for popular expression that were restricted during the preceding four decades of dictatorship. Numerous productions of texts, poems, caricatures, and songs began to appear on social media sites, and activists then gathered them onto networks providing local alternative information. These networks included websites, blogs, YouTube channels, Facebook and Twitter accounts.

Weiterlesen »

28. August 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien, Dokumentation: „Blasts in the Night, a Smell, and a Flood of Syrian Victims“ NYT 26.08.2013 · Kategorien: Syrien

https://www.adoptrevolution.org/liveblog-damaskus/

„New York Times berichtet ausführlich über den Angriff von Ghouta

Die NYT berichtet aktuell ausführlich über den Angriff auf Ghouta und die politischen Folgen des Angriffs für die USA. Die Zeitung hat eine große Anzahl von Videos analysiert und auch mit mehreren AktivistInnen aus Ghouta gesprochen. Einer von ihnen, Firas aus Zamalka, meint, dass der Angriff einer ganz perfiden Strategie folgte. Das Gebiet Ghouta ist seit langem unter Kontrolle der Oppositionskräfte, die Frontlinie bewegt sich kaum. Um die lokalen Kämpfer – denn in Ghouta kämpfen keine ausländischen Kämpfer – von ihren Stellungen wegzulocken, habe man ihre Familien angegriffen. Mit dem massiven Angriff vom Mittwoch habe der Widerstand in Ghouta gebrochen werden sollen.“

http://www.nytimes.com/2013/08/27/world/middleeast/

http://www.nytimes.com/2013/08/27/world/middleeast/blasts-in-the-night

27. August 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: „Stillstand und Schattenökonomie: Wie der Krieg die Wirtschaft zerstört“ – Spiegel Online · Kategorien: Syrien · Tags:

Stillstand und Schattenökonomie: Wie der Krieg Syriens Wirtschaft zerstört

Von Ulrike Putz, Beirut

http://www.spiegel.de/wirtschaft/syrien

„Lebensmittel werden rar, die Währung stürzt ab, ganzen Branchen droht der Stillstand. Syriens Wirtschaft leidet immer stärker unter dem Krieg. Das Ende der Kämpfe rückt durch den ökonomischen Niedergang dagegen kaum näher.

Weiterlesen »

27. August 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: Vor westlicher Militärintervention – Sadiddin, taz.de · Kategorien: Syrien · Tags:

„[…] Allerdings könnte es gut sein, dass die Intervention nur als „Bestrafung“ gedacht ist, um eine „starke Botschaft“ an das Regime zu senden, dass es keine Chemiewaffen mehr einsetzen dürfe. Das wäre die schlimmste aller Optionen. Denn sie bedeutet, dass der Krieg noch lange weiter gehen wird…[…]“

via Debatte Syrien: Bitte keinen Zwei-Tage-Krieg! – taz.de.

26. August 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: Vor westlicher Militär-Intervention – Tages-Chronologie The Guardian · Kategorien: Syrien

Syria: US secretary of state John Kerry says chemical attack ‚undeniable‘ – live

syr 2013 08 26 tag chron _ theguardian

 

Seite 28 von 40« Erste...1020...2627282930...40...Letzte »