12. August 2013 · Kommentare deaktiviert für 4 Mal Flucht übers Meer und Abschiebung, beim 5. Mal ertrunken · Kategorien: Ägypten, Italien, Syrien · Tags: ,

Ein 27-jähriger Ägypter unter sechs toten Boat-people vor Sizilien …

„[…] Per una delle vittime, un egiziano di 27 anni, è stato fatale il quinto sbarco in nove anni (le altre quattro volte era sempre stato rimpatriato). Nessuno tra i migranti lo conosceva, è stato identificato dalle impronte digitali. […]“

via Il dramma del migrante morto al quinto sbarco – Repubblica.it

10. August 2013 · Kommentare deaktiviert für 6 syrische Boat-people vor Sizilien ertrunken · Kategorien: Italien, Syrien · Tags: ,

„[…] Vor der Küste von Sizilien sind sechs Flüchtlinge, vermutlich aus Syrien, ertrunken – ihr Boot lief nur 15 Meter vom Strand entfernt auf. Doch die entkräfteten Passagiere schafften es nicht bis ans Ufer. – Am Samstagmorgen wurden die Leichen von sechs ertrunkenen Flüchtlingen an einem Touristenstrand in der Nähe der sizilianischen Stadt Catania gefunden. „Wir vermuten, dass es sich bei allen um Syrer handelt“, sagte ein Sprecher der Hafenbehörde. Laut Medienberichten war ein kleines Fischerboot mit etwa 120 Flüchtlingen an Bord nur etwa 15 Meter vor dem Ufer aufgelaufen. Einige der entkräfteten Passagiere hätten vergeblich versucht, das Ufer zu erreichen. Bis auf die sechs Ertrunkenen hätten es aber vermutlich alle an Land geschafft, darunter auch mehrere kleine Kinder, sagte der Sprecher. Allerdings suchten Taucher das Meer um das Boot nach weiteren Opfern ab. Wo es in See gestochen war, blieb zunächst offen. […] In der Nacht zum Mittwoch waren rund hundert Einwanderer aus Syrien vor der Küste von Calabrien gerettet worden. Sie hatten eine zweiwöchige Odyssee hinter sich und waren schließlich auf einem elf Meter langen Boot in Küstennähe ausgesetzt worden, bevor sie von der Küstenwache entdeckt wurden.Tausende TodesfälleIn der letzten Juliwoche waren 31 Flüchtlinge vor der Küste Libyens ertrunken, nachdem ihr mit insgesamt 53 Menschen besetztes Schlauchboot kenterte. Anfang August ertranken 24 Flüchtlinge vor der türkischen Küste, als sie versuchten, Griechenland zu erreichen. […] Das Mittelmeer gilt als das Gewässer, in dem weltweit die meisten Menschen umkommen – größtenteils Flüchtlinge. Gesicherte Statistiken gibt es nicht, Hilfsorganisationen gehen aber davon aus, dass von mehreren zehntausend Flüchtlingen pro Jahr mehrere tausend die Überfahrt nicht überstehen.Im Jahr 2011 wurden von Medien mindestens 1500 Totesfälle berichtet. Hilfsorganisationen gehen darüber hinaus von einer hohen Dunkelziffer aus. Nach Berechnung der Nichtregierungsorganisation Fortress Europe kommen an den EU-Außengrenzen jedes Jahr mehr Menschen ums Leben, als an allen anderen Grenzen der Welt.Das Uno-Flüchtlingshilfswerk UNHCR geht für die Zeit von 1993 bis 2012 von mindestens 17.000 Toten aus. Laut UNHCR haben Flüchtlingsbewegungen 2012 den höchsten Stand seit 1994 erreicht. Hauptursache dafür seien aktuelle Kriege und Konflikte gewesen. Allein 55 Prozent der Flüchtlinge seien aus Afghanistan, Somalia, Irak, Syrien und dem Sudan gekommen. […]“

via Sechs Flüchtlinge ertrinken an sizialinischem Strand – SPIEGEL ONLINE.

09. August 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: ARD Reportage · Kategorien: Syrien · Tags:

Wie Syrien stirbt
Exclusiv im Ersten – ARD

„Nur wenige westliche Journalisten wagen sich nach Syrien — zu gefährlich.
Für Die Story im Ersten ist der Journalist Kurt Pelda wiederholt dorthin gereist. Ihm gelangen exklusive Aufnahmen. Sie dokumentieren den Alltag des Bürgerkriegs und den Wunsch der Syrer nach Normalität und Frieden inmitten all der Zerstörung. Und sie dokumentieren die zunehmende Islamisierung der Gegner von Präsident Assad …“

Das Video findet sich bei YouTube

05. August 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: adopt@revolution Newsletter, 05.08.2013 · Kategorien: Syrien · Tags:

Liebe AbonnentInnen des Newsletters, liebe Syrien-Interessierte,

mittlerweile nähert sich die offizielle Zahl der Flüchtlinge stetig der Zwei-Millionen-Marke. Allein in den Libanon haben sich bislang 700.000 SyrerInnen geflüchtet – diese stellen nun weit mehr als 10% der lokalen Bevölkerung. Das Zaatari-Camp inmitten der unwirtlichen jordanischen Wüste beherbergt nun ca. 150.000 Menschen und ist damit eine der größten Städte Jordaniens. Weiterlesen »

02. August 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: Reportage Aktivist aus Salamiyya · Kategorien: Syrien · Tags:

„Als der Säkulare, der Marxist und der Ismailit „Allahu Akbar“ (Gott ist größer) riefen“
Ein Aktivist aus Salamiyya
31. Juli 2013

Übernommen von adopt a revolution

Ich rede mit der Zunge meines säkularen Ichs.
Warum hat al-Assad Angst vor diesem Ausdruck (Allahu Akbar)?!
Warum zittert sein Thron, wenn er ihn hört?

Weiterlesen »

01. August 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: adopt@revolution, Newsletter 29.07.2013 · Kategorien: Syrien · Tags:

Liebe AbonnentInnen des Newsletters, liebe Syrien-Interessierte,

diese Woche finden Sie auf unserem Blog viele Stimmungsbilder aus Syrien. AktivistInnen lokaler sowie studentischer Komitees berichten von der aktuellen Arbeit vor Ort, den Herausforderungen und Fortschritten der eigenen Arbeit. Folgende Komiteeberichte können Sie nachlesen:
Weiterlesen »

27. Juli 2013 · Kommentare deaktiviert für Ägypten: „Echte Putschisten, ein falscher Allende“ · Kategorien: Ägypten, Golfstaaten, Hintergrund, Libyen, Marokko, Syrien, Tunesien · Tags:

Maghreb Emergent

Yassin Temlali

Egypte : de vrais putschistes, un faux Allende (opinion)

Dans un article intitulé « A propos du putsch égyptien : le naufrage des gauches du monde arabe se confirme » (Maghreb Emergent, 15 juillet 2013), l’universitaire algérien Ahmed Henni attire l’attention, à travers l’exemple du coup de force contre le président islamiste Mohamed Morsi, sur les risques du déficit d’autonomie des organisations de gauche du monde arabe vis-à-vis des pouvoirs en place, encore dominés par l’armée et ou/les services secrets. Je ne m’attarderais pas sur la critique nécessaire des alliances contractées par des partis censés être l’« avant-garde des masses » avec des régimes autoritaires (Algérie) voire sanguinaires (Syrie). En revanche, le point de vue de l’auteur sur la situation en Egypte mérite qu’on s’y arrête tant il révèle une perception de la réalité gouvernée par deux idées « fixes » pour ainsi dire : la gauche a soutenu et soutient toujours le despotisme laïc, et les grandes mobilisations contre les islamistes sont le produit de savantes manipulations des moukhabarate (services de renseignements).
Weiterlesen »

26. Juli 2013 · Kommentare deaktiviert für Saudi-Arabien, Syrien, Iran – beginnt ein langanhaltender Krieg, forciert von USA-EU? · Kategorien: Golfstaaten, Syrien · Tags: ,
Religion und Interesse
26.07.2013
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58649

BERLIN/DAMASKUS
(Eigener Bericht) – Neue Analysen beleuchten die Aktivitäten eines der wichtigsten arabischen Verbündeten Deutschlands im Syrien-Krieg. Weiterlesen »
25. Juli 2013 · Kommentare deaktiviert für Ägypten: Verhaftungen syrischer Flüchtlinge lässt Abschiebungen befürchten – HRW · Kategorien: Ägypten, Syrien
Asylum Seekers, Legal Residents Taken from Checkpoints
July 25, 2013
There is growing hostility in Egypt to the Syrians who fled there seeking refuge from the war. But a tense political climate is no excuse for police and army officers to pull dozens of Syrian men and boys off of public transport and throw them in jail without regard for their rights.
Nadim Houry, deputy Middle East and North Africa director
24. Juli 2013 · Kommentare deaktiviert für Syrien: adopt@revolution, Newsletter 24.07.2013 · Kategorien: Syrien · Tags: ,

Liebe AbonnentInnen des Newsletters, liebe Syrien-Interessierte,

in den vom Regime befreiten Gebieten kommt es erneut zu politischer Repression, nun jedoch durch islamistische oder einige kurdische Gruppen. Unser Partnernetzwerk UFSS (Union der Freien Syrischen Studenten) beklagt, dass 19 Studierende von radikal-islamischen Kämpfern festgenommen wurden. Eine Stellungnahme der Kurdischen Studierendenunion haben wir auf unserer Homepage dokumentiert: https://www.adoptrevolution.org/dschihadisten-nehmen-19-studierende-fest/. Für Studierende wie zivile Gruppen gestaltet sich die Arbeit angesichts dieser neuen Repression zunehmend schwierig, jedoch wollen sie sich die Revolution nicht einfach aus den Händen nehmen lassen.

Weiterlesen »

Seite 30 von 40« Erste...1020...2829303132...40...Letzte »