29. Mai 2012 · Kommentare deaktiviert für Frontex und die Flüchtlinge an den türkischen Grenzen · Kategorien: Griechenland, Mittelmeerroute, Syrien, Türkei · Tags:

„Praktische Kooperation“ bei der Grenzüberwachung und der Flüchtlingsjagd haben Frontex und das türkische Außenministerium beschlossen. Zuvor zeigte sich die Türkei oft zögerlich, da die EU auf anderen Feldern kein Entgegenkommen signalisierte. Das jetzige MoU könnte folgende Dimensionen haben:

Falls die Repression in Syrien noch weiter eskaliert, wäre Frontex an vorderster Front, um syrische Flüchtlinge aufzuhalten.

Im Gegenzug wird die Türkei an der Grenze zu Griechenland vermutlich stärker im Sinne der EU-Abschottung „kooperieren“.

Schließlich ist die Türkei ein wichtiges Transitland für iranische und afghanische Flüchtlinge.

Frontex hält die Details des MoU mit der Türkei geheim.

http://www.frontex.europa.eu/news/frontex-signs-a-memorandum-of-understanding-with-turkey-iY5Euj

29. Mai 2012 · Kommentare deaktiviert für Syrien: Flüchtlinge in den Städten · Kategorien: Syrien
Persönliche Eindrücke aus Syrien
hr-inNFO 29.05.2012, Länge: 4:26 Min
Jean-Marie Falzone arbeitet für das Deutsche Rote Kreuz und koordiniert auch die Zusammenarbeit mit dem Roten Halbmond, der Partner-Organisation im arabischen Raum. In den vergangenen Tagen war er unter anderem in den Städten Homs und Hama, wo besonders viele Gegner von Präsident Assad wohnen und wo es heftige Kämpfe gab. Im Gespräch mit hr-iNFO schildert er, wie er den Alltag der Menschen in Syrien erlebt.
25. Mai 2012 · Kommentare deaktiviert für Studie zur Überwachung der EU Außengrenzen · Kategorien: Algerien, Balkanroute, Frankreich, Griechenland, Italien, Libyen, Malta, Marokko, Mauretanien, Mittelmeerroute, Sahara, Spanien, Syrien, Tunesien, Türkei · Tags: ,

Heinrich-Böll-Stiftung: Borderline. EU Border Surveillance Initiatives. An Assessment of the Costs and Its Impact on Fundamental Rights

A research paper written by Dr. Ben Hayes / Mathias Vermeulen, Berlin, May 2012
http://media.de.indymedia.org/media/2012/05//330401.pdf

Preface

The  upheavals  in  North  Africa  have  lead  to  a  short‐term  rise  of  refugees  to  Europe,  yet, demonstrably, there has been no wave of refugees heading for Europe. By far most refugees have found shelter in neighbouring Arab countries. Nevertheless, in June 2011, the EU’s heads of state precipitately passed a resolution with far‐reaching consequences, one that will result in new border
policies “protecting” the Union against migration. In addition to new rules and the re‐introduction of
border controls within the Schengen  Area, the heads of state  also insisted  on upgrading the EU’s
external  borders  using  state‐of‐art  surveillance  technology,  thus  turning  the  EU  into  an  electronic
fortress.

Weiterlesen »

25. Mai 2012 · Kommentare deaktiviert für EU Abschottung – die Antwort auf die Arabellion · Kategorien: Algerien, Balkanroute, Frankreich, Griechenland, Italien, Libyen, Malta, Marokko, Mauretanien, Mittelmeerroute, Spanien, Syrien, Tunesien, Türkei · Tags: ,

Intelligente Festung Europa

Matthias Monroy 24.05.2012

Eine neue Studie kritisiert das hochgerüstete EU-Migrationsregime. Den weiteren Ausbau von „virtuellen Grenzen“ beraten die EU-Innenminister bald in Luxemburg

Weiterlesen »

05. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Syrien: Flüchtlinge · Kategorien: Syrien, Türkei · Tags: , , ,

Stimmen syrischer Flüchtlinge

Zahlreiche Kurzberichte syrischer Flüchtlinge finden sich in der Tageszeitung The Guardian vom 02.04.2012. Die Interviews wurden entlang der türkischen Grenze gemacht.

http://www.guardian.co.uk

19. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Flüchtlinge und MigrantInnen in Libyen · Kategorien: Italien, Libyen, Malta, Sahara, Syrien · Tags: , , ,

Interview mit E. Gignac, UNHCR Tripolis

Auch nach dem Aufstand und dem Nato-Krieg in Libyen hält die Flucht / die Migration nach Libyen an. In einem ersten ausführlichen Interview schildert der UNHCR-Leiter Emmanuel Gignac ausführlich Herkunft, Zusammensetzung und Situation der zum Teil inhaftierten Flüchtlinge. Der UNHCR plädiert dafür, dass die libyschen Behörden den Ankommenden pauschal einheitliche Papiere ausstellt, die sie auch zur Arbeitsaufnahme berechtigen.
Weiterlesen »

16. März 2012 · Kommentare deaktiviert für UNHCR kündigt „Flüchtlingswelle“ in Lampedusa an · Kategorien: Italien, Libyen, Syrien · Tags: , , ,

Der UNHCR hat angekündigt, dass in Kürze viele Flüchtlinge aus Syrien und Somalia auf der süditalienischen Insel Lampedusa ankommen werden. Der italienische Staat hatte im Jahr 2011 einen Notstand gegenüber den angelandeten Boat-people aus Tunesien und Libyen organisiert, mit provozierter Obdachlosigkeit, fehlenden Decken und Nahrungsmitteln, mit Polizeiknüppeleinsätzen und schließlich mit dem Einsatz von Abschiebehaft-Schiffen. In einer Reihe von Aufständen hatten die drangsalierten Boat-people den dortigen Abschiebeknast auf der Militärbasis abgebrannt. Schließlich hatte die italienische Regierung Lampedusa zu einem „nicht sicheren Hafen“ erklärt und noch stärker abgeschottet.

Weiterlesen »

Seite 40 von 40« Erste...102030...3637383940