13. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für „Türkei Deal: EU hat 748 Millionen Euro für Flüchtlinge ausgegeben“ · Kategorien: EU, Türkei

Quelle: Handelsblatt | 12.01.2017

Laut einem Bericht der EU–Kommission wurden bisher 748 Millionen Euro für die Unterstützung der Türkei bei der Aufnahme von Flüchtlingen bereitgestellt. Bisher werden allerdings nur 37 Projekte konkret unterstützt.

Im Rahmen des Flüchtlingspakts mit der Türkei hat die EU bisher 748 Millionen Euro ausgegeben. 1,45 Milliarden Euro, also knapp die Hälfte des für 2016 und 2017 in Aussicht gestellten Gesamtbetrags von drei Milliarden Euro, wurden bislang vertraglich an 37 konkrete Projekte gebunden. Das geht aus einem Bericht hervor, den die Brüsseler EU-Kommission am Donnerstag vorstellte.

Weiterlesen »

13. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für Chartered ships for two years for refugee expulsions by Frontex · Kategorien: Griechenland, Östlich, Türkei · Tags:

Quelle: EPT | 13.01.2017

Three ships schould get chartered by Frontex for the next two years, renewable one year, to make deportations of refugees and migrants from Lesvos, Chios and Kos ports of Turkey.

The notice of Frontex competition is made under the controversial EU-Turkish Declaration on refugee, although precarious situation of human rights in neighbor and although pending Council of State on the legality or otherwise of the decision to expel two Syrians who deny that a „safe third country“ for them Turkey.

Weiterlesen »

06. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für „Frontex chief: 42% of rejected asylum seekers are deported from the EU“ · Kategorien: EU, Griechenland, Türkei · Tags: ,

Quelle: EurActiv | 05.01.2017

Less than half of migrants whose asylum applications have been rejected are deported, according to new statistics from EU border agency Frontex.

Forty-three percent of rejected asylum seekers are deported out of the EU, and Greek authorities have acted too slowly and are to blame for the low number of migrants currently being returned to Turkey, Frontex director Fabrice Leggeri said today (5 January) during a visit to Bavaria.

Leggeri said he expected there to be 500 refugees brought every day from Greece to Turkey under an agreement with the EU that was cemented in March 2016 to choke off the number of asylum seekers who travel to Greece with the help of illegal smugglers. But European Commission data published last month revealed that authorities have only managed to send back a fraction of that. A total of 748 migrants were sent to Turkey from the Greek islands according to 8 December statistics from the EU executive.

Weiterlesen »

04. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für „Migrant dies of hypothermia as gov’t tries to improve camps“ · Kategorien: Griechenland, Türkei · Tags: ,

Quelle: Ekathimerini | 04.01.2017

As authorities seek to improve living conditions for migrants at reception centers around the country amid forecasts of another cold snap later this week, a 20-year-old Afghan man died of hypothermia early on Tuesday after crossing the Evros River in northern Greece.

The man’s body was found in a field near the Greek border town of Didymoteicho after police were alerted by another Afghan who said he had traveled with him across the river.

Temperatures in the area plunged to -14 Celsius (7 Fahrenheit) on Monday night and are expected to drop even further from Thursday.

Weiterlesen »

04. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für Woman dies near the Bulgarian-Turkish border · Kategorien: Bulgarien, Türkei · Tags: ,

Quelle: bordermonitoring.eu | 03.01.2017

Yesterday, the Bulgarian border police found the corpse of a woman near the village of Ravadinovo in southeastern Bulgaria. A group of 31 migrants from Afghanistan, Pakistan and Somalia, which was detained one day before, said to the authorities they had to leave the woman, because she was too weak to go on. Two other members of the group, 14-and 16-year old teenagers, were brought to hospital because of frostbite.

This is the first human being who was killed by the European border system in Bulgaria, in 2017. Bordermonitoring Bulgaria (BMB) argues that the new installed European Border and Coast Guard Agency, which came into force on October the 6th 2016 at Bulgaria’s Kapitan Andreevo Border Checkpoint, cannot stop incidents like this. Therefore, it is tremendously important to create legal passages to prevent these kind of tragedies.

Weiterlesen »

30. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für „Syrische Geflüchtete in der Türkei: Ausputzer und Sündenböcke“ · Kategorien: Syrien, Türkei · Tags:

Quelle: taz | 30.12.2016

Hunderttausende Syrer sind in der Türkei ohne Arbeitserlaubnis beschäftigt. Das führt zu Ausbeutung und Missgunst.

Jasper Mortimer

ANKARA taz | Vor zwei Jahren kam Mohammed Zaghnoun als Flüchtling aus dem syrischen Aleppo in die Türkei. Heute arbeitet er in einer Möbelfabrik in Ankara und verdient 408 Euro im Monat – 54 Euro über dem Mindestlohn. Auf eine Art hat er damit Glück: Viele der etwa 3 Millionen Syrer in der Türkei haben überhaupt keinen Job. Tatsächlich aber wird er ausgebeutet.

Weiterlesen »

12. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für „EU verstärkt Schutz der griechischen Grenze“ · Kategorien: Balkanroute, EU, Griechenland, Mazedonien, Türkei · Tags: ,

Quelle: Spiegel Online | 12.12.2016

Die EU bereitet sich offenbar darauf vor, dass die Türkei den Flüchtlingsdeal aufkündigt. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE verstärkt sie den Grenzschutz – mit Frontex-Beamten in Griechenland.

Von Giorgos Christides

„Wenn Sie noch weitergehen, werden die Grenzen geöffnet, merken Sie sich das“, so hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan Ende November in Richtung EU gedroht. In europäischen Hauptstädten reagierte man zwar demonstrativ gelassen – blieb aber offenbar nicht untätig.

Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE plant die EU-Grenzschutzagentur Frontex, Beamte zur Überwachung der Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien zu entsenden. Es wäre das erste Mal seit Beginn der Flüchtlingskrise, dass Frontex-Kräfte in dieser Funktion dort vor Ort sind. Vorgesehen ist demnach, dass zunächst geschätzte 60 Mitarbeiter entsandt werden. Der Einsatz ist bereits für Januar und Februar geplant.

Weiterlesen »

11. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für „Merkel sieht Schwächen bei EU-Türkei-Abkommen“ · Kategorien: Ägypten, Deutschland, EU, Libyen, Tunesien, Türkei · Tags:

Quelle: DW | 10.12.2016

Bisher hieß es: „Wir schaffen das“. Doch jetzt spricht die Kanzlerin über Probleme – beim Flüchtlingspakt mit Ankara. Ähnliche Abkommen mit nordafrikanischen Ländern sind offenbar in weiter Ferne.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine schleppende Umsetzung des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei beklagt. Der Mechanismus funktioniere nicht richtig, sagte Merkel in ihrem wöchentlichen Videopodcast. Das Abkommen zwischen der EU und der Türkei sieht vor, für jeden aus Griechenland in die Türkei zurückgeschickten illegal eingereisten Flüchtling einen Flüchtling aus der Türkei legal nach Europa zu schicken, Es sei „noch sehr viel Arbeit zu leisten, um den Schleppern wirklich das Handwerk zu legen“, sagte Merkel insbesondere mit Blick auf die Flüchtlingsbewegungen über das Mittelmeer nach Italien.

Weiterlesen »

09. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für „Two hundred refugees, migrants reach Lesvos in three hours“ · Kategorien: Griechenland, Mittelmeerroute, Östlich, Türkei

Quelle: Ekathimerini | 09.12.2016

Greek authorities reported that about 200 refugees and migrants reached the shores of the eastern Aegean island of Lesvos from 3 a.m. to 6 a.m. early on Friday.

The majority of those who reached Lesvos were reportedly Africans who had been residing at closed camps in northwestern Turkey. Reports suggested the refugees and migrants left the camps after Turkish authorities abandoned the premises.

Weiterlesen »

08. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für „163 Syrer von türkischen Grenztruppen getötet“ · Kategorien: EU, Türkei · Tags: ,

Quelle: derStandard | 06.12.2016

Laut UN leben mehr als 2,7 Millionen registrierte Flüchtlinge aus Syrien in der Türkei – Seit dem Frühjahr 2015 kommen Syrer kaum mehr legal ins Nachbarland

Damaskus – Türkische Truppen haben in diesem Jahr an der Grenze zu Syrien nach Angaben von Menschenrechtlern 163 Menschen getötet, die vor dem Bürgerkrieg ins Nachbarland fliehen wollten. Unter den Opfern seien auch 31 Kinder, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Dienstag. Zuletzt seien am Montag sieben Syrer in drei verschiedenen Grenzgebieten erschossen worden.

Weiterlesen »

Seite 10 von 75« Erste...89101112...203040...Letzte »