31. Dezember 2012 · Kommentare deaktiviert für Mali militärische Intervention: Frankreichs Uran-Interessen bringen Mali auf Kriegskurs · Kategorien: Frankreich, Mali, Sahara · Tags:

http://www.heise.de/tp/artikel/38/38266/1.html
Ralf Streck 25.12.2012
Die Vereinten Nationen haben den Weg für einen Kriegseinsatz im Norden des Landes und das Chaos im ganzen Land freigemacht
Die Lage in Mali ist verworren, doch nun haben sich die Vereinten Nationen (UN) dazu entschlossen, eine sogenannte „Friedenstruppe“ in die afrikanische Republik zu entsenden. Der Norden des Landes, der Azawad genannt wird, soll damit angeblich von Islamisten befreit werden. Im April hatten – nach einem Militärputsch in Bamako und dem dadurch entstandenen Machtvakuum – Tuareg-Rebellen den Azawad für unabhängig erklärt.

Frankreich macht sich besonders für einen Krieg gegen die Rebellen und ihre ehemaligen Verbündeten der islamistischen „Ansar Dine“ (Verteidiger des Glaubens) stark (Neoprimitive zerstören Timbuktu). Dabei geht es Paris aber nicht um Menschenrechte und nur am Rand um die Bekämpfung der Islamisten. Wie bei Nachbar Niger mischt sich Paris vor allem ein, um dem Atom-Land den Uran-Nachschub zu sichern und Ansprüche auf Öl, Gold, Gas und Phosphat anzumelden.
Weiterlesen »

16. Dezember 2012 · Kommentare deaktiviert für LOUJNA-TOUNKARANKÉ Newsletter Nr. 2 · Kategorien: Algerien, Frankreich, Marokko, Tunesien

Der (französischsprachige) Newsletter Nr. 2 des neuen Netzwerks LOUJNA-TOUNKARANKÉ ist erschienen.
LE FIL D’ACTU-LOUJNATOUNKARANKE_2012_12-n°2

Die Mitglieder von LOUJNA-TOUNKARANKÉ:

  • AEC (Alternatives espaces citoyens), Niger, www.alternativeniger.org
  • AME (Association malienne des expulsés), www.expulsesmaliens.info
  • AMDH,  Association  mauritanienne  des  droits  de  l’homme,  www.amdhrim.org
  • ANDDH  (Association  nigérienne  des  droits  de  l’homme), www.anddh-niger.org
  • ARACEM (Association des rapatriés d’Afrique centrale au Mali), aracem.canalblog.com
  • Caritas Gao (Mali)
  • Caritas Maroc
  • Caritas Nouadhibou, Mauritanie, www.misndb.net
  • La Cimade (France), www.lacimade.org
  • FTDES (Forum tunisien pour les droits économiques et sociaux), www.ftdes.com
  • GADEM (Groupe antiraciste d’accompagnement et de défense des étrangers et migrants), Maroc, www.gadem-asso.org
  • GTMD (Groupe migration et développement du Congad), Sénégal, www.congad.sn
  • PARI (Point d’accueil pour les réfugiés et immigrés), Sénégal
  • Rencontre et développement, Algérie

Loujna-Tounkaranké wird organisatorisch und finanziell unterstützt von:

03. Dezember 2012 · Kommentare deaktiviert für Vautier Tunesien – „Die Verrückte von Toujane oder wie man zum Feind im Inneren wird“ · Kategorien: Algerien, Frankreich, Tunesien · Tags:

Samstag, 08.12.2012

La Folle de Toujane
18.00 Uhr

La Folle de Toujane ou comment on devient un ennemi de l’interieur
Die Irre von Toujane oder wie man ein Feind im Innern wird
TUN/F 1974, P: Unité de Production Cinématographique de Bretagne, R: René Vautier, Nicole Le Garrec, K: Pierre Clément, Yann Le Masson, René Vautier, Mitwirkende: Gilles Servat, Micheline Welter, 142’    OmU

La Folle de Toujane ist Vautiers zweiter und letzter langer Spielfilm. Er erzählt die Geschichte von Roger (gespielt von dem bretonischen Sänger Gilles Servat), der die Bretagne verlässt, um als Lehrer nach Tunesien zu gehen. So trennt sich sein Weg von dem seiner Jugendfreundin Gwen, die in Paris eine Karriere beim Radio verfolgt. Gwen bleibt als gelangweilte Stimme aus der Metropole weiter präsent, doch Rogers Erfahrungen mit den (post)kolonialen Strukturen schieben sich zwischen die beiden. Der Krieg in Algerien wird auch in Tunesien spürbar. Roger versucht, einer traumatisierten, irre gewordenen Frau zu helfen und scheitert furchtbar. Er gesteht sich ein, dass er nur leben, kämpfen, etwas verändern kann – chez soi, das heißt dort, wo er sich zuhause fühlt. In der Bretagne soll ein Truppenübungsplatz eingerichtet werden. Der Rückkehrer Roger findet sich in einem Kampf gegen die Resignation der Dorfgemeinschaft wieder.
Weiterlesen »

03. Dezember 2012 · Kommentare deaktiviert für Grenzen im Maghreb – Tunesien/Algerien 1957 · Kategorien: Algerien, Frankreich, Tunesien · Tags: , , ,

Ohne Genehmigung
Die Filme von René Vautier. Cinéma militant, Internationalismus, anti-koloniale Kämpfe.
Berlin, Zeughaus Kino, Unter den Linden 2 (Eingang Spreeseite) 06.12.2012

La distribution de pain (ex: Réfugiés algériens en Tunisie)
Brotverteilung (ex: Algerische Flüchtlinge in Tunesien)
ALG/F 1957/2011, P: Hedy Ben Khalifat, R: Cécile Decugis, Schnitt und Text (2011): Cécile Decugis, 14‘    OmU

Anfang 1957 wurde auf Weisung des französischen Armeeministers entlang der algerisch-tunesischen Grenze ein elektrifizierter Grenzzaun mit Verminung errichtet, die sogenannte „Ligne Morice“ – eine verbotene Zone. Im Juni 1957 drehte die spätere Nouvelle-Vague-Cutterin Cécile Decugis mit Unterstützung des tunesischen Roten Halbmonds eine genaue Reportage über die Lage der Flüchtlinge. Der Ton ging verloren, Decugis hat 2011 eine neue Textfassung erstellt.

30. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Arabischer Frühling, europäischer Winter – Karikatur · Kategorien: Ägypten, Deutschland, Frankreich, Italien, Libyen, Mittelmeerroute, Tunesien · Tags: ,

 

aus:

http://www.maghreb-observateur.qc.ca/news/148/ARTICLE/1807/2012-01-01.html

21. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Frankreichs Abschiebeknast-Statistik: Tunesier an 1. Stelle · Kategorien: Algerien, Frankreich, Marokko, Tunesien · Tags:

Wie Mediapart aufgrund eines Reports von Menschenrechtsorganisationen am 20.11.2012 berichtet, befinden sich die tunesischen Staatsangehörigen im Jahr 2011 an 1. Stelle in den Abschiebegefängnissen Frankreichs.

5.474 TunesierInnen wurden in französischen Abschiebegefängnissen festgehalten, damit wuchs ihr Anteil im Vergleich zum Vorjahr von 9,5 auf 22,6 Prozent. An 2. und 3. Stelle befinden sich Staatsangehörige aus Marokko und Algerien.

In dem Report sieht man in diesen Fakten die Antwort Frankreichs auf die Revolution in Tunesien.

http://www.mediapart.fr/journal/france/201112/les-tunisiens-premiere-nationalite-expulsee-de-france-en-2011

http://www.cimade.org/nouvelles/4159-Rapport-r-tention-2011—Un-bilan-critique-qui-appelle-une-r-forme-urgente

17. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Französischer Außenminister bietet Marokko partielle Schuldenstreichung bei Beteiligung an Mali-Intervention an · Kategorien: Frankreich, Mali, Marokko · Tags:

„La France offrirait de réviser la dette du Maroc contre son aide au nord Mali“

vollständiger Artikel:

http://www.emarrakech.info/La-France-offrirait-de-reviser-la-dette-du-Maroc-contre-son-aide-au-nord-Mali_a64908.html

12. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Gewalt bei Abschiebung: französische Polizei gegen Tunesier, Flug Lyon-Tunis · Kategorien: Frankreich, Tunesien · Tags:

http://www.youtube.com/watch?v=HvDZ4qxUPUE&feature=relmfu

http://www.youtube.com/watch?v=6-WyFCM98HM

http://www.youtube.com/watch?v=ZCgSSomIJU4

31. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Flüchtlingsprotest Calais: „Never been in Calais a situation so catastrophic“ · Kategorien: Frankreich · Tags:

[français ci-dessous / französisch unten]

Materials are very much needed, and money to buy. We need lots of tarpaulin, lots of blankets, sleeping bags, tents, camping mattresses, men’s clothes such as jackets, trousers, jumpers – dark colours preferred, tracksuit bottoms, T-shirts M/S, underwear, socks, hats, scarves, gloves, waterproofs, bags and small rucksacks, men’s shoes. Women’s and children’s clothes are not needed. Formal clothes not needed, only sporty.

Weiterlesen »

29. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Sangatte Lager 10 Jahre · Kategorien: Frankreich

[französisch / englisch]

Un peu partout dans le nord-ouest de la France, débats, concerts, théâtre, cinéma (programme en PJ) pour marquer le dixième anniversaire de la fin du camp de Sangatte et dénoncer l’échec de la politique menée depuis lors jusqu’à aujourd’hui avec continuité.
A Paris, une soirée en construction, dont l’annonce sera faite plus tard
Around all the north-west of France, debates, concerts, theater, cinema to mark the tenth anniversary of the end of the Sangatte camp and denounce the failure of the policy since then until today with continuity .
In Paris, an evening under construction, to be announced later


Dix ans après la fermeture du camp de Sangatte, des concerts, des projections et des débats dans toute la région Nord/Pas-de-Calais pour rappeler la situation des exilés.

Ce hangar où des exilés se retrouvaient entassés n’était pas une solution d’accueil digne de notre République. Mais aujourd’hui, les migrants errent toujours sur nos routes, harcelés administrativement et physiquement. Le Tire Laine, Chet Nuneta, Divison Nada, Amar Oumaziz, la Compagnie le Diable à un sabot, Thomas Suel et de nombreux autres artistes se joignent aux associations d’aide aux migrants pour dénoncer une situation inacceptable et demander à l’État d’ouvrir le dialogue sur un accueil respectueux du droit de ces personnes.

En pièces jointes, l’affiche de l’évènement, le tract explicatif ainsi qu’une partie du programme d’évènements.

Encore plus d’évènements et de renseignements à l’adresse suivante: http://sangatte10ans.wordpress.com/

N’hésitez pas à venir participer à ces évènements et à diffuser l’information.

Contacts: 06 61 97 12 17

 

 

Seite 53 von 57« Erste...102030...5152535455...Letzte »