09. November 2012 · Kommentare deaktiviert für taz: Todesfalle Mittelmeer · Kategorien: Griechenland, Italien, Libyen, Mittelmeerroute, Tunesien · Tags: ,

taz 09.11.2012

Europäische Flüchtlingspolitik

Todesfalle Mittelmeer

Lange waren nicht mehr so viele „Boatpeople“ aus Afrika nach Europa unterwegs. Die Anrainer versuchen sich vor der Verantwortung drücken. Viele Menschen ertrinken

von Dominic Johnson

BERLIN taz | Fast täglich werden diese Woche im Mittelmeer wieder Flüchtlingsboote mit Hunderten Insassen gefunden, immer wieder auch Leichen. Das Drama der afrikanischen „Boatpeople“, die auf dem unsicheren Seeweg nach Europa ihr Leben lassen, erreicht wieder einmal einen traurigen Höhepunkt.“

Vollständiger Artikel:

http://www.taz.de/Europaeische-Fluechtlingspolitik/!105245/

09. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Italien Afrikaner Landarbeiter – Dokumentarfilm · Kategorien: Italien · Tags:

ZaLab presents:
White Boss Black Boss (doc, 6’, Italy, 2012)
by Rossella Anitori and Antonio Laforgia,
Photography: Rossella Anitori, Antonio Laforgia, Raffaele Petralla
Editing: Rossella Anitori, Antonio Laforgia, Chiara Russo

They get up when it’s still dark and crammed in vans they follow a labyrinth of dirt tracks to the fields where they work head down for more than ten hours. They are the farm labourers of the great plain of Italian tomatoes. Thousands of African migrants condemned by the lack of other options to supply the great tank of off the books jobs supporting food farming industry profits. They know nothing about wage packets, contracts, or rights. They are recruted by a fellow countryman, the “blackboss” (“caponero”), behind whom the “whiteboss” (“capobianco”) hides. Two sides of the same coin, pertaining to a system recognized in 2011 as a crime, but still holding as general rule in Italian countrysides.

Weiterlesen »

08. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Italien Migration – Länderprofil bpb · Kategorien: Italien, Lesehinweise

http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/dossier-migration/145487/italien

05. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Neue Flüchtlingstragödie – update: 11 Tote · Kategorien: Italien, Libyen, Malta · Tags: , ,

8 Frauen und 3 Männer wurden inzwischen tot geborgen, nach der Flüchtlingstragödie am 03.11.2012 im Kanal von Sizilien. Erstmals hat sich der Gouverneur von Sizilien direkt nach Lampedusa begeben, um den Überlebenden sein Beileid auszudrücken. Die Boat-people waren aus Somalia geflohen und hatten sich in LIbyen eingeschifft.

http://palermo.repubblica.it/cronaca/2012/11/04/news/i_naufraghi_a_lampedusa_accolti_da_crocetta-45892317

04. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Neue Flüchtlingstragödie – update: 10 Tote · Kategorien: Italien, Libyen, Malta · Tags: ,

Nach einem Notruf am Samstag morgen (03.11.2012) bei der Capitaneria di Porto di Palermo  begannen die Rettungsaktionen vor Ort am Samstagabend. Da war das Schlauchboot bereits weitgehend untergegangen, viele klammerten sich an die schwimmenden Reste, einige Personen waren bereits ertrunken.

http://www.ilsecoloxix.it/p/italia/2012/11/04/APnakkrD-lampedusa_salvati_migranti.shtml

http://www.suedostschweiz.ch/politik/fluechtlingsboot-nahe-lampedusa-verunglueckt?prev=comment%2Freply%2F795124

Rom. – Während die herbeigerufene italienische Küstenwache 70 Flüchtlinge retten konnte, kam für die anderen die Hilfe zu spät. Die Geretteten wurden an Bord eines Schiffes der italienischen Marine gebracht und dort medizinisch betreut. Viele litten bereits an Unterkühlung, hiess es.

Zuerst wurden drei Frauenleichen geborgen. Die Küstenwache setzte die Suche nach möglichen weiteren Überlebenden oder Toten am Sonntag mit zwei Patrouillenbooten und einem Helikopter fort, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Sie fanden die sieben weiteren Toten.

Ein maltesisches Suchflugzeug hatte das gekenterte Boot am Samstag entdeckt. Am Abend seien dann die italienischen Schiffe in dem Seegebiet eingetroffen. Viele der Flüchtlinge hätten sich da schon stundenlang im Wasser an das halb versunkene Schlauchboot geklammert.

62 Männer und 8 Frauen, eine von ihnen schwanger, seien schliesslich an Bord genommen worden. Sie wurden auf die italienische Insel Lampedusa gebracht.

Aus welchen Ländern die Migranten stammen, war zunächst nicht bekannt. Zumeist versuchen Menschen aus nordafrikanischen Ländern in oftmals kaum seetüchtigen Booten die italienische Küste zu erreichen. (sda)

Quelle: sda
Datum: 04.11.2012, 14:36 Uhr

04. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Boat-people in Seenot: 3 Frauen ertrunken, 70 in Lebensgefahr · Kategorien: Italien, Libyen, Malta · Tags: ,

Seit der Nacht von Samstag (04.11.2012) auf Sonntag (05.11.2012) befindet sich ein Flüchtlingsboot mit ungefähr 70 Personen an Bord in Seenot. 3 Frauen sind bereits ertrunken. Das Schiff befindet sich auf der Fahrt von Libyen nach Lampedusa.

Die italienische Küstenwache soll die maltesischen und libyschen Behörden benachrichtigt haben. Ein maltesisches Flugzeug habe das Flüchtlingsboot inzwischen lokalisiert, Rettungsschiffe (aus welchem Land?) seien unterwegs.

http://www.tunisienumerique.com/un-nouveau-drame-de-limmigration-clandestine/151772

31. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Turin Abschiebeknast: Studie · Kategorien: Italien, Libyen · Tags:

„In my country there are troubles right now. Why do they put me in this centre? My family in Libya was affected a lot by the war in Libya. My brother was burnt alive and my father was killed. I escaped from Libya because of the war and I got to Tunisia. From Tunisia I left for Italy. – Interview 22“

We are pleased to announce the publication of the International University College of Turin report „Betwixt and Between: Turin CIE. A human rights investigation into Turin immigration detention centre. This report examines the extent to which Italian, European and international human rights and migration law is applied in Turin centro di identificazione ed espulsione (Turin CIE); an immigration detention centre in northern Italy.

Weiterlesen »

31. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für „Schickt mich zurück nach Somalia, aber nicht nach Italien!“ · Kategorien: Deutschland, Italien, Libyen · Tags: , ,

Zeit online 30.10.2012

Flüchtlinge „Schickt mich zurück nach Somalia, aber nicht nach Italien!“

In Somalia war Mustaf Harun Journalist, bis er vor den Islamisten fliehen musste. Die wahre Hölle aber erlebte er erst als Flüchtling in Europa.

Mustaf Harun vor dem Reichstag in Berlin

„Können Sie bitte die Kamera für mich bedienen?“, fragt Mustaf Harun und stellt sich lächelnd vor das Brandenburger Tor in Berlin. Mit professioneller Moderatorenmimik beginnt der junge Journalist, auf Somali etwas über die Geschichte der Bundesrepublik zu erzählen. Die kleine Amateur-Kamera folgt ihm.

Später wird er seinen Beitrag auf das Portal des somalischen Senders Universal TV hochladen.“

Vollständiger Text:

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2012-10/asylbewerber-berlin-deutschland-fluechtlinge/

28. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für BBC Reportage zu „Left To Die Boat“ · Kategorien: Frankreich, Italien, Libyen, Tunesien · Tags: , , , , ,

Today 02:05

http://www.bbc.co.uk/programmes/p0101r27

In March last year, 72 African migrants were forced onto an inflatable boat by Libyan soldiers in Tripoli. They were desperate to escape the fighting in Libya and hoping for a new life in Europe. Their boat headed for the small Italian island of Lampedusa, only 18 hours away across the Mediterranean.

There was a Nato naval blockade of Libya at the time and the area was full of military ships and aircraft. Yet, despite a number of sightings, the boat was never rescued.

Fifteen days later it washed up back on Libya’s coast with only 11 survivors on board – two more died soon after.

In this documentary the survivors tell their story to producer Sharon Davis and she investigates how it was that these people were left to die in a boat in one of the most heavily-monitored seas on earth

27. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Tunesien – Lampedusa – Paris: Video · Kategorien: Frankreich, Italien, Tunesien · Tags:

http://www.kifftrust.org/docs/program/PROGRAMME%20WEB%20FINAL.pdf

This is an „on the road“ documentary  about a journey from Italy to Paris of Tunisian migrants, who fled away from the revolution of the Arab Spring. During this travel, which started in Lampedusa and ended a year later in Paris, we share the emotions, the dreams and the fears of these young immigrants, who discovered a total different Europe from their expectations.

Weiterlesen »

Seite 235 von 253« Erste...102030...233234235236237...240250...Letzte »