01. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Ethnische Säuberung in Süd-Libyen? · Kategorien: Libyen, Sahara · Tags: , , ,

Externalisierung und Krieg: Kriegerische Auseinandersetzungen in Süd-Libyen

Seit Wochen toben bewaffnete Kämpfe in und um die südlichen libyschen Wüstenstädte. Jetzt hat die libysche Übergangsregierung für die Stadt Sebha ein Waffenstillstand angekündigt, nach bereits 147 Toten und 395 Verletzten in der Stadt. In der Zeitungssprache werden die verfeindeten Parteien als „Toubou“, d.i. die Dunkelhäutigen der Region, und als „Araber“ unterschieden. Die „Toubou“ seien dabei, die Städte anzugreifen und einzunehmen. In den Städten präsentierten die „Araber“ gefangene „Milizionäre“ aus dem Tschad und aus anderen afrikanischen Ländern.

Weiterlesen »

31. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Europarat: Vollständiger Bericht · Kategorien: Libyen · Tags: , , , , ,

Europarat 29.03.2012: „Lives lost in the Mediterranean Sea: who is responsible?“

On March 29th 2012, the Committee on Migration, Refugees and Displaced Persons of the Council of Europe adopted the provisional version of its report “Lives lost in the Mediterranean Sea: who is responsible?”.

Rapporteur: Ms Tineke STRIK, Netherlands, Socialist Group

Summary

The starting point for this report is that at least 1 500 people are known to have lost their lives attempting to cross the Mediterranean in 2011. This report however focuses on one particularly harrowing case in which a small boat left Tripoli with 72 people on board and after two weeks at sea drifted back to Libya with only nine survivors. No one went to the aid of this boat, despite a distress call logged by the Italian Maritime Rescue Coordination Centre, which pinpointed the boat’s position. There were also a number of alleged direct contacts between the boat in distress and other vessels, including a helicopter that dropped biscuits and water, but never returned, two fishing vessels, both of which refused to provide assistance, and a large military vessel which came into close contact with the boat, but ignored obvious distress signals.

Weiterlesen »

30. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Überlebender der Schiffstragödie (Mai 2011) festgenommen · Kategorien: Italien, Libyen · Tags: , , , , , , ,

Abu Kurke Kebato soll aus den Niederlanden abgeschoben werden

Einer der neun Überlebenden der Schiffstragödie, deren Verlauf der Europarat kritisch dokumentiert hat, wurde am 29.03. in den Niederlanden festgenommen. Der 23-jährige Äthiopier war im Mai 2011 in einer Gruppe von 63 Flüchtlingen aus Libyen aufgebrochen. Als das Schiff fahruntüchtig wurde und Notrufe aussendete, kamen nahgelegene NATO- und Küstenwachschiffe nicht zu Hilfe, obwohl sie informiert worden waren. Nach zwei Wochen Irrfahrt verdursteten und verhungerten 63 Flüchtlinge an Bord.

Weiterlesen »

30. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Presse Boat-people / Europarat / NATO · Kategorien: Italien, Libyen, Malta · Tags: , , , , , ,

Menschenrechtsgruppen / Europarat / Mittelmeer Boat-people / NATO: Presse-Artikel

www.taz.de/Fluechtlingsboot-aus-Libyen

http://derstandard.at/

http://diepresse.com

www.aljazeera.com

www.time.com

http://www.guardian.co.uk/world/2012/mar/29/migrant-boat-disaster-spain-nato

http://www.time.com/time/world/article/0,8599,2110496,00.html

http://latimesblogs.latimes.com/world_now/2012/03/nato-migrants-fleeing-libya-deaths.html

http://www.20minutes.fr/ledirect/907485/otan-accusee-negligence-apres-mort-refugies-libyens

http://www.france24.com/fr/20120329-otan-accusee-negligence-lampedusa-mort-refugies-libyens?ns_campaign=editorial&ns_source=RSS_public&ns_mchannel=RSS&ns_fee=0&ns_linkname=20120329_otan_accusee_negligence_lampedusa_mort_refugies

http://www.lefigaro.fr/international/2012/03/29/01003-20120329ARTFIG00467-l-otan-aurait-pu-sauver-63-migrants-en-mediterranee.php

http://www.europe1.fr/International/Migrants-libyens-le-rapport-qui-derange-1012447/

29. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Europarat kritisiert NATO und Küstenwachen · Kategorien: Libyen · Tags: , , , ,

Europarat: „migrants deaths“ – ein dunkler Tag für Europa

Berichterstatterin Tineke Stirk veröffentlicht den Bericht des Europarats zum Sterben im Mittelmeer und stellt ihn morgen der Parlamentarischen Versammlung vor. Der Bericht trägt den Titel „Who is responsible for migrants‘ deaths in the Mediterranean?“. Auch das Projekt „Boats4People“ wird er erwähnen.

Weiterlesen »

28. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Lampedusa: Hungerstreik · Kategorien: Italien, Libyen · Tags: , , ,

Flüchtlinge auf Lampedusa im Hungerstreik

ANSA, 26.03.2012: Flüchtlinge sind wegen ihres unabsehbar langen Aufenthalts auf Lampedusa am 26.03.2012 in den Hungerstreik getreten. Die fast 300 Flüchtlinge – überwiegend SomalierInnen – , die vor knapp zwei Wochen angekommen waren, wurden zum Teil in der Siedlung „Le villette“ in Cala Creta untergebracht, weil das Aufnahme- und Abschiebelager nach einem Brand im letzten Jahr geschlossen worden war; sie protestieren, weil sie auf der kleinen Insel festgehalten werden.

www.ansa.it

28. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Choucha: UNHCR und entlassene Arbeiter · Kategorien: Libyen, Tunesien · Tags: ,

Choucha: UNHCR bekommt Probleme mit der Entlassung der Arbeiter

Der UNHCR beschuldigt in einer Erklärung vom 27.03.2012 kürzlich entlassene tunesische Lager-Arbeiter, dass sie den Zugang zu Choucha blockieren und anderes NGO-Personal attackieren. Das Arbeiter-Komitee weist die Anschuldigungen zurück und fordert Beschäftigung, solange das Lager bestehen bleibt. Währenddessen bleiben MigrantInnen, denen kein Flüchtlingsstatus zuerkannt wurde, sich selbst überlassen, es besteht fast kein öffentliches Interesse.

Weiterlesen »

27. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Grenzmauer in Südlibyen · Kategorien: Libyen, Sahara · Tags: , , , , , ,

5 m hohe und 150 km lange Mauer aus Schrottautos an der Süd-Grenze
Flüchtlinge und MigrantInnen kommen wieder nach Libyen

Wie der BBC in einer Reportage aus der libyschen Wüstenstadt Kufra berichtet, hat die grenzüberschreitende Flucht und Migration nach Libyen wieder begonnen.

Weiterlesen »

27. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Boat-people aus Libyen · Kategorien: Libyen · Tags: , , ,

Libysche Marine wendet sich an EU

Die libysche Marine erklärt in einem Video (englisch) auf Al Jazeera, dass sie nicht in der Lage ist, die gesamte Küste zu kontrollieren, und appelliert an die EU, dabei zu helfen, dass Boat-people nicht die europäischen Küsten erreichen. In dem Video sieht man Bilder eines Lagers, in dem Boat-people festgehalten werden, die auf See festgenommen worden waren.
www.aljazeera.com/news/africa

26. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Choucha März 2012 · Kategorien: Libyen, Tunesien

Bericht

Dieser Bericht wurde nach einem Besuch im Flüchtlingslager Choucha vom 14. bis zum 21.03.2012 geschrieben. Bei diesem Besuch haben die AutorInnen mit Flüchtlingen verschiedener Communities gesprochen und Interviews mit Verantwortlichen des UNHCR geführt. Hier sind allgemeine Informationen und Forderungen von Flüchtlingen, die um Unterstützung bitten, zusammengetragen.

Weiterlesen »

Seite 202 von 204« Erste...102030...200201202203204