20. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Reedereien u. Gewerkschaften: Safety for Refugees in Mediterranean! · Kategorien: Alarm Phone, Deutschland, Italien, Libyen, Malta · Tags: , ,

Anlage – Verbände- und Gewerksschaftsschreiben an EU-Staats- und Regierungschefs 31. März 2015

To the Heads of State / Heads of Government of EU/EEA Member States

Brussels / London, 31 March 2015

HUMANITARIAN CRISIS IN MEDITERRANEAN SEA

We are writing on behalf of the European Community Shipowners’ Associations (ECSA) and the International Chamber of Shipping (ICS), which together represent the European and global shipping industries and over 80% of the world merchant fleet.

Weiterlesen »

19. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Maltas Regierungschef: Europa wird verurteilt werden · Kategorien: Italien, Libyen, Malta · Tags: , ,

Süddeutsche.de

UN befürchten schlimmste Flüchtlingskatastrophe

„[…] Maltas Regierungschef Joseph Muscat sagte, die Tragödie sei ein weiterer Beweis, dass Italien und Malta mehr Unterstützung von den europäischen Partnern benötigten. Zwar gebe es „ermutigende Signale“, es müsse aber gehandelt werden, forderte er. „Eine Tragödie ereignet sich im Mittelmeer“, sagte Muscat. „Es wird eine Zeit kommen, zu der Europa für seine Untätigkeit verurteilt wird, so wie es verurteilt wurde, als es beim Genozid wegschaute.“ […]“

19. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Libyen, Italien: letzte Nacht mind. 700 Boat-people ertrunken · Kategorien: Italien, Libyen, Malta · Tags: , ,

Mindestens 700 Boat-people sind 73 Seemeilen nördlich der libyschen Küste auf dem Weg nach Italien um Mitternacht ertrunken. Es ist die größte Flüchtlings-Schiffskastastrophe in der Geschichte des Mittelmeers. Die EU ist mit ihrem Beschluss am 27. August 2014, die Seenotrettung im Mittelmeer herunterzufahren, verantwortlich für diesen Massenmord.

Die Bootsflüchtlinge waren an Bord eines 30 Meter langen Kutters, der kenterte, als sich das Frachtschiff King Jacob näherte, um Hilfe zu leisten. Es gibt nur 28 Überlebende.


Times of Malta

New migrants emergency – 28 rescued, many corpses found as boat with 700 capsizes

Sunday, April 19, 2015, 08:01

Twenty-eight migrants have been rescued but hundreds are feared dead after a boat carrying as many as 700 migrants capsized last night.

The incident happened in an area just off Libyan waters, 120 miles south of Lampedusa.

The emergency was declared at about midnight when the migrants are believed to have moved to one side of the boat, capsizing it, when a merchant ship approached.

The incident bears similarities to another case last week when some 400 migrants are believed to have perished. Only some 150 were rescued.

A number of bodies were washed ashore in Libya.


 

Repubblica.it

Almeno 700 migranti morti in un naufragio a nord della Libia, solo 28 superstiti: tragedia più grande di sempre

19 aprile 2015

Almeno settecento migranti sono morti 73 miglia a nord delle coste libiche in un naufragio avvenuto intorno a mezzanotte. I profughi erano a bordo di un peschereccio lungo circa trenta metri che si è capovolto mentre si stava avvicinando alla barca per i soccorsi il mercantile King Jacob. Si tratta del piu grande naufragio della storia delle migrazioni. Solo 28 i sopravvissuti. Nella zona del disastro sono stati inviati mezzi della Guardia costiera, della Guardia di finanza e della Marina militare.

La sala operativa del Comando generale delle Capitanerie di porto ha dirottato un mercantile portoghese, che giunto in prossimità del mezzo in difficoltà, ha visto il peschereccio capovolgersi. E‘ verosimile, secondo quanto si è appreso, che, alla vista del mercantile, i migranti si siano portati tutti su un lato del peschereccio, facendolo capovolgere.

14. März 2015 · Kommentare deaktiviert für Mittelmeer: UNHCR Vorschläge an EU · Kategorien: EU, Griechenland, Italien, Libyen, Malta, Mittelmeer · Tags: , , ,

UNHCR

UNHCR unveils far-reaching proposals for European action in the Mediterranean Sea

The United Nations High Commissioner for Refugees (UNHCR) has sent a number of concrete proposals to the European Union to deal with the challenges posed by the thousands of refugees and migrants who risk their lives trying to reach Europe every year.

The proposals, made by UN High Commissioner for Refugees António Guterres in a letter to the European Union, are part of UNHCR’s Central Mediterranean Sea Initiative (CMSI), which aims to encourage wide-ranging discussions with the European Commission and among European states and other concerned stakeholders to address the challenges of mixed migration in the Mediterranean Sea and to save lives.

Weiterlesen »

13. März 2015 · Kommentare deaktiviert für Malta: Regierung kritisiert Panikmache von Frontex · Kategorien: Italien, Libyen, Malta · Tags:

Times of Malta

Prime Minister ’somewhat angry‘ at migration statements, decisions soon on hospital space

Prime Minister Joseph Muscat said this evening he was somewhat angry at institutions such as Frontex which said that hundreds of thousands of people would be crossing the Mediterranean.

“I was expecting Frontex to instead say what it would be doing… Yes there is a problem of migration towards Europe. However, last year and so far this year, we had the least number of arrivals… We should not alarm people,” he said.

Weiterlesen »

04. März 2015 · Kommentare deaktiviert für Fischkutter „Sea Watch“ Richtung Mittelmeer – NDR · Kategorien: Alarm Phone, Deutschland, Italien, Libyen, Malta, Mittelmeer · Tags: , ,

NDR

Fischkutter „Sea Watch“ soll Flüchtlingen helfen

fischkutterMit einem ehemaligen Fischkutter will eine Initiative aus Brandenburg Bootsflüchtlingen auf dem Mittelmeer helfen. Der hochseetüchtige Kutter „GO 46“ wird derzeit im Harburger Binnenhafen umgebaut und mit moderner Satellitentechnik ausgerüstet.

Ende März soll das 20 Meter lange Schiff unter dem Namen „Sea Watch“ von Hamburg aus Richtung Mittelmeer starten. Die Aktivisten haben den alten Kutter in den Niederlanden gekauft. Unterstützung bekamen sie dabei unter anderem auch von ehemaligen „Cap Anamur“-Helfern. Die „Cap Anamur“ war in den 80er-Jahren im chinesischen Meer im Einsatz, um Boat People zu retten, und nach der Jahrtausendwende auch im Mittelmeer.

Weiterlesen »

18. Februar 2015 · Kommentare deaktiviert für Forschung: „Aspiration“ von Boat-people – Abschreckung wirkungslos · Kategorien: Alarm Phone, Italien, Lesehinweise, Libyen, Malta · Tags: , ,

Im Rahmen des „Prozesses von Khartoum“ hat die EU wissenschaftliche Institute damit beauftragt, die Abschreckungswirkung des EU-Grenzregimes auf die Motivation von Boat-people vor allem im Mittelmeer zu untersuchen. Erste Studienergebnisse zeigen, dass die „Aspirationen“ auch nicht durch massenhaften Tod an den EU-Grenzen zu brechen sind. Ab Frühjahr 2015 – mit der Besserung des Wetters im zentralen Mittelmeer und der dann steigenden Zahl von Boat-people – ergebe sich daher für die EU ein Dilemma, das nicht mehr mit den hergebrachten Mitteln gelöst werden könne.

Weiterlesen »

17. Februar 2015 · Kommentare deaktiviert für Mit eigenem Schiff: Sea Watch Projekt · Kategorien: Alarm Phone, Italien, Libyen, Malta · Tags: , , ,

Sea Watch Projekt

zielgebiet

„Mitmachen

Wenn du dich in unserem Projekt engagieren möchtest, würden wir uns freuen, von dir zu hören oder zu lesen. Wir suchen Freiwillige, die bereit sind, für mindestens zwei Wochen mit dem Boot auf dem Mittelmeer unterwegs zu sein:Skipper mit Hochseelizenz ( möglichst für 4 Wochen)

  • Funker (Seefunklizenz)
  • Ärzte + Sanitäter
  • Mechaniker
  • Journalisten

Weiterlesen »

15. Februar 2015 · Kommentare deaktiviert für EP: „Bootsflüchtlinge wie Piraten militärisch bekämpfen“ · Kategorien: Italien, Libyen, Malta · Tags: , , ,

Independent

Roberta Metsola raises possibility of EU Naval Force in the Mediterranean

In light of the latest migrant tragedy off Lampedusa, in which more than 300 people reportedly lost their lives, the European Union needs to consider all options including deploying assets within its naval force, EU NAVFOR, to the Mediterranean, MEP Roberta Metsola said.

Weiterlesen »

04. Februar 2015 · Kommentare deaktiviert für Malta: Antiterrorismus Boat-people · Kategorien: Libyen, Malta · Tags: , , ,

Malta Today

Prime Minister dispels rumours of ‚imminent terrorist attack‘ on Malta

Royal Air Force landing in Malta: ‚request for diplomatic clearance from the UK was made early in January for aircraft to land in Malta in transit to a third country; nothing to do with the current crisis in Libya or IS offensive‘

Miriam Dalli

The government has received no information purporting Malta to be the target of a terrorist attack, Prime Minister Joseph Muscat said this evening. In a recorded interview which appeared on Times Talk, the Prime Minister said the government was monitoring everything and rumours that went on the Internet over the past week were “exaggerated”.

Weiterlesen »

Seite 10 von 27« Erste...89101112...20...Letzte »