29. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für „Maghreb : les jeunes mettent la pression“ – Le Point · Kategorien: Algerien, Marokko, Tunesien · Tags:

http://afrique.lepoint.fr/actualites/maghreb-les-jeunes-mettent-la-pression-29-05-2017-2131205_2365.php

CHRONIQUE. Du Sud tunisien au Rif marocain en passant par l’Algérie, la jeunesse maghrébine crie ses frustrations à la face des gouvernements.
Par notre correspondant à Tunis,
Publié le | Le Point Afrique

Les années se suivent, se ressemblent et s’assemblent au Maghreb. Les revendications d’avant-hier, d’hier et d’aujourd’hui seront-elles celles de demain. L’histoire bégaie dans le ventre mou du Maghreb. Au Maroc, Al Hoceïma est une province jetée en bord de mer, avec pêche et tourisme pour sources de revenus. La mort suspecte d’un vendeur de poissons en octobre 2016 – broyé par le mécanisme de compactage d’une benne à ordures alors que la police venait de saisir sa marchandise – avait provoqué manifestations et heurts avec la police. L’événement avait été hâtivement rapproché de l’immolation d’un vendeur de fruits et légumes à Sidi Bouzid, en Tunisie, le 17 décembre 2010. Weiterlesen »

29. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Marokko Rif: Aufruf · Kategorien: Marokko · Tags:

Nach der Verhaftung von knapp 40 AktivistInnen der Protestbewegung im Rif und ihrer polizeilich-militärischen Verbringung an unbekannte Orte gibt es weiterhin tägliche Demonstrationen im Rif, die allerdings überall polizeilich zerschlagen werden. In vielen größeren marokkanischen Städten und auch in Europa kam es zu Solidaritätsdemonstrationen. Möglich ist, dass die Protestbewegung auf Arbeitslosenschichten in anderen marokkanischen Regionen übergreift. Heute wurde Nasser Zafzafi verhaftet, der am Freitag mit Foto auf vielen Titelblättern als Anführer dargestellt und anschließend zur Verhaftung freigegeben wurde. Gegen ihn und gegen Mitverhaftete wird wegen „Angriff auf die staatliche interne Sicherheit“ ermittelt. – Soeben starten marokkanische AktivistInnen und Intellekturelle einen Aufruf an die marokkanische Regierung: Die Gefangenen sollen freigelassen und den ökonomischen, sozialen und kulturellen Forderungen der Protestbewegung nachgekommen werden. Die Bewegung im Rif hat sich im Laufe eines halben Jahres neu aufstellen können. Sie ist vor allem unter den ärmeren Schichten fest verankert, verfügt aber auch über die jahrzehntelange Emigration und die Bildungsausweitung über beachtliche transnationale Mobilisierungsfähigkeiten. Der Blackout der Social Media hat die laufende Vernetzung der Protestbewegung nicht wesentlich behindert.

https://telquel.ma/2017/05/29/des-militants-et-intellectuels-appellent-au-dialogue-et-a-repondre-aux-revendications-du-hirak-dal-hoceima_1548422

Des militants et intellectuels marocains appellent à satisfaire les revendications du Hirak. Treize intellectuels et militants de gauche pour la plupart se sont exprimés en faveur de la „satisfaction des revendications  légitimes des habitants du Rif“ dans un communiqué daté du 25 mai. Ils invoquent la „nécessité de trouver des solutions radicales aux questions soulevées par les manifestants„.

Weiterlesen »

28. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Marokko Rif, Portrait Zafzafi – El Pais · Kategorien: Marokko · Tags:

El hombre de Alhucemas que se convirtió en símbolo del descontento
Nasser Zafzafi, en busca y captura, abandera las protestas que reclaman mejoras económicas en el Rif. Detenidos más de 20 activistas en 48 horas

Rabat 28 MAY 2017 – 02:24 CEST
Hace ocho meses Nasser Zafzafi era un desempleado soltero de 37 años que volcaba sus opiniones políticas en vídeos en su cuenta de Facebook. Nadie lo conocía más allá de Alhucemas. Pero la muerte de Mouhcine Fikri, un vendedor de pescado triturado en un camión de basura cuando quería impedir que le confiscaran la mercancía, trastocó para siempre la vida de Zafzafi y la de esta ciudad de 60.000 habitantes situada en el corazón del Rif. Weiterlesen »

28. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Marokko: Repression im Rif und Black Out Social Media · Kategorien: Marokko · Tags:

http://telquel.ma/2017/05/27/manifestations-province-dal-hoceima-rassemblement-violemment-disperse_1548354

Manifestations à Al Hoceima: un rassemblement „violemment dispersé“ (source militant)

Capture d’un live lors d’une marche du 27 mai à Al Hoceima. (c) DR

Manifestations à Al Hoceima: un rassemblement "violemment dispersé" (source militant)

mai 27 – 23:34 2017 – par Kaouthar Oudrhiri

Des manifestations sont en cours un peu partout dans la province d’Al Hoceima. Les forces de l’ordre auraient „violemment dispersé “ un des différents rassemblements à Al Hoceima, selon un manifestant du Hirak. Weiterlesen »

26. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Marokko: Rif im Aufruhr · Kategorien: Marokko · Tags:

Seit dem brutalen Tod eines Fischhändlers in der nordmarokkanischen Stadt El Hoceima vor einem halben Jahr kommt die Berberregion am Mittelmeer nicht mehr zur Ruhe. In den vergangenen sechs Monaten ist eine veritable Bewegung in zahlreichen Städten und Dörfern entstanden, mit einem zuvor nicht in Erscheinung getretenen Leader namens Nasser Zafzafi. Als in den letzten Tagen die Proteste und Demonstrationen zunahmen, eilten marokkanische Minister in die Region und versprachen Milliarden-Investitionen. Tatsächlich richtet sich die Sozialbewegung gegen die ostentative ökonomische, gesellschaftliche und kulturelle Vernachlässigung ihrer Region.
Heute erschienen marokkanische Massenblätter mit Porträts des Leaders Zafzafi auf ihren Titelseiten. Während in den Monaten zuvor die neuentstehende Bewegung und Zafzafi nirgendwo erwähnt wurden, veröffentlichten die Medien heute schwere Anwürfe religiöser Würdenträger gegen Zafzafsi. Tatsächlich verstehen die AktivistInnen, soziale, linke und religiöse Argumentationen neuartig miteinander zu verbinden. Bei der Freitagspredigt in der Moschee in El Hoceima, die Zafzafi besucht, richtete der Imam religiös drapierte Worte gegen die Sozialbewegung. Dagegen erhob Zafzafsi noch in der Moschee Gegenrede. Geheimdienstler und Polizisten versuchten ihn sofort zu verhaften. Er flüchtete sich im Schutz Vieler in sein Haus. Nach Stunden polizeilicher Belagerung vertrieb die Bevölkerung des Stadtteils mit Steinwürfen die Polizei und versteckte Zafzafsi. Derzeit melden die Social Media sich ausweitende Proteste in zahlreichen Dörfern und Städten des Rif. Die Polizei errichtet in den Städten und auf dem Land Straßensperren und verhaftet AktivistInnen.
https://www.youtube.com/watch?v=mOZq8QtXBzs
Weiterlesen »

26. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Marokko, Flüchlinge im Grenzland: „Freilassung!“ · Kategorien: Algerien, Marokko · Tags:

Seit über einem Monat werden ca. 50 syrische Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Marokko, wohl nach Ceuta und Melilla, im algerisch-marokkanischen Grenzgebiet von marokkanischen Militärs aufgehalten. Algerische Militärs verhindern ihre Rückkehr nach Algerien. Die Flüchtlinge waren im April bereits bis in die marokkanische Oasenstadt Figuig gelangt, waren von der Bevölkerung aufgenommen worden, dann kam der marokkanisch-militärische Push-Back ins Niemandsland der Grenze. Im Staub und Dreck wurde dort ein Baby geboren. Eine Hochschwangere ist jetzt mit ihrem Ungeborenem in hoher Gefahr. Auch medizinische Assistenz wird allen verweigert. Inzwischen herrscht ein heißes Wüstenklima in der Gegend. Die BewohnerInnen der Oasenstadt Figuig haben bereits mehrfach für ihre „Befreiung“ und ihre Aufnahme in Marokko demonstriert, wie auch gegen die Militarisierung und ökonomische Vernachlässung der Oasenregion an der Grenze. Nun richtet eine syrische Hilfsorganisation von Europa aus einen dringenden Appell an den marokkanischen Staat, damit die Flüchtlinge sofort aufgenommen werden – am Beginn des Fastenmonats Ramadan. Menschenrechtsorganisationen aus Marokko und Algerien wollen heute erstmals dort nahe der Grenze demonstrieren, mit der Forderung, dass sich die Regierungen beider Staaten an einen Tisch zusammensetzen sollten, um eine Lösung zu verhandeln. Diese Grenze ist allerdings seit Jahrzehnten blockiert und dient zum Abladen von Spannungen zwischen beiden Staaten. Das Aufhalten von Flüchtlingen auch an dieser Grenze dient der Vorverlagerung der Abschottung Europas.

https://telquel.ma/2017/05/25/les-refugies-syriens-de-figuig-demandent-a-mohammed-vi-de-les-sauver-videos_1548092

Weiterlesen »

22. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Melilla: 25 Boat-people – 1 Verschwundener · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags:

El Periódico | 19.05.2017

La Guardia Civil auxilia a 24 inmigrantes cerca de Melilla tras el naufragio de su embarcación y busca un desaparecido

La Guardia Civil ha auxiliado este viernes, a una milla marina del puerto de Melilla, a 24 varones de origen subsahariano que habían caído al agua tras el naufragio de la embarcación en la que se encontraban, posiblemente producido por el sobrepeso o la desestabilización de la carga. Según testimonio de los rescatados, en la embarcación iban 25 personas, por lo que, aunque no está confirmado, continúa la búsqueda de esa posible persona desaparecida en el mar.

Weiterlesen »

20. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Spanien: Abschiebungen nach Marokko und Algerien · Kategorien: Algerien, Marokko, Spanien · Tags: ,

2M.ma | 20.05.2017

Plus de 1200 ressortissants marocains expulsés d’Espagne en 2016

En 2016, l’Espagne a procédé à l’expulsion de 1237 ressortissants marocains qui se trouvaient illégalement en Espagne, précise le quotidien Akhbar Al Youm dans sa livraison du jeudi 18 Mai.

C’est un vaste coup de filet migratoire que viennent d’opérer les autorités ibériques. Citant des chiffres du ministère de l’intérieur Espagnol, la publication précise qu’il s’agit de la plus nombreuse communauté expulsée du territoire espagnol. Un grand nombre, soit 1219, a été expulsé vers le Maroc via Sebta, tandis que 18 autres l’ont été via Melilia. Le retour de 868 ressortissants algériens s’est par ailleurs effectué via Alméria.

Selon des rapports espagnols cités par Akhbar Al Youm, ce refoulement vers le pays d’origine ne concerne pas seulement les sans-papiers, mais aussi des migrants auteurs de crimes, impliqués dans des affaires de trafic de drogue, ou encore de terrorisme. Et de noter que le nombre de migrants marocains expulsés en 2016 a nettement diminué par rapport à 2012, où pas moins de 1638 ressortissants ont été refoulés dans 99 opérations, effectués via les présides occupés de Sebta et Melilia.

18. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Marokko; Rif: Riesen-Demonstration zur Zeit · Kategorien: Marokko · Tags:

Heute abend findet eine Riesen-Demonstration in Al Hoceima, Nord-Marokko, statt. Seit Monaten hat sich sozialer Unmut aufgestaut. Die Regierung antwortet mit einer starken Militarisierung seit einer Woche und einer Diffamierung: Es handele sich angeblich um separatistische Bewegungen. Auf der Demonstration werden Baguettes hochgehalten. Sprechchöre gegen die soziale Vernachlässigung der Rif-Region und gegen die soziale Verelendung sind häufig.

Online gibt es kaum Texte, wohl aber Videos, unter „Al Hoceima“, beispielsweise Life-Übertragung:

13. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Information guide: Dead and missing at sea · Kategorien: Griechenland, Italien, Libyen, Marokko, Spanien, Tunesien, Türkei · Tags: , ,
(English and Italian below)

Morts et disparus en Méditerranée

Un guide d’information pour les familles et leurs soutiens

Italie et Méditerranée centrale

12 mai 2017

La coalition Boats 4 People (B4P) a réalisé et publie ce jour un guide d’information à l’attention des familles — et de leurs soutiens — de personnes décédées ou disparues en Méditerranée centrale lors d’une traversée vers l’Italie. Ce guide est également disponible en version italienne et anglaise. Il sera présenté lors d’une conférence publique à Syracuse à l’occasion du Festival Sabir organisé notamment par l’association italienne ARCI (Associazione ricreativa culturale italiana). Weiterlesen »

Seite 10 von 108« Erste...89101112...203040...Letzte »