08. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Se elevan a 18 los inmigrantes que han entrado Melilla en un salto a la valla · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags: ,

Canarias7 | 06.02.2017

La Delegación del Gobierno en Melilla ha elevado a 18 los inmigrantes que han conseguido entrar a la ciudad autónoma en el salto a la valla que se ha registrado esta mañana cerca del paso fronterizo de Beni-Enzar, uno de los cuales ha sido detenido por agresión y atentado a la autoridad.

En una nota de prensa, la Delegación del Gobierno ha señalado que „la violencia y beligerancia de los inmigrantes“ contra las fuerzas marroquíes y contra los agentes de españoles ha sido „la nota dominante“ en este salto a la valla y que se ha saldado con un guardia civil y una mujer heridos por inmigrantes y dos subsaharianos lesionados.

Weiterlesen »

06. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Nur wenige Abschiebungen in Maghrebstaaten · Kategorien: Algerien, Deutschland, Marokko, Mittelmeer, Tunesien · Tags: ,

Zeit Online | 06.02.2017

2016 wurden laut einem Zeitungsbericht 404 Nordafrikaner aus Deutschland abgeschoben. Rund 9.000 Menschen aus dem Maghreb waren Ende des Jahres noch ausreisepflichtig.

Die Zahl der Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern nach Nordafrika ist 2016 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, im Vergleich zur Zahl der Ausreisepflichtigen aber weiter gering geblieben. Laut einem Bericht der Zeitungen der Funke Mediengruppe wurden im vergangenen Jahr 116 abgelehnte Asylbewerber nach Tunesien abgeschoben, 2015 waren es 17. Die Zahl der Abschiebungen nach Marokko stieg von 61 auf 119, die nach Algerien von 57 auf 169.

Weiterlesen »

27. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für APDHA convoca concentraciones en Sevilla, Cádiz y Campo de Gibraltar por la muerte de siete personas en la Frontera Sur · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags: ,

APDHA | 16.01.2017

Cerca de 300 personas fallecieron en 2016 cuando intentaban llegar a España.

Andalucía, 16 de enero de 2017.- La Asociación Pro Derechos Humanos de Andalucía (APDHA) ha convocado para hoy una concentración en Cádiz y otra en Sevilla para mostrar su “repulsa e indignación” ante la muerte de siete personas este fin de semana en las costas de Cádiz cuando intentaban llegar a España. Ambas concentraciones serán a las 19.00 horas, en Sevilla será en la Plaza Nueva y en Cádiz, los convocantes se darán cita en la Plaza San Juan de Dios. Asimismo, mañana martes, la delegación de APDHA en Campo de Gibraltar ha convocado otra concentración junto con Algeciras Acoge, también a las 19.00 horas, en la Plaza Alta de Algeciras.

Weiterlesen »

25. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für „Unos doce menores inmigrantes entran a la carrera en Melilla“ · Kategorien: Marokko, Spanien

Quelle: Sur | 25.01.2017

La Ciudad Autónoma atiende a cerca de 600 menores extranjeros no acompañados en sus centros de acogida

Alrededor de una docena de menores inmigrantes han logrado entrar a la carrera en Melilla por el paso fronterizo de Beni-Enzar, el más importante entre la ciudad autónoma y Marruecos, sin que las Fuerzas y Cuerpos de Seguridad del Estado que estaban prestando servicio pudieran interceptarlos.

Fuentes policiales han informado hoy a Efe de que esta entrada irregular se produjo a las 4:40 horas de ayer y, aunque ya se habían registrado accesos de este tipo en ocasiones anteriores, ésta es la primera que sucede en 2017.

Weiterlesen »

23. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für Hannelore Kraft: Rücknahmeabkommen mit Maghreb-Staaten ist „untauglich“ · Kategorien: Algerien, Deutschland, Marokko, Tunesien · Tags: ,

Quelle: Kölner Rundschau | 23.01.2017

Die nordhrein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat die Rücknahmeabkommen der Bundesregierung mit den Maghreb-Staaten als untauglich kritisiert.

„Wir haben in NRW zur Zeit etwa 3300 Ausreisepflichtige aus nordafrikanischen Staaten, die abgeschoben werden könnten“, sagte Kraft der „Bild am Sonntag“. „Doch die Abkommen, die der Bundesinnenminister und der Kanzleramtsminister mit Marokko, Algerien und Tunesien getroffen haben, sind für effektive Rückführungen untauglich.“

Weiterlesen »

17. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für „Rescatados 44 inmigrantes en una patera al sur de Almería“ · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags: ,

Quelle: El País | 16.01.2017

Salvamento Marítimo localizó la embarcación tras dos días de búsqueda a 27 millas de la costa

Salvamento Marítimo ha rescatado este lunes a 44 inmigrantes que viajaban en una patera interceptada a 27 millas náuticas (unos 50 kilómetros) al sur de Almería. Todos los ocupantes de la embarcación son varones y se encuentran en aparente buen estado de salud.

Un portavoz de Salvamento Marítimo ha informado de que una cooperante alertó este domingo de la salida de esta embarcación, durante la madrugada, desde la costa de Bouyafar en Marruecos.

Weiterlesen »

13. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für Spanisches Gericht: Ermittlungen zu brutalem Polizei-Einsatz im Februar 2014 in Ceuta müssen wieder aufgenommen werden · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags: , , ,

Endlich Hoffnung auf Gerechtigkeit für die Opfer des tödlichen Push-Back an spanisch-marokkanischer Grenze

Berlin/Madrid 13. Januar 2017 – Mindestens 15 Tote und viele Verletzte: Das war die Bilanz eines Einsatzes der Guardia Civil, Spaniens paramilitärischer Polizeieinheit, am 6. Februar 2014 an der Grenze zwischen Marokko und der spanischen Exklave Ceuta. Nun hat die Audiencia Provincial (dt. Landgericht) in Ceuta entschieden: Die Ermittlungen gegen die Beamten, die an dem tödlichen Push-Back (dt. völkerrechtswidrige Zurückweisung) beteiligt waren, werden wieder aufgenommen. Es seien nicht genügend Zeugen vernommen worden und die Obduktion der Todesopfer sei ungenügend gewesen. Damit nahm das Gericht eine Beschwerde an, die der Madrider Kooperationsanwalt des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) gegen die Einstellung des Verfahrens im Oktober 2015 eingelegt hatte.

Weiterlesen »

12. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für „Debatte Rücknahme von Asylbewerbern: Stabilität mit der Peitsche“ · Kategorien: Algerien, Deutschland, Marokko, Tunesien · Tags: ,

Quelle: taz | 11.01.2017

Entwicklungsminister Müller warnt die SPD – Gabriel und Maas ergehen sich geradezu in Bestrafungsfantasien für die Maghreb-Staaten. Was ist da los?

Reiner Wandler

Die Große Koalition streitet mal wieder. Dieses Mal geht es um Nordafrika. Die beiden SPD-Minister Heiko Maas – Justiz – und Sigmar Gabriel – Wirtschaft und Energie – wollen die Maghrebstaaten, wenn nötig, finanziell zwingen, Abschiebekandidaten zurückzunehmen.

„Den Entzug von Fördergeldern sollten wir nicht ausschließen“, wenn Länder wie Tunesien, Marokko oder Algerien die Zusammenarbeit ablehnen, erklärt Maas. „Wer nicht kooperiert, kann nicht auf Entwicklungshilfe hoffen“, sagt auch SPD-Chef und Vizekanzler Gabriel.

Weiterlesen »

12. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für Non exhaustive summary of December 2016 at the borders of Morocco and Spain · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags: ,

Quelle: No Borders Marocco | 11.01.2017

Repression, arrests, deportations in Algeria, Morocco and Tunisia to prevent migrants from settling and preparing their journey to Europe are all supported by Europe due to cooperation treaties with North African countries in the name of « development contracts » and « externalization of european borders ».

In Morocco repression and raids took place at the end of the year, there were deaths and missing due to a sinking patera. But as well 250 Boza in a attack of the fences by 400 migrants at Ceuta and some hundreds of Boza by sea !

And still the threat of reinforcement of the borders and threat of expulsion. Still just plans of building up the fortress Europe. […]

Weiterlesen »

12. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für New Music Project: BOZA Tracks – Video · Kategorien: Marokko, Video

Seite 20 von 112« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »