18. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für Nordafrika: US-Aufrüstung von Spanien aus · Kategorien: Algerien, Marokko, Spanien, Tunesien · Tags:

Die US-Luftwaffe erhält feste Stützpunkte in Andalusien. Geostrategisch geht es den Vereinigten Staaten um den Einsatz in Afrika.

Quelle: taz

Für Krisenintervention in Nordafrika

Spanien wird US-Aufmarschgebiet

MADRID taz | Die iberische Halbinsel ist künftig Dreh- und Angelpunkt, wenn es um die US-Strategie in Afrika geht. Der stellvertretende US-Aussenminister Tony Blinken und sein spanischer Kollege Ignacio Ibáñez unterzeichneten am Mittwochnachmittag ein bilaterales Abkommen. Demnach wird der Luftwaffenstützpunkt Morón de la Frontera, rund 50 Kilometer von der südspanischen Stadt Sevilla entfernt, auf unbestimmte Zeit der US-Airforce überlassen. Bisher wurde die US-Präsenz von Madrid jährlich verlängert. Die US-Airforce wird in Morón eine Schnelle Eingreiftruppe stationieren, die US-Interessen in Afrika schützen soll. Dazu werden die 800 Soldaten auf 2.200 aufgestockt. Ihnen stehen 26 Flugzeuge statt bisher 17 zur Verfügung. Insgesamt können – so das neue Abkommen – bis zu 3.000 Mann und 44 Flugzeuge stationiert werden.
Weiterlesen »

18. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für Tunesien: Choucha Lager – Übersichtsartikel · Kategorien: Hintergrund, Lesehinweise, Libyen, Tunesien · Tags: , ,

Mediterreanen Affairs

Tunisia, the humanitarian emergency of the Choucha refugee camp

Written by Lamia Ledrisi

The so-called “Arab Spring”, among its multiple outgrowths, has generated a new massive flow of immigrants from North Africa towards Europe. The 2011 Libyan civil war resulted in one million refugees moving to the neighboring countries, which Tunisia was the most affected one with almost 350.000 migrants arriving from Libya, according to IOM data.

Weiterlesen »

29. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für Tunesien gegen militärische Intervention und Lager · Kategorien: Mittelmeer, Tunesien · Tags:

Quelle: RTBF.be

„Migrants en Méditerranée : la Tunisie contre toute intervention militaire“

Alors que l’Europe veut mettre sur pied une mission militaire et navale destinée à lutter contre le trafic de migrants qui traversent la Méditerranée, le Premier ministre tunisien Habib Essid déclare qu’il est „contre toute intervention militaire pour régler ce problème“.

La Commission européenne a proposé mercredi de répartir entre les pays de l’Union les demandeurs d’asile qui traversent la Méditerranée et échouent sur les rives italiennes et grecques. L’Union tente également de collaborer avec les pays du sud de la Méditerranée pour juguler les arrivées. Le Premier ministre tunisien était à Bruxelles ce jeudi pour préparer un accord de libre-échange avec l’Europe. Mais cette question des migrants a également été au centre des discussions entre Habib Essid et les dirigeants européens.

Weiterlesen »

27. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für Boat-people: 10 Tote vor Ägypten und Tunesien · Kategorien: Ägypten, Italien, Libyen, Tunesien · Tags: , ,

Quelle: Yahoo News

Five African migrants drown in Egypt boat raid

„Cairo (AFP) – Five African migrants drowned on Monday after jumping into the Mediterranean as Egyptian coastguards raided a boat heading towards Italy, security officials said.

Twenty-five people, including the owner and crew of the vessel, were arrested after the raid on the boat near the city of Kafr al-Sheikh.

The nationalities of the dead have not yet been confirmed, the officials said.

The incident comes two days after the bodies of five Tunisian migrants trying to reach the Italian island of Lampedusa were recovered from the sea, while 49 others were rescued off the coast of Tunisia. […]“

26. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für EU-Drohnenbasis in Nordafrika abgelehnt · Kategorien: Algerien, Marokko, Tunesien · Tags: ,

Marokko, Algerien und Tunesien haben die EU-Anfrage nach einer Drohnenstart- und Landebasis in ihren Ländern abgelehnt. Die EU will die Küsten Nordafrikas mit Drohnen überwachen, damit Boat-people schon bei ihrer Abfahrt abgefangen werden können.

Quelle: Le 360

Immigration clandestine: L’UE veut construire une base de drones au Maroc

Par Marouane Hobballah

Kiosque360. Face à l’ampleur atteinte par le phénomène de l’immigration clandestine, l’Union européenne a décidé de se tourner vers le Maroc pour lui demander l’autorisation de construire une base aérienne de drones sur le territoire chérifien.

Weiterlesen »

26. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für FERRY 4 FREEDOM event – 6 September, Tunisia · Kategorien: Termine [alt], Tunesien · Tags:

Ferry 4 Freedorm

The Tunisian association La Terre pour Tous of the families of the missing Tunisian migrants, organizes on the 6th September FERRY FOR FREEDOM, an „illegal“ depart from the Tunisian coasts to  enact freedom of movement against the deadly effects of the Visa regime.
You find here the link to the crowfunding page: le pot commun
14. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für Tunesien: Zurück zum Polizeistaat? – tp · Kategorien: Tunesien · Tags: ,

Quelle: Telepolis

Tunesien: Zurück zum Polizeistaat?

Thomas Pany

Ein neues Gesetz zum Schutz der Sicherheitskräfte kriminalisiert die Arbeit von Journalisten und Menschenrechtsverteidigern

Zehn Jahre Haft dazu eine Geldstrafe (knapp 23.000 Euro) drohen Whistleblowers, die Informationen verbreiten, die mit der „nationalen Sicherheit“ verknüpft sind. Mit zwei Jahren Haft sowie einer Geldstrafe (umgerechnet etwa 4.500 Euro) hat jede Person zu rechnen, die sich schuldig macht, die Sicherheitskräfte absichtlich „schlecht zu machen“, um der „öffentlichen Ordnung zu schaden“. Auch Tunesiens Regierung fügt sich dem bekannten Muster: Auf einen Terroranschlag folgen schärfere Gesetze, die bürgerliche Freiheitsrechte und besonders die Meinungsfreiheit unterminieren.

Weiterlesen »

09. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für Tunesien, Kebili: Arbeitslosigkeit – Zusammenstöße, Demo, Polizei · Kategorien: Tunesien · Tags:

Tunisie Numerique

Tunisie-Kebili: Heurts entre police et manifestants

Les tensions sont montés d’un cran ce vendredi dans la délégation d’El Fouar au gouvernorat de Kebili. Des heurts ont opposé plusieurs manifestants à la police qui a eu recours aux gaz lacrymogènes pour les disperser. Organisée à l’appel de l’Union régionale des diplômés chômeurs, une manifestation dénonçant la répression et l’usage massif de la course à tournée à la bataille rangée. Des slogans hostiles aux forces de l’ordre scandés par les manifestants et condamnant l’arrestation d’autres manifestants la veille ont mis le feu aux poudres. La tension reste palpable.

07. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für Fluchthilfe über Mittelmeer: Internetzensur u. Social Media · Kategorien: Italien, Libyen, Mittelmeer, Mittelmeerroute, Tunesien, Türkei · Tags: , , ,

Netzpolitik.org

Fluchthilfe über das Mittelmeer

Europol soll Internetzensur besorgen und gründet „Aufklärungszentrum“

von

Die EU-Polizeiagentur Europol soll den Auftrag erhalten, Internetinhalte aufzuspüren die „Migranten und Flüchtlinge“ anziehen könnten. Dies geht aus dem Entwurf von Schlußfolgerungen hervor, die auf dem EU-Sondergipfel zur Flüchtlingssituation auf dem Mittelmeer verabschiedet werden sollen. Die britische Bürgerrechtsorganisation Statewatch hatte das Dokument gestern geleakt.

Verfolgt würden Internetauftritte von FluchthelferInnen, die in dem Dokument als „traffickers“ bezeichnet werden. Allerdings bleibt es demnach nicht beim Erkennen: Europol soll auch die Entfernung der Inhalte „beantragen“ („detect and request removal of internet content“). Weiterlesen »

30. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Tunesien: Protest gegen Fracking · Kategorien: Tunesien · Tags: ,

1er FORUM MÉDITERRANÉEN SUR LE GAZ DE SCHISTE

TUNIS / BIZERTE 7-8-9 mai 2015

Organisé par ALTERCARTO – FTCR – FORSEM –FTDES – YOUNGA SOLIDAIRE

Soutenu par : OTE – COLLECTIFS RHONALPINS STOP GAZ DE SCHISTE et le CONSEIL REGIONAL RHONE ALPES

Ce forum rassemblera des citoyens des militants associatifs, politiques, et des scientifiques et à pour but de vulgariser les pratiques de industries pétro-gazières et de la gestion de l’eau afin d’apporter une information alternative sourcée et vérifiable contre la propagande des lobbies et mobiliser ainsi les populations méditerranéenne contre cet extractivisme dangereux et économiquement non viable.

Weiterlesen »

Seite 20 von 103« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »