20. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Serbien, Ungarn: Reportage aus Grenzstadt Kanjiza · Kategorien: Serbien, Ungarn

Voici un article d’Aleksandra Isakov (Politika). Traduction du serbe. D. Grcic

Kanjiža, dernier arrêt avant d’entrer dans l’UE (Politika)

Dans leurs GPS, les Syriens les plus favorisés ont indiqué cette ville frontalière, où ils attendent la nuit avant de passer la «frontière verte». Photo (A. Isakov): le repos avant de surmonter le dernier obstacle: la frontière hongroise.

Kanjiža – Je ne dirai pas mon vrai nom, mais seulement le surnom de dr. Tony, parce que si ce soir nous ne parvenons pas à franchir la frontière, je ne souhaite pas voir mon nom dans le journal, dit de façon catégorique ce médecin qui a quitté la Syrie il y a 3 mois.

Weiterlesen »

19. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Ungarn: Aufruf gegen Mauer an Grenze zu Serbien · Kategorien: Serbien, Ungarn · Tags:

Migrant Solidarity Blockade of the Hungarian Embassy Tues 14

Victoria Bus Station, Tuesday 14th, 1pm

https://www.facebook.com/events/391242437739484/

The Hungarian government recently announced the construction of a 175 km, 3m high wall along its southern border with Serbia, in order to prevent people coming from Greece. At the fences of the Eastern European borders and the Spanish enclaves, in the Mediterranean sea, and in Calais, migrants die crossing borders and heavily policed bottlenecks – this will be no different. Walls will never be an answer to such a natural historical phenomenon – people leaving their homes in search of a better life. But the cost of such exclusionary policies, in lives or euros, cannot compete with the racist fervour that creates and sustains them.

Weiterlesen »

19. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Ungarn schließt Flüchtlingslager in Städten · Kategorien: Ungarn

Voici la traduction d’un article paru dans Blic (journal serbe). Dragan Grcic

La Hongrie ferme ses centres pour réfugiés des zones urbaines (Blic)

La Hongrie, qui fait face à une importante vague de réfugiés, a décidé de fermer de façon définitive quatre centres pour réfugiés situés dans des zones urbaines et a décidé d’ouvrir des camps de tentes à l’écart des centres urbains.

« La position du gouvernement est claire. Son objectif est de fermer les camps présents dans les zones habitées », a fait savoir le Ministère des affaires intérieures.

Weiterlesen »

14. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für „Kein Zaun wird uns aufhalten“ – DW · Kategorien: Balkanroute, Ungarn · Tags:

Quelle: DW

Ungarn will seine Grenze mit einem Zaun dicht machen. Flüchtlinge auf dem Weg nach Westen zeigen sich davon jedoch wenig beeindruckt.

Eine Reportage aus Subotica von Lidija Tomic.

„Kein Zaun wird uns auf dem Weg in ein besseres Leben aufhalten. Wir haben zu Fuß Berge überwunden, in einem Schlauchboot das Meer überquert und sind als blinde Passagiere auf Zügen durch zwei Länder gereist. Wenn Ungarn einen Zaun baut, dann graben wir einen Tunnel und kriechen hindurch.“ Das sagt Daniel, 16, Jahre alt, aus dem Iran. Der junge Mann stammt ursprünglich aus Afghanistan. 40 Tage lang, so erzählt er der DW, ist er gemeinsam mit einem Freund und dessen Familie nach Serbien unterwegs gewesen.

Weiterlesen »

09. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für „Flüchtlinge in Europa: Die ungarische Mauer“ · Kategorien: Balkanroute, Serbien, Ungarn · Tags:

Quelle: TAZ

Tausende Afghanen, Syrer und Nordafrikaner sind auf der Flucht. Spätestens an der serbisch-ungarischen Grenze ist für viele Schluss.

von Andrej Ivanji

HORGOS/ SUBOTICA taz | An der Grenzstation Horgos geht trotz erhöhten Sommerverkehrs die Abfertigung zügig voran. Von schärferen Kontrollen ist nichts zu sehen. Es scheint, dass die mürrischen ungarischen Grenzpolizisten sogar etwas zuvorkommender sind als sonst. Als wollten sie demonstrieren, dass nichts Außergewöhnliches vor sich geht. Auf den Grenzzaun angesprochen, den Ungarn bauen will, winken sie nur ab. Etwa 175 Kilometer lang und drei Meter hoch soll die „ungarische Mauer“ werden, die den Flüchtlingsstrom aus Serbien aufhalten soll. Die Regierung in Belgrad hält sich zurück. Doch viele in Europa sind empört.

Weiterlesen »

07. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für „Ungarn verschärft Gesetz zur Aufnahme von Flüchtlingen“ · Kategorien: Ungarn · Tags:

Quelle: Spiegel Online

Überlastetes Asylsystem

Die Kritik aus dem Ausland wird ignoriert: Ungarn verschärft seine Regeln für Einwanderung. Das Parlament verabschiedete ein Gesetz, das unter anderem den Bau eines Zaunes an der südlichen Grenze zu Serbien ermöglicht.

Weiterlesen »

03. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Ungarn: EU-Zaun – Proteste · Kategorien: Ungarn · Tags:

14th of July: Demonstration against the fence on the Serbian-Hungarian border

Together with many other Hungarian groups, Migszol is organizing a demonstration against the fence on the Serbian-Hungarian border and the xenophobic propaganda of the government on the 14th of July. No Border groups are joining us from Serbia, Croatia and Slovenia, and more are welcome!

Secondly, what is missing from the news is that there is an absolutely incredible humanitarian response by Hungarians, as we wrote in our blog today: Migszol

Please spread the word about the demonstration, and we are looking forward to meeting many of you on the 14th!

23. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für „EU-Abkommen ausgesetzt: Ungarn nimmt keine Flüchtlinge mehr auf“ · Kategorien: Ungarn

Quelle: Spiegel Online

Das ungarische Asylsystem sei überlastet, klagt die Regierung in Budapest – und setzt kurzerhand die Asylbewerberregeln der EU außer Kraft. Vorerst werde Ungarn keine Flüchtlinge mehr aufnehmen.

Ungarn hat ein wichtiges EU-Abkommen zur Aufnahme von Flüchtlingen einseitig ausgesetzt. Vorerst sollen also keine Flüchtlinge mehr zurückgenommen werden, die in andere EU-Länder weitergereist sind. Das teilte die Regierung in Budapest mit. Der Grund: Das ungarische Asylsystem sei überlastet, die Kapazitäten seien erschöpft.

Weiterlesen »

18. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für Ungarn: EU-Zaun an Grenze zu Serbien · Kategorien: Serbien, Ungarn

Quelle: Tagesschau

Ungarn plant Grenzzaun zu Serbien

Kurztext: Ungarns Regierung hat die Schließung der Grenze zu Serbien angeordnet. Damit soll die Zuwanderung von Flüchtlingen verhindert werden, die zuletzt in großer Zahl nach Ungarn kamen. Viele Flüchtlinge nutzen das Land als Durchgangsstation nach Westeuropa.

17. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für Ungarn: Mauer zu Serbien 4 m hoch, 175 km lang · Kategorien: Serbien, Ungarn

Quelle: Repubblica

Ungheria costruirà barriera al confine con Serbia per fermare migranti

Chiusura delle frontiere: il muro sarà alto 4 metri e lungo 175 chilometri. Il ministro degli Esteri: „I Paesi Ue cercano una soluzione ma noi non possiamo permetterci di aspettare ancora“

BUDAPEST – L’Ungheria costruirà una recinzione alta 4 metri lungo l’intero il confine con la Serbia per arginare il flusso di immigrati clandestini. Lo annuncia il ministro degli Esteri, Peter Szijjarto.

Weiterlesen »

Seite 31 von 32« Erste...1020...2829303132