29. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Abschreckungs-Propaganda · Kategorien: Frankreich, Tunesien · Tags:

Französische Behörde finanziert Abschreckungs-Kampagne in Südtunesien

Laut der französischen Behörde Office français de l’immigration et de l’intégration (OFII) haben 2011 1.200 TunesierInnen in Frankreich 300,- Euro angenommen, um „freiwillig“ zurückzukehren – sonst wären sie in Abschiebehaft genommen und baldmöglichst abgeschoben worden. Darüberhinaus hat OFII 16 Mikro-Projekte mit durchschnittlich 4.500,- Euro in Tunesien finanziert: Vor allem Propaganda-Projekte in Südtunesien, in der Region Zarzis, um Jugendliche von dem Vorhaben einer heimlichen Ausreise abzubringen. Möglichst abschreckende Beispiele wurden vorgestellt.

www.lepoint.fr

29. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Europol · Kategorien: Nicht zugeordnet · Tags: , ,

Europol gegen Antirassismus

Mit immer mehr Maßnahmen verfolgen EU-Institutionen grenzüberschreitende linke Bewegungen. Eine Konferenz von Europol nimmt unter anderem verkehrspolitische und antirassistische Aktivisten aufs Korn.

Die Aktivitäten des sogenannten „No Border“-Netzwerks sollen auf der Europol-Konferenz im April thematisiert werden. Seit den frühen 90er Jahren organisieren migrationssolidarische Gruppen mit Netzwerken wie „Kein Mensch ist illegal“ regelmäßige grenzüberschreitende Demonstrationen, Camps oder Kampagnen. Tatsächlich sind die Aktivisten international gut vernetzt: Für dieses Jahr wollen sie unter dem Motto „Boats for people“ mit mehreren Schiffen auf dem Mittelmeer Präsenz zeigen und dort gegen die menschenverachtende Politik der EU-Grenzschutzagentur Frontex demonstrieren.

Matthias Monroy: Europol und das Gespenst des Anarchismus, 22.03.2012

www.heise.de

28. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Frontex aktuell · Kategorien: Nicht zugeordnet · Tags:

Kritische Übersicht zu Frontex

Die französische Menschenrechtsliga hat am 24. März 2012 eine Konferenz veranstaltet, Thema: „Frontex – Krieg gegen die MigrantInnen“. Referate von Hélène Flautre, Claire Rodier, Selma Benkhelifa und Violeta Moreno. Frontex verfügt inzwischen über 113 Schiffe, 25 Hubschrauber und 21 Flugzeuge.

www.liguedh.be

28. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Lampedusa: Hungerstreik · Kategorien: Italien, Libyen · Tags: , , ,

Flüchtlinge auf Lampedusa im Hungerstreik

ANSA, 26.03.2012: Flüchtlinge sind wegen ihres unabsehbar langen Aufenthalts auf Lampedusa am 26.03.2012 in den Hungerstreik getreten. Die fast 300 Flüchtlinge – überwiegend SomalierInnen – , die vor knapp zwei Wochen angekommen waren, wurden zum Teil in der Siedlung „Le villette“ in Cala Creta untergebracht, weil das Aufnahme- und Abschiebelager nach einem Brand im letzten Jahr geschlossen worden war; sie protestieren, weil sie auf der kleinen Insel festgehalten werden.

www.ansa.it

28. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Abschiebungen aus Italien · Kategorien: Italien, Tunesien · Tags:

Boat-people werden schnell nach Tunesien abgeschoben

Tunesische Boat-people, die in Lampedusa angekommen waren, berichteten in den letzten Wochen in Tunesien, dass sie innerhalb weniger Tage nach Tunesien abgeschoben worden sind. Weder in den italienischen noch in den tunesischen Medien finden sich dazu Angaben.

Diese schnelle Abschiebe-Praxis hält seit April 2011 an und wird nur durch die wöchentliche Rücknahme-Quote etwas gebremst, die zwischen der italienischen und tunesischen Regierung ausgehandelt wurde. Wie hoch die ausgehandelte Abschiebequote derzeit ist, ist nicht öffentlich bekannt.

Helmut Dietrich

28. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Lampedusa Boat-people News · Kategorien: Italien, Tunesien · Tags: ,

Lampedusa – neue Boat-people

Ein Schiff mit 38 tunesischen Boat-people ist laut italienischen Medien in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf Lampedusa angekommen. Die Angekommenen berichten, dass noch mehr Boote unterwegs sind.

L’expression (Algerien) 28.03.2012
http://www.lexpressiondz.com/linformation_en_continue/150980-arrivee-a-lampedusa-d-039-une-embarcation-transportant-38-immigrants-tunisiens.html

28. März 2012 · Kommentare deaktiviert für AsylantragstellerInnen aus Tunesien · Kategorien: Italien, Tunesien · Tags:

Tunisia Live | 27.03.2012

Zahl der AsylantragstellerInnen aus Tunesien zwischen 2010 und 2011 verneunfacht

Mischa Benoit-Lavelle schreibt, dass laut UNHCR die Zahl der AsylantragstellerInnen aus Tunesien von 900 (2010) auf 7.900 (2011) angestiegen ist. Der Anstieg war gegen Ende 2011 am markantesten. Drei Viertel von ihnen stellten ihren Asylantrag in Italien und in der Schweiz. In Italien stehen die AsylantragstellerInnen aus Tunesien statistisch auf Platz 1.

28. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Choucha: UNHCR und entlassene Arbeiter · Kategorien: Libyen, Tunesien · Tags: ,

Choucha: UNHCR bekommt Probleme mit der Entlassung der Arbeiter

Der UNHCR beschuldigt in einer Erklärung vom 27.03.2012 kürzlich entlassene tunesische Lager-Arbeiter, dass sie den Zugang zu Choucha blockieren und anderes NGO-Personal attackieren. Das Arbeiter-Komitee weist die Anschuldigungen zurück und fordert Beschäftigung, solange das Lager bestehen bleibt. Währenddessen bleiben MigrantInnen, denen kein Flüchtlingsstatus zuerkannt wurde, sich selbst überlassen, es besteht fast kein öffentliches Interesse.

Weiterlesen »

27. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Grenzmauer in Südlibyen · Kategorien: Libyen, Sahara · Tags: , , , , , ,

5 m hohe und 150 km lange Mauer aus Schrottautos an der Süd-Grenze
Flüchtlinge und MigrantInnen kommen wieder nach Libyen

Wie der BBC in einer Reportage aus der libyschen Wüstenstadt Kufra berichtet, hat die grenzüberschreitende Flucht und Migration nach Libyen wieder begonnen.

Weiterlesen »

27. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Malta: Boat-people, Resettlement, Frontex · Kategorien: Eritrea, Malta · Tags: , , ,

Ein Überblick über die letzten zehn Jahre

Keith Micallef: Migration back on the agenda as summer approaches, in: Malta Independent Online

www.independent.com

In den letzten zehn Jahren sind 14.824 Boat-people in Malta angekommen. 1.400 Flüchtlinge konnten im Rahmen von Resettlement-Programmen weiterreisen, hauptsächlich in die USA (849 Flüchtlinge). In andere EU-Staaten wurden jedoch nur 581 Flüchtlinge übernommen. Diese Programme begannen 2005. Weiterlesen »

Seite 1.215 von 1.218« Erste...102030...1.2131.2141.2151.2161.217...Letzte »