17. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für „Jugend und Protest in der arabischen Welt: Die Saat für die nächste Arabellion“ · Kategorien: Lesehinweise · Tags: ,

[EN]

Qantara.de | 17.02.2017

In vielen arabischen Ländern fühlt sich arabische Jugend noch immer wirtschaftlich vernachlässigt und abgehängt. Der demografische Wandel in der Region könnte die nächste politische Krise auslösen, legt der aktuelle „Arab Human Development Report“ nahe.

Von Kareem Chehayeb

Im letzten Jahr wurde der aktuelle „Arab Human Development Report“ (AHDR) veröffentlicht, der Bericht des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) zur Lage in den arabischen Ländern. Darin geht es vor allem um die Jugend. Die Altersgruppe zwischen 15 and 29 Jahren ist in dieser Region von großer Bedeutung und nimmt zahlenmäßig immer mehr zu.

Weiterlesen »

21. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für Entretien avec Noam Chomsky: «Les espoirs du monde arabe ont été en grande partie anéantis» · Kategorien: Lesehinweise · Tags:

Quelle: Le Quotidien d’Oran | 21.12.2016

Par Lamine Farouk

Le célèbre linguiste et philosophe américain Noam Chomsky, invité à Paris le 30 novembre dernier par l’international society of philology pour une remise de prix, s’est vu refuser la réception à l’Assemblé nationale, où par ailleurs une rencontre avec les parlementaires socialistes était prévue en marge de la cérémonie. L’association a été informée à la dernière minute que l’invité ne pouvait recevoir le prix au Palais Bourbon. Les raisons restent inconnues. Les députés socialistes et la présidence de l’Assemblé s’accusent mutuellement. C’est finalement au centre Wallonie-Bruxelles que la cérémonie a eu lieu.

Weiterlesen »

13. Mai 2016 · Kommentare deaktiviert für Year Five of the Arab Revolution – Helmut Dietrich · Kategorien: Tunesien · Tags:

Helmut Dietrich: Das Jahr V der arabischen Revolution – Beispiel Tunesien.
In: Sozial.Geschichte Online 18 (2016), S. 99–117

Year Five of the Arab Revolution – the Exemple of Tunisia

It is time to take stock: how far-reaching are the changes prompted by the Arabellion? What historiographical and socio-geographical changes of perspective are needed to grasp the ongoing societal transformation in the Mediterranean region? Can flight and immigration to Europe be understood as part of a larger rebellious decampment? What role does violence play within the contradictory self-activity of society? On the basis of these questions, one can outline a contemporary history that is no longer characterized by “revolt as a form of negotiation,” but rather by a widening rift between society and the state. The Tunisian example is used to show how the architecture of the state and the austerity policies of the IMF, while displaying a certain continuity, have lost their social foundation. The collapse of the coast guard, the breakdown of the informer network, and the participation of the lower middle classes in the poverty-driven 2011 revolt are indicative of this. With the “war on terror,” a new structure of domination is emerging. The middle-class adolescents flocking to the “Islamic State” seek to gain control over the fluctuating groups of social rebels, jihadists, and militias. The instruments employed by the “Islamic State” derive from the Iraqi intelligence agency and the young high-tech community.

Weiterlesen »

29. Dezember 2015 · Kommentare deaktiviert für Fünf Jahre Arabischer Frühling: Aufbruch, Umbruch, Abbruch · Kategorien: Ägypten, Algerien, Jordanien, Libyen, Marokko · Tags:

Quelle: Zeit Online

Vor fünf Jahren begann der sogenannte Arabische Frühling. Davon ist nicht viel geblieben. Wie wird sich die Krisenregion entwickeln? Fünf Szenarien für fünf Länder

Von Christian Böhme, Ulrike Scheffer und Nils Wischmeyer

Am 17. Dezember 2010 verbrannte sich Mohamed Bouazizi aus Protest gegen die Willkür der Behörden auf einem Marktplatz in Tunesien. Es war der Auslöser für einen unvergleichlichen Aufstand in der arabischen Welt. Freiheit, Demokratie und soziale Gerechtigkeit forderten die Protestler. Es folgten Unruhen, Massenproteste und brutale Repression. Aber auch freie Wahlen und ein Aufbegehren der jungen Generationen. Doch was ist geblieben? Das einstige Vorzeigeland Tunesien wird zunehmend fragiler, jeder Anschlag erschüttert die Stabilität. Bei den Nachbarstaaten sieht es von Ausnahmen abgesehen kaum besser aus.

Weiterlesen »

20. September 2015 · Kommentare deaktiviert für „Syrien: Es gibt mehr als einen Grund zur Flucht“ · Kategorien: Hintergrund · Tags: , , ,

Quelle: der Standard

Analyse von Gudrun Harrer

Aus Syrien kommen täglich neue Kriegsflüchtlinge, aber auch jene in den „Warteräumen „, besonders in der Türkei, wollen weiter, um ein neues Leben im Westen zu beginnen

Eine irakische Facebook-Kampagne – mit bisher überschaubarer Anhängerschaft, aber man weiß, wie schnell sich das ändern kann – mit dem Namen „Ich wandere nicht aus“ zeigt, wie komplex die Verhältnisse sind, die nun endgültig aus dem Nahen Osten zu uns übergeschwappt sind. Im Bericht von Al-Arabiya über „Ich wandere nicht aus“ wird ein junger Mann in Nasiriya im Südirak vorgestellt: Er weiß von der Kampagne, bleibt jedoch dabei, dass er lieber heute als morgen gehen würde. Er könne aber seinen alten Vater nicht allein lassen.

Weiterlesen »

05. September 2015 · Kommentare deaktiviert für Arabellion in Ungarn · Kategorien: Ungarn · Tags:

Martin Glasenapp | Medico International

[…] „Haben wir es alle übersehen? Die Bilder und Filme der syrischen Flüchtlinge vom Bahnhof Keleti kamen mir immer so bekannt vor. Wie sie dort standen, wie sie demonstrierten und zusammenstehen, das rhythmische Klatschen, Arm in Arm eine Welle machen, die selbstgemalten Schilder und Zeichnungen, wie die Fahne getragen wird… All das haben wir zu Beginn des syrischen Aufstands in Damaskus, in Daraa, in Homs oder auch in Kobane gesehen. Es waren Zeichen der Demokratie, der Würde und des Freiheitswillen der SyrerInnen, die aufbegehrten gegen die Gewalt des Regimes. Dann begann die Militarisierung der Revolution, der zivile Protest verschwand und wurde zerrieben von Fassbomben und Häuserkämpfen. Aber die Bilder und Zeichen aus Budapest beweisen: Alles ist immer noch da, und das, was im Land selbst nicht mehr geht, wird mitgetragen von jenen, die keine Möglichkeit mehr sehen außer zu gehen und nach Europa zu kommen. Die syrische Flucht exportiert die Zeichen ihrer großen Erhebung: Freiheit und Würde! Ob in Damaskus, Aleppo, Homs oder Budapest oder Bicske. Die syrische Revolution ist im Land vielleicht besiegt, aber sie ist noch lange nicht tot. Sie geht nur woanders weiter – und kann so auch wieder zurückkehren…“

19. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Youth Revolt Recognition – HU Berlin · Kategorien: Lesehinweise, Libyen, Marokko, Tunesien · Tags:

MIB/HU Online Youth Publication

Quelle: edoc.hu-berlin.de

Table of Contents

Introduction
–  Isabel Schäfer

Part I – Theoretical Perspectives
On the Concept of Youth – Some Reflections on Theory
–  Valeska Henze

Weiterlesen »

30. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Jemen: Riads seltsame Freunde – Ch. Wiedemann · Kategorien: Golfstaaten · Tags:

Qantara.de

Jemenkonflikt in den Medien

Riads seltsame Freunde

Viele Medien berichten kenntnislos und tendenziös. Sie übersehen die Verantwortung des Westens für die Eskalation des Konflikts

Von Charlotte Wiedemann

Die Huthi hatten ein großes Zelt auf dem „Platz des Wandels“, wo die jementische Revolution ein Jahr lang campierte, 2011 bis 2012, mitten in der Hauptstadt.

Am Nachmittag die ortsübliche Männerrunde, eine Wange vollgestopft mit zerkauten Qat-Blättern. Die Huthi guckten dazu Märtyrer-Videos.

Tote hatten sie reichlich: Ali Abdullah Salih, Jemens Langzeit-Herrscher, der gemeinsame Feind von allen auf dem „Platz des Wandels“, hatte gegen die Huthi-Bewegung sechs brutale Kriege geführt. Nicht etwa wegen der Religion: Auch Salih ist ein Zaidit, wie die örtlichen Schiiten genannt werden. 40 Prozent der Jemeniten zählen dazu.

Weiterlesen »

22. Februar 2015 · Kommentare deaktiviert für Syrien: IS, PKK, Libertäre – Statement · Kategorien: Syrien, Türkei · Tags:

Das folgende Statement bezieht sich auf die Situation der Devrimci AnarsŸist Faaliyet (DAF), (Revolutionären Anarchistischen Aktion), die an der türkisch-syrischen Grenze am Widerstand gegen den IS beteiligt ist. Falls dieser Kampf verloren ginge, würde die Repression und Tyrannei, der die Arbeiter*innen in den Städten und auf dem Land jetzt schon ausgesetzt sind, weitaus größer werden. Klassenbewusstsein und Klassenkampf müssen bei anarchistischen Erwiderungen in diesem Kampf an vorderster Stelle stehen. Die Anarchist*innen am Boden kämpfen in einer schwierigen Situation, nicht zuletzt, da die staatlichen Kräfte Syriens, der Türkei, dem Irak, dem Iran und den USA auch behaupten den IS zu bekämpfen. Wir bieten weiterhin unsere praktische Solidarität durch die Internationale der Anarchistischen Föderation (IFA/IAF). Wir bieten auߟerdem unsere eigene Bewertung der Situation.

Von: Anarchist Federation (Britain); ܜbersetzung: BS

Weiterlesen »

26. Januar 2015 · Kommentare deaktiviert für Jugendbewegungen in der arabischen Welt – Rezension · Kategorien: Rezensionen · Tags:

Buchbesprechung

Jörg Gertel, Rachid Ouaissa (Hg.)
Jugendbewegungen
Städtischer Widerstand und Umbrüche in der Arabischen Welt
Bielefeld (Transcript) 2014, 400 S. 19.90 €

Das Buch beruht auf einer Zusammenarbeit der Mittelost-Insitute Leipzig und Marburg. Es enthält, anschließend an die Einleitung und zwei einführende Beiträge, Fallstudien zu Jugendbewegungen in Nordafrika und dem „Nahen Osten“. Diese schließen sich in mancher Hinsicht an die Hypothesen von Asef Bayat an (Leben als Politik). Von Bayat stammt auch einer der einleitenden Aufsätze. Die Fallstudien sind durchdrungen von persönlichen Eindrücken der Autor*innen, sie beruhen auf Forschungsaufenthalten in den betreffenden Regionen. Aufgelockert und ergänzt wird das Buch durch beeindruckende Bilder, welche den Text passgenau ergänzen. Zudem sind die Autor*innen erkennbar um Verständlichkeit bemüht, und das macht die Lektüre nicht nur für Fachgelehrte zu einer Bereicherung.

Weiterlesen »

Seite 1 von 2012345...1020...Letzte »