09. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für „Sie halten nicht mehr lange durch“ · Kategorien: Griechenland · Tags:

Quelle: Zeit Online

Flüchtlinge in Griechenland

Überfüllte Auffanglager, gestoppte Essenslieferungen: Die Wirtschaftskrise in Griechenland erreicht die Allerschwächsten – die Flüchtlinge.

von Efthymis Angeloudis, Athen, Philip Faigle, Karsten Polke-Majewski und Zacharias Zacharakis, Athen

In diesen Tagen, da ganz Europa nach Brüssel blickt, die Griechen und Europäer über weitere Hilfsmilliarden verhandeln und die Banken in Athen keine großen Scheine mehr ausspucken, entlädt sich auf der Insel Lesbos in der griechischen Ägäis die Wut. Dutzende Männer und Frauen, Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan oder dem Irak, haben sich auf einem Platz am Auffanglager von Kara Tepe versammelt. Sie formen mit ihren Händen das Victory-Zeichen und skandieren: „Freedom!“ in die Kameras eines griechischen Fernsehsenders. Sie sind zornig darüber, wie die Regierung in Athen, wie Europa mit ihnen umspringt.

Weiterlesen »

13. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für Flüchtlinge von Patras – Spiegel Online · Kategorien: Griechenland, Italien · Tags: ,

Quelle: Spiegel Online

Über den Zaun in die Freiheit

Von Katherine Rydlink

Die Flüchtlinge stürmen Zäune, hängen sich an fahrende Lastwagen, um ihr Ziel zu erreichen – rauf auf die Fähre, raus aus Griechenland und rüber nach Italien. Eine Fotoserie zeigt ihre verzweifelte Lage.

Die hohen Zäune lassen eher ein Gefängnis vermuten, dabei liegt dahinter nur ein schnöder Fährterminal. Doch für Hunderte Flüchtlinge ist dieser Terminal ein wichtiges Zwischenziel auf ihrem Weg nach Nordeuropa. Wieder und wieder versuchen sie, über die Zäune oder durch die Tore zu kommen – meistens vergeblich.

Weiterlesen »

08. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Syrien: Flüchtlingslager Jarmuk von IS eingenommen · Kategorien: Syrien · Tags:

In Syrien wurde zu Ostern das palästinensische Flüchtlingslager Yarmouk (Jarmuk) mit 19.000 Insassen von der Terrormiliz Islamischer Staat erobert.
Es wurde in den letzten Jahren von den Truppen der Familie al-Assad beschossen und seit langem kommen MitarbeiterInnen der Nothilfeorganisationen nicht oder nur zu kurz in den völlig überfüllten Stadtteil im Süden von Damaskus.

BBC News 2015-04-06: Islamic State video claims Yarmouk capture – youtube.com

Weiterlesen »

06. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Calais: ‚At night it’s like a horror movie‘ – The Guardian · Kategorien: Frankreich · Tags: ,

The Guardian

Inside Calais’s official shanty town

New jungle camp, which has no shelter for men and no running water, represents an alarming toughening in France’s treatment of UK-bound migrants

Karim, an Egyptian politics graduate with an admiration for Winston Churchill and “all things British”, had spent days trying to fix up a tent in thorny and windswept scrubland on the site of old rubbish dump in Calais, using bits of plastic sheeting, flimsy branches, a few stones and a wooden pallet.

“This has got to be the worst place I’ve ever seen – it’s not fit for animals,” he said. After rain poured into his tent at night, at 2am he got up and walked, soaking, the four miles (7km) back to his old squat in the centre of Calais, pelted with potatoes from a car whose passenger slowed down and shouted racist abuse.

Weiterlesen »

14. März 2015 · Kommentare deaktiviert für „Innenministerkonferenz: EU-Lager für Flüchtlinge in Nordafrika?“ · Kategorien: Mittelmeerroute · Tags: ,

Pro Asyl

Flüchtlinge sollen bereits in Nordafrika in EU-Lagern von der Überfahrt über das Mittelmeer abgehalten werden. Tunesien, Marokko, Ägypten, Lybien und Sudan werden als Standorte diskutiert – doch was sind dies für Staaten?

Die Innenminister verschiedener EU-Staaten, darunter der deutsche Innenminister Thomas de Maiziére, schlagen anlässlich des heutigen EU-Innenministertreffens die Einrichtung von Asylzentren in Nordafrika vor. Flüchtlinge sollen bereits im Transit in EU-Lagern von der Überfahrt über das Mittelmeer abgehalten werden – angeblich um Tote zu verhindern.

Weiterlesen »

04. Mai 2014 · Kommentare deaktiviert für Berlin: Flüchtlingslager in Gerhard-Hauptmann-Schule · Kategorien: Deutschland · Tags: ,

Flüchtlingslager in Berlin

„Massenquartier mit ungeklärtem Status

Von Verena Mayer | Süddeutsche Zeitung

Hunderte Flüchtlinge haben in Kreuzberg eine ehemalige Schule besetzt. Dort leben sie unter widrigsten Bedingungen, mehr oder weniger sich selbst überlassen. Doch selbst nach einem tödlichen Streit wollen die meisten das Gebäude nicht verlassen.

Ein Mann ist tot. Er starb am vergangenen Freitag, als er duschen wollte, durch mehrere Messerstiche in den Bauch. Er hieß Anwar und wurde 29 Jahre alt. Anwar war aus Marokko und ist an dem Ort verblutet, an dem er eigentlich Zuflucht gesucht hatte, in einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin. Er wurde getötet von einem Mann, der ebenfalls hier untergekommen war. 40 Jahre alt, aus Gambia.

Weiterlesen »

25. April 2014 · Kommentare deaktiviert für Neuer Flüchtlingsansturm auf spanische Exklave Melilla · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags: ,

Bei einem neuen Massenansturm auf Melilla sind 21 afrikanische Flüchtlinge in die spanische Nordafrika-Exklave gelangt. Rund einhundert Afrikaner versuchten gestern Abend, von Marokko aus über die Grenzzäune zu kommen.

Rund 50 seien dabei auf das Dach der Grenzkontrollstelle geklettert. Bei Zusammenstößen mit der Polizei seien mehrere Flüchtlinge leicht verletzt worden.

30.000 bis 80.000 Menschen in Lagern

Die Masseanstürme auf die spanischen Nordafrika-Exklaven Ceuta und Melilla haben in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. In der Umgebung der Exklaven leben auf marokkanischem Gebiet Tausende notleidende Afrikaner aus Ländern südlich der Sahara in Lagern und warten auf eine Gelegenheit, nach Europa zu gelangen. Laut verschiedenen Schätzungen sind das 30.000 bis 80.000 Menschen.

via ORF.at

22. April 2014 · Kommentare deaktiviert für Jordanien: Riesencamp für syrische Flüchtlinge eröffnet · Kategorien: andere Länder, Syrien · Tags: ,

Amman/Damaskus. Wegen der andauernden Massenflucht aus Syrien wird im Nachbarland Jordanien am 30. April ein neues Auffanglager offiziell eröffnet, das bis zu 100.000 Menschen aufnehmen soll. Das überfüllte Camp Saatari, in dem es immer wieder Unruhen gibt, soll durch das neue Lager Asrak entlastet werden.

Künftig werden alle Flüchtlinge in dem neuen Camp aufgenommen, das mitten in der Wüste steht, sagte der Büroleiter der Hilfsorganisation World Vision in Jordanien, Steffen Horstmeier, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Weil die Eröffnung ursprünglich schon vor vielen Monaten geplant war, sei es wohl eins der „am besten vorbereiteten Flüchtlingslager“.

Weiterlesen »

Seite 25 von 25« Erste...10...2122232425