10. September 2014 · Kommentare deaktiviert für „Flüchtlinge: Europas tödliche Grenzen“ – SPIEGEL · Kategorien: Nicht zugeordnet · Tags:

Flüchtlinge: Europas tödliche Grenzen

Spanien-Marokko, Griechenland-Türkei, Ungarn-Serbien: An diesen Grenzen wird deutlich, mit welch rabiaten Methoden sich Europa gegen Arme und Schutzsuchende abschottet. SPIEGEL-Reporter Maximilian Popp und Fotograf Carlos Spottorno trafen Flüchtlinge, die für eine Zukunft in Europa alles riskieren. […]“

via Flüchtlinge: Europas tödliche Grenzen Multimedia-Reportage – SPIEGEL ONLINE.

09. September 2014 · Kommentare deaktiviert für Frontex Drohnen aus Israel · Kategorien: Israel · Tags:

Frontex a eu des entretiens avec l’industrie militaire israélienne à propos de la façon dont les drones peuvent contribuer à traquer les demandeurs d’asile.

http://www.info-palestine.net/spip.php?article14934

Pourquoi l’Europe n’imposera pas un embargo sur les armes à Israël

lundi 8 septembre 2014 – 07h:48

David Cronin


Weiterlesen »

05. September 2014 · Kommentare deaktiviert für Frontex plus: Ab November 2014 „überwachtes Ertrinken“ · Kategorien: Italien, Libyen · Tags:

„[…] Während sich „Mare Nostrum“ mit vollem Einsatz auf die Flüchtlingsrettung im Mittelmeer konzentriert – erst gestern wurden erneut 4000 Bootsflüchtlinge an Land gebracht, seit Jahresbeginn 120.000 – ist Frontex als restriktive Grenzschutzpatrouille berüchtigt. Daher warnen humanitäre Organisationen vor einer drastischen Zunahme von Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer. „Man kann den neuen Plan aus Brüssel auch als überwachtes Ertrinken bezeichnen“, sagt Aktivist Massimo Marnetto. Weiterlesen »

04. September 2014 · Kommentare deaktiviert für Frontex südlich Lampedusa: Mission Triton – La Stampa · Kategorien: Italien, Libyen · Tags:
Ecco la proposta segreta di “Triton”, la nuova missione che costerà 34 milioni l’anno I mezzi impiegati: due aerei, un elicottero e cinque pattugliatori

Le «osservazioni» italiane arriveranno presto sulle scrivanie degli uffici di Varsavia. Per integrare, chiarire, modificare la bozza del piano operativo che Frontex ha inviato a Roma. Ci sono ancora alcune settimane prima che l’operazione «Triton» (si chiamerà così il dispositivo di Frontex Plus per il pattugliamento dei confini italiani) prenda il largo. Sarà operativa a fine novembre, infatti, ma nei prossimi giorni, trovata l’intesa tra Roma e Frontex sui contenuti, il piano sarà trasmesso agli Stati membri che dovranno concretamente mettere a disposizione risorse e mezzi.  Weiterlesen »

03. September 2014 · Kommentare deaktiviert für Deutsches Innenministerium unterstützt „Fontex plus“ · Kategorien: Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien · Tags:

Auf Initiative der italienischen Regierung und der EU-Kommission soll Mare Nostrum nach und nach von „Frontex Plus“ abgelöst werden. Während sich die Mare Nostrum Operation zu einer Seenotrettungsaktion mit historischen Ausmassen entwickelt hat, wird Frontex Plus versuchen, die Boat-people in den Gewässern der EU-Staaten abzuwehren. Die Seenotrettung vor der libyschen Küste und zwischen Libyen, Tunesien und Lampedusa würde damit weitgehend zusammenbrechen. Das deutsche Innenministerium hat seine Unterstützung für Frontex Plus erklärt, weitere Unterstützer: Frankreich und Spanien. Weiterlesen »

31. August 2014 · Kommentare deaktiviert für Ceuta und Algeciras: Frontex in Aktion · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags:

http://www.blick.ch/news/politik/40-schweizer-schuetzen-europas-aussengrenze-blick-besuchte-sie-in-suedspanien-und-nordafrika-wen-wir-hier-abfangen-der-kommt-nicht-in-die-schweiz-id3092176.html

„40 Schweizer schützen Europas Aussengrenze – BLICK besuchte sie in Südspanien und Nordafrika

«Wen wir hier abfangen, der kommt nicht in die Schweiz»

Seit dem Schengen-Abkommen schützt die EU insbesondere ihre Aussengrenze. Die Schweiz beteiligt sich mit jährlich 40 Grenzern Weiterlesen »

28. August 2014 · Kommentare deaktiviert für Andalusien Frontex Flugzeug spürt Flüchtlingsboot auf · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags: ,

En ella iban 23 personas, entre ellas un menor de edad, de origen subsahariano

Salvamento Marítimo rescató ayer por la tarde a 23 personas de origen subsahariano, entre ellas un menor, que navegaban a bordo de una patera localizada a unas nueve millas al suroeste de la isla de Alborán. Los inmigrantes, con un aparente buen estado de salud, fueron transbordados a la embarcación de rescate y conducidos al Puerto de Almería. Weiterlesen »

28. August 2014 · Kommentare deaktiviert für „Frontex Plus“ Mittelmeer: Rückzug auf Schengen-Gebiet · Kategorien: Frankreich, Italien, Libyen · Tags: , ,

Die italienische Tageszeitung „La Stampa“ beschreibt die ersten Umrisse des „Frontex Plus“ Vorhabens, das in den kommenden Monaten „Mare Nostrum“ allmählich ersetzten soll. „Frontex Plus“ würde nur in den Territorialgewässern der EU-Staaten patrouillieren. Die italienische Marine würde ihre Fahrten in die internationale Gewässer vor Libyen reduzieren.  Die französische Regierung hat erstes Interesse an Teilnahme an „Frontex Plus“ gezeigt. Weiterlesen »

25. August 2014 · Kommentare deaktiviert für Mare Nostrum: Italien – EU einigen sich auf Stop und neues Frontex · Kategorien: Deutschland, EU, Frankreich, Italien, Libyen, Spanien · Tags: ,

Die italienische Tageszeitung La Stampa berichtet, dass die italienische Regierung und die EU-Kommission sich auf einen Stop von Mare Nostrum geeinigt hätten. Die italienische Marine-Operation Mare Nostrum hat bislang über 100.000 Boat-people das Leben gerettet. Mehrheitlich handelt es sich um Flüchtlinge aus Syrien und dem Horn von Afrika.

Weiterlesen »

24. Juli 2014 · Kommentare deaktiviert für Libyen, EUBAM: Deutsche Polizisten evakuiert · Kategorien: Libyen · Tags: ,

Andrej Hunko

#EUBAM Deutschland zieht wegen Bürgerkrieg seine Polizei aus #Libyen ab! Das Wort „Evakuierung“ wird aber vermieden.

http://www.andrej-hunko.de/start/download/

Seite 30 von 48« Erste...1020...2829303132...40...Letzte »