18. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für „Two weeks into 2017, Mediterranean migrant deaths rise on last year“ · Kategorien: Mittelmeer · Tags: ,

Quelle: Ekathimerini | 17.01.2017

At least 219 migrants and refugees are believed to have drowned in the Mediterranean already this year, more than double than during the same period a year ago, the International Organization for Migration (IOM) said on Tuesday.

Following interviews with four survivors of a weekend shipwreck, the agency said nearly 180 people were feared to have been aboard a boat that capsized off the coast of Libya, not 110 as earlier thought.

Weiterlesen »

13. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für „Internierungslager für Migranten: Pakt mit Weißrusslands Diktator“ · Kategorien: EU · Tags: , , ,

Quelle: taz | 12.01.2017

Weißrussland soll Visumserleichterungen bekommen, wenn es Flüchtlinge aus der EU zurücknimmt. Dafür finanziert Europa auch „geschlossene“ Unterkünfte.

Christian Jakob

Die EU finanziert den Bau von Internierungslagern für Migranten in Weißrussland. Laut einem internen Papier der EU-Kommission, das der taz vorliegt, sollen dafür in den nächsten Jahren 7 Millionen Euro nach Minsk überwiesen werden. Die „Migrants Accomodation Center“ genannten Zentren sollen teils offen, teils „closed type“ sein, wie es in der Projektbeschreibung heißt – eine Umschreibung dafür, dass die Insassen dort eingesperrt werden, bevor Weißrussland sie abschiebt oder sie freiwillig ausreisen.

Weiterlesen »

12. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für „Zahl der Flüchtlinge in Deutschland extrem gesunken“ · Kategorien: Deutschland, Mittelmeer · Tags: , ,

Quelle: Süddeutsche Zeitung | 11.01.2017

  • Etwa 280 000 Flüchtlinge sind 2016 nach Deutschland gekommen, berichtet Innenminister Thomas de Maizière. 2015 waren es noch 890 000.
  • Die Zahl der Asylanträge lag 2016 bei insgesamt 745 545. Schutz erhielten gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention 36,8 Prozent der Asylbewerber, über die entschieden wurde.
  • Das UNHCR spricht allerdings davon, dass 2016 das bislang tödlichste Jahr für Flüchtlinge auf dem Mittelmeer war.

Von Markus C. Schulte von Drach

Die Zahl der Menschen, die auf ihrer Flucht Deutschland erreicht haben, ist im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Insgesamt, so sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) in Berlin, sind 2016 nach vorläufigen Berechnungen etwa 280 000 Menschen als Flüchtlinge gekommen. Das sind weniger als ein Drittel der Vorjahreszahl: 2015 waren es etwa 890 000 gewesen.

Weiterlesen »

23. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für „2016: Migrant death toll passes 5,000 after two boats capsize off Italy“ · Kategorien: Italien, Mittelmeer · Tags: , ,

Quelle: The Guardian | 23.12.2016

At least 100 people missing, feared dead, as UN refugee agency says number of deaths in 2016 has passed 5,000

About 100 people are missing and feared dead after two boats capsized off Italy, increasing the estimated death toll among migrants in the Mediterranean this year to at least 5,000, a record, UN agencies have said.

Deaths linked to Mediterranean crossings by migrants trying to reach Europe have spiked in 2016. Last year, 3,771 deaths were recorded as more than a million people made the journey, mostly from Turkey to Greece. This year, about 360,000 people have crossed, most between Libya and Italy, with far more deadly results.

Weiterlesen »

22. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für „IOM repatriates 140 Nigerians from Libya“ · Kategorien: Afrika, Libyen · Tags: ,

Quelle: Libya Herald | 21.12.2016

By Sami Zaptia

The International Organization for Migration (IOM) assisted 140 stranded Nigerian migrants, including 83 women and 57 men, three migrants in need of medical assistance, and six unaccompanied child migrants to voluntarily return home to Nigeria from Libya.

The IOM charter flight, which was coordinated in close cooperation with the Libyan authorities, the Nigerian Embassy and Libya’s Directorate for Combating Irregular Migration (DCIM) departed Tripoli’s Mitiga Airport at 1:20 pm on Tuesday 20 December and reached Lagos at 4:30 pm in the afternoon the same day.

Weiterlesen »

17. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für „Seit Jahresbeginn starben fast 7200 Menschen auf der Flucht“ · Kategorien: Mittelmeer · Tags: ,

Quelle: NZZ | 16.12.2016

Flüchten wird immer gefährlicher. Zu diesem Schluss kommt die Internationale Organisation für Migration. Die Zahl der Menschen, die auf der Flucht ums Leben gekommen sind, sei 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent gestiegen.

(sda/afp) Seit Jahresbeginn sind fast 7200 Menschen auf der Flucht ums Leben gekommen oder verschwunden. Dies sei ein Anstieg um mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte die Internationale Organisation für Migration (IOM) am Freitag in Genf mit.

Weiterlesen »

10. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für Migrants : Opération de rapatriement ou refoulement massif ? · Kategorien: Algerien · Tags: ,

Quelle: El Watan | 09.12.2016

Ravah Ighil

Après les Nigériens, le rapatriement a été élargi à d’autres nationalités (guinéenne, malienne, béninoise, burkinabè, ivoirienne, camerounaise et sénégalaise). Les Sierra Léonais, Nigérians, Togolais, Libériens et Congolais font également partie du voyage.

Regroupés dans le Centre d’accueil de la wilaya Tamanrasset (CAT) pour accomplir les formalités d’usage, plus de 989 migrants, 859 hommes, 45 femmes et 85 enfants de nationalités différentes ont été acheminés, mardi matin, vers In Guezzam avant de rallier le centre de réfugiés d’Agadez, au Niger, où ils devaient être transférés vers leur pays d’origine sous la houlette de l’Organisation internationale pour les migrations (OIM).

Weiterlesen »

29. November 2016 · Kommentare deaktiviert für „2016 sets new record for asylum seekers reaching Italy by boat“ · Kategorien: Italien, Libyen, Mittelmeerroute · Tags: ,

Quelle: The Guardian | 28.11.2016

Central Mediterranean is once again the main migrant route into Europe, partly due to the chaos of civil war in Libya

Patrick Kingsley

More asylum seekers have now reached Italy by boat in 2016 than in any previous year on record.

Nearly 171,000 people have arrived in Italy from north Africa since the start of the year, according to statistics compiled by the UN refugee agency and the Italian government. As of Monday, the total had surpassed the previous record of 170,000, set in 2014.

Weiterlesen »

24. November 2016 · Kommentare deaktiviert für „56 percent of migrants in Libya not heading for Europe: IOM“ · Kategorien: Libyen · Tags:

Quelle: Libya Herald | 22.11.2016

Most migrants in Libya want to remain in the country and do not intend to head for Europe. The revelation came in the International Organization for Migration’s (IOM) latest Libya Displacement Tracking Matrix Flow Monitoring Analytical report.

By Sami Zaptia

iom

Libya remains the main country of intended destination for 56 percent of all 1,946 migrants surveyed, with 17 percent destined for Italy, 7 percent to Germany and 5 percent to France, the report says.

The report says 81 to 83 percent of migrants from Egypt, Chad and Sudan surveyed intended to stay in Libya. Only 16 percent of Nigerian migrants intended to stay in Libya while 43 percent intended to travel to Italy, 12 percent to Italy, 12 percent to Germany and the remaining 29 percent to a variety of other countries.

The demographic age of migrants surveyed were in their twenties, averaging 29 and 98 percent were male. Most were from the countries bordering Libya: Niger, Egypt and Sudan. Nigerians were the fourth most represented group making up 10 percent of those surveyed.

Weiterlesen »

02. September 2016 · Kommentare deaktiviert für „Mittelmeer bleibt Massengrab für Flüchtlinge“ · Kategorien: Mittelmeer · Tags: ,

Quelle: Der Tagesspiegel

Binnen eines Jahres ist die Zahl der weltweit auf der Flucht gestorbenen Menschen um ein Fünftel gestiegen. Im Mittelmeer starben dabei so viele Flüchtlinge wie sonst nirgendwo.

VON FABIAN FEDERL UND CLARA LIPKOWSKI

Die Zahl von Menschen, die auf der Flucht aus ihrer Heimat ums Leben kamen, ist innerhalb eines Jahres um mehr als 20 Prozent gestiegen. Das geht aus Zahlen der Internationalen Organisation für Migration (IOM) hervor. Seit dem 1. September 2015 starben weltweit 5700 Menschen auf Fluchtrouten, davon allein 4181 im Mittelmeer. Im Vorjahreszeitraum waren es 4664 Tote weltweit, darunter 3713 im Mittelmeer. Der Anstieg beträgt weltweit 22 Prozent, auf der Mittelmeerroute 12 Prozent.

Weiterlesen »

Seite 1 von 712345...Letzte »