11. Juli 2013 · Kommentare deaktiviert für Malta droht weiterhin mit Kollektivabschiebungen nach Libyen, trotz EGMR-Forderung – Schiff mit 300 Boat-people in Seenot! · Kategorien: Libyen, Malta · Tags: , , ,

Alors que dans la journée nous avons reçus l’information d’un beateau en détresse dans la zone SAR maltaise transportant 300 personnes et nous attendons de voir si Malte respecte son obligation de les secourir, la CEDH a ordonné aujourd’hui l’arrêt du renvois de 45 somaliens par avions vers la Libye.

While we are waiting to see whether Malta effectively rescues 300 people who are in distress within its SAR area of which, the ECHR has demanded Malta to stop the deportation of 45 Somalis to Libya.

http://www.maltatoday.com.mt/en/newsdetails/news/national/

Pushbacks suspended as European Court demands explanation from Malta
Government has until 30 July to inform European Court whether it considered all claims for protection from migrants.

Miriam Dalli

The Maltese government has until 30 July to inform the European Court of Human Rights whether it considered the claims of some 45 migrants who were scheduled to be deported to Libya without taking their request for asylum.

In a temporary measure taken by the Strasbourg court, the government was stopped in its tracks from flying two planeloads of Somali asylum seekers to Mitiga airport, Libya, tonight after they had been rescued and brought to shore by the Armed Forces of Malta.
Weiterlesen »
01. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für Süditalien: Erneut Boat-people nach Ankunft kollektiv nach Ägypten / Tunesien abgeschoben · Kategorien: Ägypten, Italien, Tunesien · Tags: , ,

HCR-OIM et Save The Children, qui, dans le cadre du projet Presidium financé par le Ministere de l’Intérieur Italien auraient en théorie accès aux migrants débarqués sur les cotes italiennes, déclarent ne pas avoir la possibilités de rencontrer et informer sur leurs droits les migrants égyptiens et tunisiens arrivés en Italie par la mer. Comme dans le passée, aussi hier, aux organisations a été nié l’accès aux 78 migrants égyptiens arrivés à Siracusa, dont 25 mineurs.
Depuis le début de l’année seraient des centaines des migrants égyptiens et tunisiens refoulés peu après leurs arrivées sur les cotes italiennes …..
http://www.unhcr.it/news/dir/26/view/1481/le-organizzazioni-umanitarie-chiedono-di-incontrare-i-migranti-egiziani-e-tunisini-che-sbarcano

sulle-coste-italiane-148100.html
Weiterlesen »

30. Juni 2012 · Kommentare deaktiviert für Kollektivabschiebung Italien – Ägypten · Kategorien: Ägypten, Italien · Tags: ,

53 Boat-people sofort abgeschoben

Patrizia Maltese (Rete antirazzista catanese) schreibt am 29.06.2012 in Primo Piano über eine Kollektivabschiebung aus Catania (Italien) nach Ägypten. 105 ägyptische Boat-people waren am 28.06.2012 in Süditalien angekommen. Die erwachsenen 53 Personen wurden sofort abgeschoben, die 52 Minderjährigen wurden bis zu einer Gerichtsentscheidung aufgenommen. Vor und während der Kollektivabschiebung gab es keine ÜbersetzerInnen und BeraterInnen für die Flüchtlinge und MigrantInnen. Der italienische Flüchtlingsrat und der UNHCR waren vor der Abschiebung nach Hause gegangen, da ihnen gesagt worden war, dass sie am Folgetag mit Informationshinweisen für die Flüchtlinge und MigrantInnen wiederkommen könnten. Die antirassistischen AktivistInnen haben hingegen ein Sit-In begonnen, weil die grossen Personentransporter bereits vor der gefängnisartigen Einrichtung in via Cordai standen. Der Präfekt von Catania und die zuständige Polizei, die Carabinieri und die Guardia di Finanza haben mit der Sofortabschiebung den Asyl-Artikel 10 der italienischen Verfassung und das internationale Flüchtlingsrecht missachtet. Der Ort der Festsetzung der Boat-people wurde verschleiert, und sie wurden noch im Dunkeln der Nacht abgeschoben, um jeden Einspruch sowie den Zugang zum Asylrecht zu verhindern.

http://www.zenzeroquotidiano.it/migranti-rimpatriati-da-catania-la-rete-antirazzista-denuncia-sospensione-dei-diritti-umani/

Seite 14 von 14« Erste...1011121314