06. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für Derrière les drones : un détachement paramilitaire américain · Kategorien: Tunesien · Tags:

Quelle: Nawaat | 04.12.2016

Aprés le feu vert de l’administration sortante de Barack Obama pour établir une base secrète au Moyen-Orient, le Commandement des Opérations Spéciales de l’Armée américaine (JSOC) renforce sa mission antiterroriste à l’étranger. Le vendredi 25 novembre, le Washington Post annonce l’initiative du gouvernement américain qui vise à « élargir les pouvoirs de l’unité élite militaire pour chasser les combattants étrangers au niveau mondial ».

Vanessa Szakal

Ayant eu le feu vert de l’administration sortante de Barack Obama pour établir une base secrète au Moyen-Orient, le Commandement des Opérations Spéciales de l’Armée américaine (JSOC) renforce sa mission antiterroriste à l’étranger. Le vendredi 25 novembre, le Washington Post annonce l’initiative du gouvernement américain qui vise à « élargir les pouvoirs de l’unité élite militaire pour chasser les combattants étrangers au niveau mondial ».

Weiterlesen »

30. Oktober 2016 · Kommentare deaktiviert für La Tunisie dément abriter une base militaire US · Kategorien: Libyen, Tunesien · Tags: ,

Quelle: Le Quotidien d’Oran

par Yazid Alilat

Quarante-huit heures après la diffusion d’informations selon lesquelles le Pentagone effectue des frappes militaires contre des positions de l’Etat islamique en Libye à l’aide de drones lancés à partir de bases US en Tunisie, le ministère tunisien de la Défense a démenti toute présence de telles bases dans le pays.

Weiterlesen »

30. Oktober 2016 · Kommentare deaktiviert für „Die gekaufte Grenze“ · Kategorien: Afrika, Deutschland, EU, Tunesien · Tags:

Quelle: Zeit Online

Deutschland rüstet afrikanische Staaten wie Tunesien mit Überwachungstechnik auf, um Flüchtlinge zu stoppen. Für europäische Konzerne ist das ein Milliardengeschäft.

Von Hauke Friederichs und Caterina Lobenstein

Die wichtigste Grenze der Bundesrepublik Deutschland liegt nicht vor Passau oder Deggendorf. Sie liegt nicht am Rhein, nicht an der Oder, den Alpen oder am Wattenmeer. Sie liegt weit von Deutschland entfernt, sie führt durch sandige Wüsten, entlang von Küsten mit weißem Strand und türkisblauem Meer. Deutschlands wichtigste Grenze liegt in Afrika. Frank Vornholt soll dafür sorgen, dass sie gesichert wird.

An einem warmen Oktobertag fährt Vornholt in einem Kleinbus von der tunesischen Hauptstadt Tunis Richtung Südwesten, um nach den Männern zu schauen, die die Grenze bewachen. Er trägt Jeans und Sakko, auf seinem Schoß liegt eine Mappe mit Reiseunterlagen.

Weiterlesen »

21. Oktober 2016 · Kommentare deaktiviert für Libyen: Phantom-Regierung schließt Abschottungspakt mit Italien · Kategorien: Italien, Libyen · Tags: ,

Die libysche „Regierung der nationalen Einheit“, die ein halbes Jahr als „Regierung ohne Territorium“ auf der Militärbasis vor Tripolis residiert hat, existiert seit einer Woche nicht mehr. Sie hat alle Unterstützung im Lande verloren und soll sich im Ausland befinden. Dennoch schloss sie vor drei Tagen einen Abschottungspakt mit der italienischen Regierung ab, Patrouillenboote und Jeeps sollen geliefert werden.

Quelle: Corriere della Sera

Il patto con l’Italia di Tripoli Motoscafi e jeep: la Libia chiede aiuti

Libia presenta le sue richieste all’Italia per contenere i migranti: servono anche computer e sistemi di sorveglianza. Ma il governo Serraj è sempre più in bilico

di Fiorenza Sarzanini

La Libia chiede aiuto all’Italia in materia di immigrazione e terrorismo. La trattativa avviata dagli specialisti del Viminale e della Farnesina è già entrata nella fase cruciale dopo due incontri «tecnici» avvenuti a Tripoli alcune settimane fa. E prevede la consegna di apparecchiature per il controllo del territorio, di autovetture e materiali per gli uffici, oltre alla formazione del personale di polizia e della Guardia Costiera. Un’attività che si affianca a quella degli oltre 300 militari impegnati ad allestire un ospedale a Misurata e di sei medici già al lavoro presso il nosocomio civile della città. Mentre il governo guidato da Fayez Al Serraj appare sempre più indebolito dopo il golpe di quattro giorni fa e una situazione tutt’altro che pacificata, l’occidente cerca di andare in suo soccorso, sia pur con posizioni diversificate e atteggiamenti ambigui.

Weiterlesen »

19. Oktober 2016 · Kommentare deaktiviert für Rumänien: „Hier wollen alle Flüchtlinge jetzt drüber“ · Kategorien: Balkanroute, Rumänien · Tags: ,

Quelle: Welt

Viele Flüchtlinge wollen über Rumänien nach Westeuropa reisen, doch die Grenzschützer sind vorbereitet: Geräte messen Körperwärme. Das erschwert das Verstecken – erhöht aber die Risikobereitschaft.

Im strömenden Regen muss sich Marius Stuparu besonders anstrengen. Der rumänische Grenzpolizist hält bei Beba Veche aus seinem Geländewagen heraus Ausschau nach Flüchtlingen. Wer illegal die Grenze aus Serbien überquert, wird festgesetzt.

Weiterlesen »

22. September 2016 · Kommentare deaktiviert für „EU unterstützt Serbien mit Wärmebildkameras bei Grenzüberwachung“ · Kategorien: Balkanroute, EU, Serbien · Tags: ,

Quelle: DW

In der Flüchtlingskrise gibt die EU Geld für Spezialtechnik und Personal zur Grenzsicherung auf der Westbalkanroute. Serbien hat die Kontrollen verstärkt und setzt dabei auch die Armee ein.

Die EU-Vertretung in Belgrad berichtete jetzt über einen Vertrag im Gesamtvolumen von einer Million Euro mit den serbischen Behörden. Das umfangreiche Hilfspaket sei zusammen mit der Internationalen Organisation für Migration (IOM) auf den Weg gebracht worden und sehe auch Spezialausrüstung wie zum Beispiel Wärmebildkameras vor, um Bewegungen an den Grenzen erfassen zu können.

Für Überwachungstechnik, Kommunikationsmittel und Ausbildung der Serben seien davon etwa 350.000 Euro vorgesehen. Finanziert werden soll im Rahmen dieses Programms auch die Entsendung von bis zu 50 Offizieren aus EU-Ländern nach Serbien.

Weiterlesen »

31. August 2016 · Kommentare deaktiviert für Algerien errichtet Wall an Grenze zu Tunesien · Kategorien: Algerien, Tunesien · Tags: ,

Neues Grenzregime:

Quelle: Le Quotidien d’Oran

Pour faire face aux incursions terroristes libyennes: Alger construit un mur à ses frontières Est

par Moncef Wafi

Selon le site du portail d’information libyen « Bawabet al-Wasat », l’Algérie aurait fini la première phase du mur de sable de séparation sur ses frontières avec la Tunisie d’une longueur de 340 km se prolongeant jusqu’aux confins de la wilaya de Tataouine, au sud-est de la Tunisie. Une mesure sécuritaire qui participe à la surveillance de la région la plus proche avec la Libye, vraisemblablement située dans le sud du «triangle frontalier» partagé par les trois Etats.

Weiterlesen »

23. August 2016 · Kommentare deaktiviert für „Europäische Union lässt Internetinhalte von Fluchthelfern entfernen“ · Kategorien: EU · Tags:

Quelle: Telepolis

Eine neue Abteilung bei Europol geht gegen „Onlinepropaganda“ vor und hofft auf Hilfe der Internetanbieter. Ein Uploadfilter soll Material mit einer Datenbank abgleichen

Matthias Monroy

Die Europäische Polizeiagentur hat die Kontrolle des Internet weiter verschärft. Die vor einem Jahr bei Europol installierte „Meldestelle für Internetinhalte“ hat verschiedenen Internetanbietern beinahe 10.000 Dateien in Bild, Ton oder Schrift zur Entfernung gemeldet, in den meisten Fällen erfolgreich. Die Abteilung soll weiter wachsen. Zunächst standen Postings von al‐Qaida und dem „Islamischen Staat“ im Fokus, erstmals wurden nun Inhalte im Zusammenhang mit „illegaler Migration“ verarbeitet.

Weiterlesen »

22. August 2016 · Kommentare deaktiviert für „EU agencies release tenders for UAV coastal monitoring“ · Kategorien: EU, Mittelmeer · Tags:

Quelle: FlightGlobal

The European Maritime Safety Agency (EMSA) has released a request for proposals (RfP) to contract unmanned air vehicle services for coastal monitoring across the European Union.

Three classes of UAV are being sought, with bids to be placed by 17 October ahead of a contract award in the third quarter of 2016, the 10 August tender document indicates.

The EMSA is looking for varying capabilities: a large, long-endurance, multi-sensor UAV; a medium, long-endurance system below 150kg and a short-range, vertical take-off and landing system that can operate from both land and ships.

Weiterlesen »

13. Juli 2016 · Kommentare deaktiviert für „Berlin bekommt neue Flüchtlingsdatenbank“ · Kategorien: andere Länder, Deutschland · Tags: , ,

Quelle: DW

Mit einer Datenbank über Migrationsbewegungen und Aufklärung über die Fluchtgefahren und will die internationale Gemeinschaft die Flüchtlingskrise eindämmen. Vor allem sollen Fehlinformationen verhindert werden.

„Wenn die Alarmglocke schrillt, ist es oft schon zu spät“, sagte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) nach Beratungen mit Vertretern internationaler Organisationen in Berlin. Daher müsse internationale Hilfe früher koordiniert und vorbereitet werden.“Wir müssen uns innerhalb der Weltgemeinschaft auch verständigen, wie Migration gesteuert, wie Integration von Flüchtlingen bewerkstelligt werden kann“, sagte Steinmeier. Es gehe zudem darum, etwa über soziale Medien in den Herkunftsländern gezielt über die Risiken einer Flucht nach Europa zu informieren.

Weiterlesen »

Seite 4 von 24« Erste...23456...1020...Letzte »