27. Mai 2018 · Kommentare deaktiviert für „From 7 to 77: There’s been an explosion in building border walls since World War II“ · Kategorien: andere Länder, Deutschland, Frankreich, Israel, Marokko, Spanien, Türkei, Ungarn · Tags: ,

USA Today | 24.05.2018

Kim Hjelmgaard

BUDAPEST, Hungary — At the end of World War II, there were seven border walls or fences in the world. By the time the Berlin Wall fell in 1989, there were 15, according to Elisabeth Vallet, a geography professor at the University of Quebec-Montreal.

Today, as President Trump pushes his campaign promise to build a wall on the border with Mexico, there are at least 77 walls or fences around the world — many erected after the Sept. 11, 2001, terrorist attacks in New York City and at the Pentagon. […]

Weiterlesen »

26. Januar 2017 · Kommentare deaktiviert für Einwanderungspolitik: Trump zieht die Zugbrücke hoch · Kategorien: andere Länder · Tags: , ,

Quelle: SZ | 26.01.2017

von Johannes Kuhn

  • Trump unterzeichnet das Mauer-Dekret, doch viele Fragen zum Megaprojekt bleiben offen.
  • Die neue US-Regierung setzt amerikanische Städte unter Druck, bei der Abschiebung von undokumentierten Ausländern zu helfen.
  • Am Donnerstag wird Trump einen Erlass unterzeichnen, der Visa aus sieben Ländern mit vorwiegend muslimischer Bevölkerung außer Kraft setzt.
  • Die Vereinigten Staaten werden vorläufig keine syrischen Flüchtlinge mehr aufnehmen.
  • In mehreren Städten demonstrieren US-Amerikaner gegen die neue Einwanderungspolitik.

Am sechsten Tag seiner Amtszeit hat die Einwanderungspolitik des neuen US-Präsidenten konkrete und erwartbar radikale Formen angenommen. Zunächst leitete Donald Trump per Dekret den Bau einer Grenzmauer zu Mexiko ein und verschärfte die Abschiebungspolitik; dann kursierte ein für den Donnerstag erwarteter Erlass zur Visa-Politik der neuen Regierung.

Weiterlesen »

09. April 2016 · Kommentare deaktiviert für Türkei: 300 km Mauer an Grenze zu Syrien errichtet · Kategorien: Syrien, Türkei · Tags: ,

Quelle: AA

Nearly one-third of Turkey’s wall along Syria complete

Out of 911-kilometer (559.2-mile) long rocket-resistant wall, 300 kilometers (186.4 miles) is complete, Turkish security sources say

wall

SANLIURFA, Turkey

Nearly one-third of Turkey’s rocket-resistant concrete wall being built along the border with Syria has been completed, Turkish security sources told Anadolu Agency Thursday.

Out of the 911-kilometer (559.2-mile) long planned wall, 300 kilometers (186.4 miles) is complete, sources said.

Weiterlesen »

18. Februar 2016 · Kommentare deaktiviert für „Die Ära der Mauern“ · Kategorien: Deutschland, EU, Österreich · Tags: , , ,

Quelle: German Foreign Policy

BERLIN (Eigener Bericht) – Vor dem heute beginnenden EU-Gipfel treiben Deutschland und mehrere weitere EU-Staaten verschiedene Pläne zur Hochrüstung der Grenzen in Europa voran. Berlin setzt vorrangig auf die Abriegelung der griechisch-türkischen Seegrenze und will dazu unter anderem deutsche Polizisten an die türkische Küste entsenden. Ziel ist es, bei der Flüchtlingsabwehr den Schengen-Raum unangetastet zu lassen; darauf besteht die deutsche Wirtschaft, die bei einer dauerhaften Wiedereinführung von Grenzkontrollen ökonomische Einbußen und womöglich sogar Rückgänge bei ihren lukrativen Exporten fürchtet. Österreich und die ost- und südosteuropäischen EU-Staaten hingegen haben begonnen, ihre eigenen Grenzen stärker zu befestigen, und schließen die Abriegelung der griechischen Nordgrenze nicht aus. Auf der sogenannten Balkanroute ist in diesen Tagen eine erste Rückschiebung meist afghanischer Kriegsflüchtlinge im großen Stil vollzogen worden. Zugleich schlägt sich die Hinwendung zu neuer Grenzhochrüstung in Europa in einer aufsehenerregenden Entscheidung des Airbus-Konzerns nieder: Das deutsch-französische Unternehmen revidiert seine Pläne zum Verkauf seiner Rüstungselektronik-Sparte und behält das Geschäft mit der Grenzabschottung. Man rechne sich, heißt es, attraktive neue Profitchancen aus.

Weiterlesen »

13. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für „Transitzonen“ und die Vorstellung einer „gated nation“ · Kategorien: Lesehinweise · Tags: , , ,

Quelle: Telepolis

von Florian Rötzer

Das Umgehen mit den „Flüchtlingsströmen“ offenbart die Wirkmacht von Metaphern

Wir leben in der globalen Gesellschaft, heißt es immer. Die offenen Grenzen und das Agieren der globalen Märkte verhindern angeblich zunehmend das einzelstaatliche Handeln. Da müsse man sich anpassen, wird uns gerne erzählt, wenn es sich um Daten-, Geld-, Transport- oder Warenströme handelt, wo die Freizügigkeit eher groß geschrieben wird. Während auf der einen Seite um den Erhalt von Grenzen gestritten wird, die Politik und Wirtschaft etwa durch das Freihandelsabkommen TTIP zwischen USA und EU weiter einreißen wollen, um den freien Fluss der Waren zu beschleunigen, herrscht angesichts der „Flüchtlingsströme“ vor allem die Vorstellung, dass diese durch reale und virtuelle Mauern, Grenzen, Dämme und Befestigungen sowie Abschreckungsmaßnahmen abgewehrt werden müssen.

Weiterlesen »

10. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Zwischenbericht: Der erste europäische Mauerfall · Kategorien: andere Länder, Deutschland · Tags: ,

Funkhaus Europa

Aktion an der EU-Außengrenze: Der erste europäische Mauerfall

Zum 25. Jubiläum des Mauerfalls wollte das Zentrum für politische Schönheit noch einen Schritt weiter gehen: Mit ihrer Aktion „Erster europäischer Mauerfall“ wollten sie EU-Grenzzäune in Bulgarien buchstäblich einreißen.

Jährlich sterben an den EU-Außengrenzen zehntausende Menschen – vor allem natürlich Flüchtlinge. Das müsse ein Ende haben, fordert der Verein „Zentrum für politische Schönheit“. Mit Bussen hat der Verein rund 100 Freiwillige an einen Grenzzaun in Südosteuropa gebracht, um dort mit Bolzenschneidern die Zäune an der EU-Grenze zu öffenen und so – am Tag des 25. Jubiläums des Mauerfalls in Deutschlandden – den ersten europäischen Mauerfall herbeizuführen.

Da die Aktion öffentlich bekannt war, war die Polizeipräsenz an der EU-Außengrenze in Bulgarien enorm. Dass der Verein seine Aktion daher nicht komplett vollziehen würde und die Grenzzäune noch immer stehen, war zuvor bedacht worden. Überhaupt losgefahren zu sein, bereuen die Teilnehmer also nicht – auch wenn sich einige von ihnen etwas mehr Hartnäckigkeit bei der Aktion gewünscht hätte.

Funkhaus Europa Reporterin Nancy Fischer hat die Aktivisten bei ihrer Reise begleitet.

08. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Reisst die Mauern ein! Rückblick 1 · Kategorien: Deutschland · Tags: ,
Brokdorf und Grohnde

Kampf gegen die Errichtung von AKWs in Brokdorf und Grohnde: Stahlseile, Enterhaken und Werkzeug zum Zäuneknacken

 

08. November 2014 · Kommentare deaktiviert für “ Grenzen zwischen Menschen: Mauern der Welt“ · Kategorien: Nicht zugeordnet · Tags: , ,

Spiegel Online – Fotostrecke

A view of the border fence which separates Morocco and Spain's north African enclave of Melilla

Melilla: Auf den Rand der spanischen Enklave Melilla in Nordafrika passt der Begriff Armutsgrenze besonders gut. Europa auf der einen, Afrika auf der anderen Seite. Dazwischen: Ein Metallzaun mit Stacheldraht.