19. August 2015 · Kommentare deaktiviert für „Ungarn: Noch mehr Polizei gegen Flüchtlinge“ · Kategorien: Balkanroute, Ungarn · Tags: , ,

Quelle: Telepolis

von Florian Rötzer

Die rechte Regierung provoziert mit dem Mauerbau die Panik bei den Flüchtlingen, der Zaun würde aber die Flüchtlinge nicht abhalten

Ungarn baut eine Mauer, um Flüchtlinge abzuwehren, die aus Griechenland über Mazedonien ins Land kommen, um dann in der Regel weiter reisen zu wollen. Das vom rechten Parteienbündnis Fidesz und KDNP regierte Land lehnt die Aufnahme von Flüchtlingen ab. Die 175 km lange Mauer an der Grenze zu Serbien soll die Einwanderung verhindern und abschreckend wirken.

Weiterlesen »

11. August 2015 · Kommentare deaktiviert für „Zusammenstöße zwischen Polizei und Flüchtlingen auf Kos“ · Kategorien: Griechenland · Tags: ,

Quelle: FAZ

Griechische Insel überfordert

Die griechische Insel Kos ist mit dem Andrang von Flüchtlingen überfordert. Die Polizei setzt Schlagstöcke und Löschschaum ein. Der Bürgermeister warnt: „Die Gefahr eines Blutvergießens ist real.“

Auf der griechischen Insel Kos ist es zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Flüchtlingen gekommen. Mehrere Polizisten traktierten die Migranten mit Schlagstöcken, während andere Beamte die Menge mit einem Feuerlöscher am Verlassen eines Fußballstadions zu hindern suchten, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet. Demnach hatte die Polizei hunderte vorwiegend syrische und afghanische Flüchtlinge in das Stadion gebracht. Die Migranten hatten nach ihrer Überfahrt aus der Türkei teils mehrere Wochen an den Stränden und auf den Straßen der Insel übernachtet.

Weiterlesen »

30. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Tanger: Räumung des Stadtteils Boukhalef durch Militär und Polizei – Video · Kategorien: Marokko · Tags: ,

Marokko: Die militärisch-polizeiliche Verhaftung von Hunderten Flüchtlingen und MigrantInnen aus dem Stadtteil Boukhalef (Tanger) und der Beginn ihrer Deportation nach Südmarokko wurde in Videofilmen dokumentiert.

Hier ein TV-Bericht vom [oder über den] 02.07.2015.

Video: YouTube

07. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für „Flüchtlinge: Misshandlung und Gefahr auf der Balkanroute“ · Kategorien: Balkanroute · Tags: , ,

Quelle: der Standard

Laut einem Amnesty-Bericht werden in Mazedonien und Serbien Geflohene immer wieder von Polizisten misshandelt

Skopje/Belgrad – „Ich habe gesehen, wie sie Männer geschlagen haben. Sie haben meinen 13-jährigen Sohn geschlagen. Sie haben mich auch geschlagen, als ich mein Gesicht waschen wollte“, erzählte ein Afghane der NGO Amnesty International (AI) über die Misshandlungen durch mazedonische Polizisten. AI führt in einem aktuellen Bericht die Vergehen von Behörden in Serbien und Mazedonien gegen Flüchtlinge an, die die Balkanroute gewählt haben, um in die EU zu kommen.

Weiterlesen »

05. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Marokko, Tanger: Verhaftungswelle · Kategorien: Marokko · Tags: ,

Quelle: Afrique-RFI

Maroc: arrestations massives de migrants subsahariens à Tanger

Par RFI

media

Le 2 juillet, après un ultimatum de 24 heures adressé par le ministère de l’Intérieur, les forces de police ont ivesti le quartier de Boukhalef, à Tanger, pour une vaste opération d’expulsion de migrants subsahariens. AFP PHOTO / FADEL SENNA

Deux Ivoiriens ont trouvé la mort en marge d’opérations d’évacuations forcées menées par la police marocaine à Tanger, depuis le début de la semaine. Les arrestations massives de migrants subsahariens qui se déroulent ont abouti à des détentions et déportations « en dehors de tout cadre légal », selon le Groupe antiraciste d’accompagnement et de défense des étrangers et migrants.

Weiterlesen »

23. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für Deutschland Ägpten: erneuerte Kooperation mit Diktatur · Kategorien: Ägypten, Deutschland · Tags: ,

Quelle: taz

Staatliche Freiheitsberaubung

Mit der Freilassung des Al-Dschasira-Journalisten Ahmed Mansur ist der Skandal nicht beendet. Steckt System dahinter oder hat Ägypten interveniert? Die Festnahme von Ahmed Mansur war wohl auf jeden Fall ein Skandal. Entweder zeigt sie systemische Probleme im deutschen Fahndungs- und Auslieferungsrecht. Oder es handelt sich um eine Willfährigkeit gegenüber der ägyptischen Regierung. Der Skandal ist mit der Freilassung des ägyptischen Al-Dschasira-Journalisten jedenfalls nicht beendet.

Weiterlesen »

02. Juni 2015 · Kommentare deaktiviert für Paris: Polizei räumt Camp der Boat-people · Kategorien: Frankreich, Italien, Libyen, Mittelmeer, Mittelmeerroute · Tags: ,
http://www.france24.com/en/20150602-french-police-clear-migrant-slum-heart-paris-chapelle

latest update : 2015-06-02

French police on Tuesday moved to dismantle a months-old migrant camp in north-central Paris where some 400 people lived in cramped and squalid conditions.

Weiterlesen »

14. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für Tunesien: Zurück zum Polizeistaat? – tp · Kategorien: Tunesien · Tags: ,

Quelle: Telepolis

Tunesien: Zurück zum Polizeistaat?

Thomas Pany

Ein neues Gesetz zum Schutz der Sicherheitskräfte kriminalisiert die Arbeit von Journalisten und Menschenrechtsverteidigern

Zehn Jahre Haft dazu eine Geldstrafe (knapp 23.000 Euro) drohen Whistleblowers, die Informationen verbreiten, die mit der „nationalen Sicherheit“ verknüpft sind. Mit zwei Jahren Haft sowie einer Geldstrafe (umgerechnet etwa 4.500 Euro) hat jede Person zu rechnen, die sich schuldig macht, die Sicherheitskräfte absichtlich „schlecht zu machen“, um der „öffentlichen Ordnung zu schaden“. Auch Tunesiens Regierung fügt sich dem bekannten Muster: Auf einen Terroranschlag folgen schärfere Gesetze, die bürgerliche Freiheitsrechte und besonders die Meinungsfreiheit unterminieren.

Weiterlesen »

11. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für Calais: Video Polizei Brutalität · Kategorien: Frankreich · Tags: ,

From: „Calais Migrant Solidarity“ <calaisolidarity@gmail.com>

Sunday, 10 May, 2015 19:51

A envoyer a vos contacts press/media/reseaux sociaux/amis
To be shared to your contact press/media/social network/friends

VIDEO : https://youtu.be/

(english below, subtitle en available)

Weiterlesen »

09. April 2015 · Kommentare deaktiviert für Spanien: Beschuldigte der Guardia Civil bekriegen sich vor Gericht · Kategorien: Spanien · Tags: ,

El Confidencial Digital

Guerra abierta entre los guardias civiles imputados por la muerte de 15 inmigrantes en Ceuta

Cada uno lleva una estrategia de defensa diferente: el capitán y el sargento señalarán a sus subordinados y los guardias alegan que recibieron órdenes

Desde que se conoció la imputación de guardias civiles por la muerte de 15 inmigrantes en la playa de El Tarajal, el ministerio del Interior y la Dirección General del Cuerpo trataron por todos los medios que todos tuvieran un mismo abogado. El objetivo es evitar lo que ahora está pasando: cada uno lleva una estrategia de defensa diferente.

Weiterlesen »

Seite 10 von 33« Erste...89101112...2030...Letzte »