27. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Melilla: 50 klettern über den EU-Zaun, 30 schaffen es – in Melilla gejagt und zusammengeschlagen · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags: ,

Am 26.10.2012, dem Opferfest (Aid el Adha), versuchten um 14 Uhr 50 Flüchtlinge, die 6 Meter hohe EU-Zaunanlage von Melilla zu überklettern. 30 von ihnen schafften es. Auf spanischer Seite anbgekommen, zogen sie sich weitgehend aus, weil anschließend die Flucht vom EU-Zaun in die Innenstadt von Melilla ansteht und sie ohne Kleidung schwerer von Polizei und Guardia Civil gefasst werden können. Nach Zeitungsberichten wurden sie in Melilla von Polizei und Guardia Civil gejagt, gefasst und zusammengeschlagen. Manche sollen sich gewehrt haben. Anscheinend wurden alle auf ein Polizeirevier gebracht. – Ärzte ohne Grenzen berichten, dass sie immer mehr zusammengeschlagene Flüchtlinge mit Knochenbrüchen versorgen.

http://www.larazon.es/noticia/6644-asalto-y-ataque-en-melilla-por-la-fiesta-del-cordero

27. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Griechische Faschisten mit Polizisten im „Bürgerkrieg“ gegen MigrantInnen · Kategorien: Griechenland · Tags: , , ,

Matthias Monroy: Menschenrechtsgruppen kritisieren rassistische Polizeigewalt. Die EU schweigt und wird so zum Komplizen landesweiter Razzien gegen vermeintliche Ausländer

telepolis 26.10.2012

http://www.heise.de/tp/blogs/8/153059

Die Europäische Union will von Griechenland weitere Anstrengungen zur Abwehr unerwünschter Migranten. Deutschland und Frankreich wollen verhindern, dass über Griechenland in die EU eingereiste Flüchtlinge in den beiden Ländern ankommen. Denn Rückschiebungen nach Griechenland sind derzeit wegen menschenrechtlicher Bedenken nicht möglich. Auf der gestrigen Sitzung von Innenministern der EU-Mitgliedstaaten in Luxemburg steht das Thema deshalb wieder auf der Tagesordnung. Amnesty International gibt gleichzeitig einen neuen Bericht zu rassistischer Gewalt heraus.

24. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Marokko: Flüchtlingsaktivist verhaftet – dringender Aufruf zum Handeln · Kategorien: Marokko · Tags:

Die Beobachtungsstelle für den Schutz der Menschenrechte, die Internationale Föderation der Liga für Menschenrechte und die Weltorganisation gegen Folter richten von Paris und Genf aus einen dringlichen Appell: Es sollte sofort bei dem marokkanischen König, der marokkanischen Regierung und den marokkanischen Behörden interveniert werden, um die Freilassung von Camara Laye zu erwirken. (FFM online berichtete)

http://www.fidh.org/Maroc-Detention-arbitraire-de-M-12334

24. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Algerien: Krisenstab gegen Boat-people eingerichtet · Kategorien: Algerien · Tags: , ,

Der algerische Staat hat einen Krisenstab (cellule de sécurité et de crise) eingerichtet, um die ungenehmigte Ausreise über das Mittelmeer zu bekämpfen. Der Krisenstab setzt sich aus Vertretern der Sûreté nationale, der Gendarmerie nationale und der Küstenwachen zusammen und wird auf Abschreckung setzen, um potentielle Harragas von ihrem Vorhaben abzubringen.

http://www.elwatan.com/regions/ouest/mostaganem/18-harraga-rebroussent-chemin-24-10-2012-189943_141.php

 

 

23. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Besetzung Botschaft Nigerias – anschließend rassistische Polizeigewalt · Kategorien: Deutschland · Tags: ,

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=2Gwj2hnk9Bk&feature=youtu.be

23. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Flüchtlingsaktivist in Marokko verhaftet – Aufruf Freilassung · Kategorien: Marokko · Tags: ,

Für die Freilassung des Koordinators des CMSM (Rat der subsaharischen MigrantInnen in Marokko) und das Ende der Repression gegen Mitglieder der MigrantInnenorganisationen in Marokko

Die unterzeichnenden Organisationen fordern die Freilassung des Koordinators des Rates der subsaharischen MigrantInnen in Marokko und die Einstellung des Verfahrens gegen ihn.

Sie prangern die Repression an, die sich seit einigen Tagen gegen die Verantwortlichen von MigrantInnenorganisationen in Marokko richtet.

Weiterlesen »

22. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Flüchtlingsaktivist in Marokko verhaftet · Kategorien: Marokko · Tags:
Der Koordinator des Rats der Subsaharischen Migranten in Marokko (Conseil des Migrants Subsahariens au Maroc) Laye Camara wurde am 20.10.2012 verhaftet. Flüchtlings- und Menschenrechtsorganisationen bringen die Verhaftung mit dem überaus repressiven Vorgehen der marokkanischen Polizei und des marokkanischen Militärs gegen subsaharische Flüchtlinge und MigrantInnen in dem Land in Verbindung.
20. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Presseerklärung Plataforma und VOICE zu rassistischer Polizeibrutalität · Kategorien: Deutschland · Tags: ,

Presseerklärung der Plataforma der Flüchtlinge und MigrantInnen Berlin und von The VOICE Refugee Forum
Rassistische Polizeibrutalität behindert Demokratie in Deutschland

http://thevoiceforum.org/node/2843

The VOICE Berlin und Plataforma Berlin protestieren gegen die brutale Behandlung ihrer Aktivisten und der Aktivisten der Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen sowie des Protestcamps.
Am Montag, dem 15. Oktober, wurden 30 Aktivisten für die Rechte von Flüchtlingen und Migrantinnen auf brutale Weise festgenommen, nachdem sie legitimerweise gegen die nigerianische Botschaft in Berlin protestiert hatten.
Weiterlesen »

10. Oktober 2012 · Kommentare deaktiviert für Calais: Demo gegen die Räumungen und die Repression, 13.10.2012 · Kategorien: Frankreich · Tags:

This morning 1, the Sudanese camp was destroyed. 19 arrests. The footprints of everyone were taken. 3 people were put in detention and is expected to deport them to Italy. The others were released tonight. The cops told them that if they returned they would settle there six months in prison.

Yesterday the Palestinian squat was sentenced closed leaving all matters within its occupants. It has been said that if they returned they would have six months in prison ..

Weiterlesen »

  1. 10.2012
28. September 2012 · Kommentare deaktiviert für Calais: Mehr Repression als je zuvor – Bericht und Aufruf · Kategorien: Frankreich · Tags: ,

Seit zwei Tagen ist in Calais die Hölle los: Die Polizei räumt alle Plätze der Flüchtlinge und läßt sie auch nicht mehr zurückkommen. Es regnet ununterbrochen und die Flüchtlinge wissen nicht, wo sie unterkommen können.

Im Folgenden zwei kurze Berichte auf Englisch mit der Bitte, diese weiterzuleiten.
Die No Border Menschen haben keine Zelte mehr und kaum noch Decken, die austeilen können. Also ein dringender Hifeaufruf um Zelte und Decken!
Weiterlesen »

Seite 30 von 32« Erste...1020...2829303132