27. November 2014 · Kommentare deaktiviert für München Polizei räumt Flüchtlingscamp · Kategorien: Deutschland · Tags:

SPIEGEL ONLINE

„Ende eines Hungerstreiks: Polizei räumt Flüchtlingscamp in München

Fünf Tage harrten Flüchtlinge in München bei einem Hungerstreik aus. Nun hat die Polizei das Camp geräumt, wegen „Gefahr für Leib und Leben“. München – Die Münchner Polizei hat den Hungerstreik mehrerer Flüchtlinge Mittwochabend beendet und deren Camp geräumt. Mehrere Menschen wurden mit leichten Unterkühlungen und in geschwächtem Zustand ärztlich versorgt, wie Polizeisprecher Wolfgang Wenger sagte.

Einige Flüchtlinge seien auf Bäume geklettert und hätten damit gedroht zu springen. Die Feuerwehr baute Sprungkissen auf. Ein Polizeipsychologe sollte die Lage beruhigen und die Menschen zum Herunterklettern überreden, sagte der Polizeisprecher weiter.

Weiterlesen »

27. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Athen: Hungerstreik syrischer Flüchtlinge · Kategorien: Griechenland · Tags:

infomobile.w2eu.net

Syrian refugees in Syndagma Square/ Athens: 3rd day hunger strike; 8th day sit-in

300 persons in a sit-in, more than 150 on hunger strike, 45 children, at least 9 collapsed, 8 days sit-in, 3 days hunger strike

In a bid for better living conditions, temporary working permits and medical care, more than 200 Syrians – among them many families with small children – fleeing the war-torn country and seeking asylum in the EU, have begun a hunger strike in Athens’ main square. Protesters began to gather on Syntagma Square on November 19, camping out and sleeping on cardboard boxes and in sleeping bags before staging the hunger strike on Monday. Dozens of Syrians are living homeless in the streets of Athens and Thessaloniki without any support. The demonstrators, many of who sat with masking tape covering their mouths, called for the Greek government find a way to solve the refugee crisis.

Weiterlesen »

26. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Undocumented, Migrants, Refugees (CISPM): Erkärung · Kategorien: Nicht zugeordnet · Tags: ,

International Coalition of Undocumented, Migrants, Refugees and Asylum Seekers (CISPM)

Final Declaration of the International Days of Rome (Italy) – 13th to 16th of November

The international days of meetings and actions organized in Rome from the 13th to the 16th of November by the International Coalition of Undocumented,   Migrants, Refugees and Asylum Seekers (CISPM) have seen the participation of representative from different collectives of France, Switzerland, Belgium, Spain, Greece, Germany, Tunisia, Nederlands, Poland and Italy.

 

25. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Griechenland: Hungerstreik syrischer Flüchtlinge vor Parlament · Kategorien: Griechenland · Tags: ,

Syrian refugees stage hunger strike outside Greek parliament

Protests for rights of asylum seekers enter sixth day.

Syrian refugees sit with their mouths sealed with a tape, as they participate in a hunger strike in Athens on November 24, 2014.(AFP/LOUISA GOULIAMAKI)

Frustrated with their living conditions, Syrian refugees in Greece are staging a protest in front of the country’s parliament. The refugees have camped out in Athens‘ Syntagma Square since November 19 and recently began a hunger strike .

Weiterlesen »

06. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Berlin: Solidarity statement of the Womenspace · Kategorien: Deutschland · Tags:

Solidarity statement of the Womenspace

Women of the Womenspace in solidarity with the inhabitants of the school : This declaration is directed to Mister Pannhoff : keep your promises or face our resistance. Stop gaining your political aims on our lives!

We are the women of the Womenspace. We have been living and organising ourselves in the school since almost 2 years. This place was our home, it was our meeting place, a safe place where we could empower ourselves and our sisters, giving workshops and inviting lawyers every week; it was ours.

Weiterlesen »

04. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Berlin Refugee-Schule: große Solidarität gegen Räumung · Kategorien: Deutschland · Tags:

Pressemitteilung

Refugee-Schule Ohlauer Straße – große Solidarität, Alternativen zur Räumung

Bereits über 550 Nachbar*innen, Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Vereine haben angekündigt, sich im Falle einer Räumung der Refugee-Schule in der Ohlauer Straße querzustellen. Sie stehen damit in der Tradition eines widerständigen, solidarischen Bezirkes, in dem bereits zahlreiche Modelle alternativer Strukturen der Selbstverwaltung erkämpft wurden. Dies ist auch jetzt möglich!
Weiterlesen »

03. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Erster europäischer Mauerfall! Fahrt zur EU-Außengrenze! · Kategorien: Deutschland · Tags:

ERSTER EUROPÄISCHER MAUERFALL

Seit Montag läuft unsere neueste Aktion. Während ganz Deutschland sich darauf einstellt, dem Fall der deutschen Mauer vor 25 Jahren zu gedenken, stehen neue Mauern um Europa, an denen mindestens 30.000 Menschen gekentert sind. Schlimmer noch: es werden täglich mehr. Das wird im Ersten Europäischen Mauerfall ein Ende finden! Bereits am Freitag, 7. November 2014 um 13 Uhr, fahren Busse vom Festungsgraben in Berlin – vor dem Maxim Gorki Theater – an die Festungsgräben der EU. Wir bieten Freiwilligen die Möglichkeit, eine EU-Außengrenze abzubauen. Die Busse werden per Crowdfunding finanziert. Für die Reisebusse brauchen wir jetzt Eure Hilfe:

Zentrum für Politische Schönheit

Während in Berlin Ballons in die Luft steigen und nostalgisch-sedierende Reden gehalten werden, wird die deutsche Zivilgesellschaft in einem Akt politischer Schönheit die europäischen Außenmauern zu Fall bringen. Sie wird das Gedenken um einen entscheidenden Gedanken erweitern: die Gegenwart. Helfen Sie uns beim Abriss der europäischen Außengrenzen. Der europäische Vorhang muss fallen!

03. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Flüchtlingsaktivisten bringen Berliner Mauer-Kreuze an EU-Außengrenze · Kategorien: Deutschland · Tags:

taz

Aktionskünstler zum Mauerfall

Wo sind die Mauertoten?

Pünktlich zum Mauerfall-Jubiläum sind in Berlin weiße Gedenkkreuze verschwunden. Hinter der Aktion steckt das Zentrum für Politische Schönheit.

BERLIN taz | Es sind weiße Kreuze, die hier am Zaun im Berliner Regierungsviertel an die Mauertoten erinnern. Die Namen von Günter Litfin, Udo Düllick oder Hans Räwel stehen darauf. Sie alle kamen bei dem Versuch ums Leben, aus der DDR zu fliehen. Und diese weißen Kreuze sollen an sie erinnern. Kurz bevor am 9. November mit einem großen Festakt in Berlin der 25. Jahrestag des deutschen Mauerfalls gefeiert wird, sind die weißen Gedenkkreuze verschwunden. Aktionskünstler haben sie entwendet. Wo am Fuße des Reichstagsgebäudes zuvor die weißen Kreuze hingen, haben sie stattdessen ein Schild aufgestellt. Aufschrift: „Hier wird nicht gedacht.“

Weiterlesen »

03. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Göttingen Abschiebung von somalischer Familie blockiert! · Kategorien: Deutschland, Italien · Tags: , ,

PM: Abschiebung von somalischer Familie blockiert!

Am heutigen Montagmorgen verhinderten viele Dutzend Blockierer*innen die Abschiebung einer somalischen Familie nach Italien.Die Forderung an die Göttinger Ausländer*innenbehörde und das hauptverantwortliche BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge), die Abschiebung auf Grund der menschenunwürdigen Zustände für Geflüchtete in Italien abzusagen, wurde nicht erfüllt. Die Familie hielt sich um 7:30 im Maschmühlenweg bereit und widersetzte sich damit nicht den Vorgaben der Abschiebeankündigung. Die Vollstreckung der Abschiebung wurde von mehr als 120 solidarischen Menschen verhindert, indem der Zugang zur Wohnung der Familie blockiert wurde.

Weiterlesen »

02. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Refugee Protest, Berlin: 9 Days on the Roof · Kategorien: Deutschland, Video · Tags:

Nine Days on the Roof

On the 24th of June, 2014 the district of Friedrichshain-Kreuzberg made an operation called „voluntary moving“. The idea was to empty the former Gerhart-Hauptmann school, occupied by refugees since December 2012. The procedure involved over 1000 police officers and blocked the complete neighbourhood. From the 300 of the school’s inhabitants, around 40 people didn’t accept to leave. Instead they stayed inside and resisted for 9 days on the roof of the building.

Seite 30 von 95« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »