01. Mai 2012 · Kommentare deaktiviert für Tunesien: Phosphatregion Gafsa im Protest · Kategorien: Tunesien · Tags: , ,

Protestcamp in Gafsa, Demo in Tunis – und wieder Selbstmordversuche

Laut AFP, Radio Mosaique FM, TunisieNumerique und diversen Blogs haben Hunderte Jugendliche wie ältere Leute aus der entlegenen Phosphatregion Gafsa am 30. April 2012 in der Innenstadt von Tunis demonstriert, mit diesen Slogans:

  • „Arbeit, Freiheit, Würde!“
  • „Die Regierungen wechseln, die Phosphatbergwerke bleiben!“
  • „Qatar [das derzeit finanziell wie politisch in Tunesien investiert] nimm dein Geld zurück, das Phosphat von Gafsa ist die Lösung!“ („Qatar reprend ton argent, le phosphate de Gafsa est la solution“) sowie
  • der Gleichsetzung der alten und der neuen Wirtschaftsmächte in Tunesien.

Die Demonstration zog vom Platz Mohamed-Ali vor dem Sitz der UGTT-Gewerkschaft zum Innenministerium auf der Avenue Habib Bourguiba. Sie wurden von der „Union des diplômés chômeurs“, dem „Forum tunisien des droits économiques et sociaux“ und der „Associations de défense des martyrs et blessés de la révolution“ unterstützt.

Weiterlesen »

30. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Lesehinweis: Krisen Proteste · Kategorien: Lesehinweise, Mittelmeerroute, Tunesien · Tags: ,

Birke | Henninger (Hg.)
KRISEN PROTESTE
Beiträge aus Sozial.Geschichte Online
ISBN 978-3-86241-413-0 | 312 Seiten | Paperback | erschienen April 2012 | 18.00 € | lieferbar
Verlag Assoziation

Zum Buch

Cover Krisen Proteste

Eine Revolution, die im tunesischen Sidi Bouzid begann. Wütende Proteste auf dem Syntagma-Platz in Athen. Streiks in China. Riots in England und Occupy Wall Street in New York. Widerstand gegen Großprojekte in Stuttgart und anderswo, städtische Protestbewegungen in Hamburg und Berlin. Als Antwort auf die globale Krise und die von ihr produzierten sozialen Verwerfungen haben Zahl und Umfang der sozialen Konflikte stark zugenommen. Die Zurückweisung des europäischen Austeritäts-Diktats in Griechenland und die Revolten und Revolutionen im südlichen Mittelmeerraum sind dabei nur die prominentesten Beispiele. Auf Grundlage von Lokaluntersuchungen und Fallstudien, die in den letzten beiden Jahren für »Sozial.Geschichte Online« geschrieben wurden, versucht dieser Band, eine erste Zwischenbilanz der Proteste, Aufstände und Streikbewegungen zu ziehen, die den bisherigen Krisenverlauf so entscheidend geprägt haben.

Weiterlesen »

17. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Tunis Hafen – Unruhen · Kategorien: Tunesien · Tags: , , ,

Lokaler Aufstand im Hafengebiet von Tunis

Riots sind vor allem im Landesinneren und im Süden Tunesiens häufig geworden. Gerade hat die Regierung in Teilen der Region Gafsa eine nächtliche Ausgangssperre verhängt.

Nun haben die lokalen Aufstandsbewegungen die Vororte von Tunis erreicht. Seit dem 13.04.2012 blockiert die Jugend des Ortes Cité el Mellaha in Radès – dem Hafengebiet von Tunis – immer wieder die Durchgangsstraßen. Da der Ort verkehrsstrategisch günstig liegt, legen die Protestierenden mit ihren Aktionen einen Teil des maritimen Tunis lahm.

Weiterlesen »

12. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Spanien: Repression angekündigt · Kategorien: Spanien · Tags: ,

Aufruf zu Protesten im Internet soll als Bildung einer kriminellen Vereinigung bestraft werden
Spaniens rechte Regierung rüstet gegen Proteste auf und will mit drastischen Verschärfungen des Strafgesetzes für Ruhe sorgen, selbst passiver Widerstand soll als Angriff auf die Staatsgewalt geahndet werden.

Florian Rötzer 12.04.2012
http://www.heise.de/tp/artikel/36/36751/1.html

10. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Tunesien: Antikolonialistische Demonstration zerschlagen · Kategorien: Tunesien · Tags: ,

Beleidigungen, Knüppel, Tränengas

Nach der Zerschlagung der Demonstration Arbeitsloser im Stadtzentrum von Tunis (07.04.2012) hat die Polizei am 09.04.2012 eine antikolonialistische Demonstration brutal angegriffen. An dem Tag wird einer Demonstration im Jahr 1938 für eine eigene Verfassung gedacht – und der Märtyrer: Die französische Kolonialmacht hatte das Feuer gegen die DemonstrantInnen eröffnet.

Weiterlesen »

07. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Tunis: Demo Arbeitsloser zerschlagen · Kategorien: Tunesien · Tags: , ,

Tränengas und Knüppel gegen Arbeitslose

Am 07.04.2012 fand in Tunis eine Demonstration mehrerer tausend arbeitsloser HochschulabsolventInnen statt. Sie fordern Arbeitslosengeld in Höhe des Minimallohns (150 €) bzw. Arbeit und Einkommen. Vor einem Jahr hatte die damalige Übergangsregierung ein Arbeitslosengeld in Höhe von umgerechnet ca. 100 € für ca. 100.000 arbeitslose HochschulabsolventInnen bewilligt, bei einer Gesamtzahl von 700.000 Arbeitslosen. Diese Regelung lief nun aus. Inzwischen gibt es 800.000 Arbeitslose.

Weiterlesen »

05. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Sahara als internationale militarisierte Sperrzone? · Kategorien: Mali, Sahara · Tags: , , , ,

Mali: Drohende ausländische Militärintervention

Seit dem Militärputsch in Bamako, der Hauptstadt Malis, und der Proklamation eines unabhängigen Nordens des Landes durch Touareg-Milizen bleiben die Meldungen aus dem Land widersprüchlich.

Weiterlesen »

01. April 2012 · Kommentare deaktiviert für Protest der Mütter von Verschwundenen · Kategorien: Italien, Tunesien · Tags: , , , ,

30.03.2012: Protest der Mütter verschwundener Boat-People vor der italienischen Botschaft in Tunis und vor der tunesischen Botschaft in Rom.

Der Protest findet im Rahmen der Kampagne „Von einer Seite des Mittelmeers zur anderen: Menschenleben zählt“ statt. Forderung: Die tunesischen und italienischen Behörden sollen die Fingerabdrücke von 250 tunesischen MigrantInnen austauschen, die im März 2011 in Italien angekommen, aber dann verschwunden sind.

Weiterlesen »

28. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Lampedusa: Hungerstreik · Kategorien: Italien, Libyen · Tags: , , ,

Flüchtlinge auf Lampedusa im Hungerstreik

ANSA, 26.03.2012: Flüchtlinge sind wegen ihres unabsehbar langen Aufenthalts auf Lampedusa am 26.03.2012 in den Hungerstreik getreten. Die fast 300 Flüchtlinge – überwiegend SomalierInnen – , die vor knapp zwei Wochen angekommen waren, wurden zum Teil in der Siedlung „Le villette“ in Cala Creta untergebracht, weil das Aufnahme- und Abschiebelager nach einem Brand im letzten Jahr geschlossen worden war; sie protestieren, weil sie auf der kleinen Insel festgehalten werden.

www.ansa.it

28. März 2012 · Kommentare deaktiviert für Choucha: UNHCR und entlassene Arbeiter · Kategorien: Libyen, Tunesien · Tags: ,

Choucha: UNHCR bekommt Probleme mit der Entlassung der Arbeiter

Der UNHCR beschuldigt in einer Erklärung vom 27.03.2012 kürzlich entlassene tunesische Lager-Arbeiter, dass sie den Zugang zu Choucha blockieren und anderes NGO-Personal attackieren. Das Arbeiter-Komitee weist die Anschuldigungen zurück und fordert Beschäftigung, solange das Lager bestehen bleibt. Währenddessen bleiben MigrantInnen, denen kein Flüchtlingsstatus zuerkannt wurde, sich selbst überlassen, es besteht fast kein öffentliches Interesse.

Weiterlesen »

Seite 96 von 97« Erste...102030...9394959697