15. September 2016 · Kommentare deaktiviert für „Migranti: altri morti al largo Libia, 5 vittime; 650 in salvo“ · Kategorien: Italien, Libyen, Mittelmeerroute · Tags: ,

Quelle: La Repubblica

Sono state recuperate dall’unità militare irlandese „James Joyce“, durante le operazione di soccorso nel Canale di Sicilia

Palermo – Altri cinque vittime dell’immigrazione. Sono state recuperate dall’unità militare irlandese „James Joyce“, durante le operazione di soccorso nel Canale di Sicilia. Lo rende noto la Guardia costiera.

Sono circa 650, invece, i migranti tratti in salvo oggi, nel corso di sei operazioni di soccorso coordinate dalla centrale operativa della Guardia costiera. I migranti si trovavano a bordo di cinque gommoni e un barchino. Alle operazioni hanno preso parte la Nave Bersagliere della Marina Militare italiana, operante nel dispositivo „Mare Sicuro“, la Nave Topaz Responder della ong Moas e l’unità militare irlandese James Joyce, che ha recuperato anche 5 corpi senza vita.

13. September 2016 · Kommentare deaktiviert für „Migrants rescued off Samos by Greek coast guard“ · Kategorien: Griechenland · Tags: ,

Quelle: Ekathimerini

A drifting wooden vessel with 49 migrants on board was towed to safety on Tuesday by the Hellenic Coast Guard after being located by port authorities north of the Aegean island of Samos.

Authorities had launched a search and rescue operation following a call to emergency services earlier Tuesday.

There were no more details about the operation.

11. September 2016 · Kommentare deaktiviert für „2300 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet“ · Kategorien: Italien, Libyen, Mittelmeerroute · Tags: ,

Quelle: tagesschau.de

Im Mittelmeer sind erneut 2300 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer gerettet worden. Das teilte die italienische Küstenwache mit. An der Aktion waren mehrere Schiffe beteiligt. In diesem Jahr sind bislang mehr als 105.000 mit dem Boot von Libyen nach Italien gekommen.

Im Mittelmeer sind am Samstag laut Angaben der italienischen Küstenwache 2300 Boots-Flüchtlinge von Rettungskräften in Sicherheit gebracht worden. Die Menschen seien von insgesamt 17 Schlauchbooten und einem Fischerboot aufgenommen worden, teilte die Küstenwache mit.

Weiterlesen »

03. September 2016 · Kommentare deaktiviert für „How NGOs took over migrant rescues in the Mediterranean“ · Kategorien: Mittelmeerroute · Tags: ,

Quelle: euobserver

By EUGENIO CUSUMANO

The launch of Operation Triton in 2014 shifted the focus of EU efforts in the Southern Mediterranean from Search and Rescue (SAR) to border control. Several NGOs have since attempted to fill the gap left by the absence of large-scale humanitarian operations.

In late 2014, philanthropists Regina and Christopher Catrambone set up the Migrant Offshore Aid Station (MOAS), equipping a former fishing vessel with two drones and staffing it with former Maltese Navy personnel.

Weiterlesen »

31. August 2016 · Kommentare deaktiviert für „Erneut 3000 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet“ · Kategorien: Italien, Libyen, Mittelmeerroute · Tags: , ,

Quelle: Der Tagesspiegel

Innerhalb von zwei Tagen hat die italienische Küstenwache rund 10.000 Menschen von zumeist überfüllten Booten im Mittelmeer in Sicherheit gebracht.

Die italienische Küstenwache hat am Dienstag etwa 3000 Migranten von zumeist überfüllten Booten im Mittelmeer gerettet. In der Straße von Sizilien habe es rund 30 Rettungseinsätze gegeben, erklärte die Küstenwache. Erst am Montag waren etwa 6500 Menschen vor der libyschen Küste gerettet worden. Damit wurden allein binnen zwei Tagen rund 10.000 Flüchtlinge auf dem Seeweg nach Italien in Sicherheit gebracht. Über die Nationalitäten der Flüchtlinge wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Weiterlesen »

29. August 2016 · Kommentare deaktiviert für „Italienische Küstenwache rettet 1.100 Flüchtlinge“ · Kategorien: Italien, Libyen, Mittelmeerroute · Tags: , ,

Quelle: Zeit Online

Die Reise über das Mittelmeer ist die wichtigste Route nach Europa. Am Wochenende wurden in der Straße von Sizilien Dutzende Boote gestoppt.

Die italienische Küstenwache hat am Sonntag rund 1.100 Flüchtlinge aus Booten im Mittelmeer in Sicherheit gebracht. Sie seien in der Straße von Sizilien aus acht Schlauchbooten, zwei Kähnen und einem größeren Boot gerettet worden, teilte die Küstenwache mit.

Weiterlesen »

31. Juli 2016 · Kommentare deaktiviert für „Italien: Mehr als 6000 Flüchtlinge binnen vier Tagen im Mittelmeer gerettet“ · Kategorien: Italien, Libyen, Mittelmeerroute · Tags:

Quelle: Zeit Online

Rom (AFP) Bei zahlreichen Einsätzen im Mittelmeer sind binnen vier Tagen mehr als 6000 Flüchtlinge gerettet worden. Zwei Flüchtlinge seien am Sonntag jedoch ertrunken, teilte die italienische Marine mit. Das Marineschiff „Vega“ kam demnach vor der libyschen Küste einem in Seenot geratenen Schlauchboot zu Hilfe. Fünf Flüchtlinge wurden den Angaben zufolge aus dem Meer gerettet, zwei weitere mussten reanimiert werden. Zwei Flüchtlinge seien jedoch bereits tot gewesen.

31. Juli 2016 · Kommentare deaktiviert für „Private Seenotretter im Mittelmeer: Bitte nennt uns nicht Gutmenschen“ · Kategorien: Alarm Phone, Mittelmeer · Tags:

Quelle: Spiegel Online

Das Mittelmeer ist zum Krisengebiet geworden. Täglich brechen Verzweifelte von Libyen per Schlauchboot nach Europa auf. Nadia Kailouli war drei Wochen mit einem privaten Rettungsschiff unterwegs.

Das Mittelmeer ist zum Krisengebiet geworden. Täglich brechen Verzweifelte von Libyen per Schlauchboot nach Europa auf. Nadia Kailouli war drei Wochen mit einem privaten Rettungsschiff unterwegs.

https://youtu.be/_KBtV-LpQHY

Weiterlesen »

30. Juli 2016 · Kommentare deaktiviert für „Mehr als 3.400 Flüchtlinge im Mittelmeer geborgen“ · Kategorien: Italien, Mittelmeerroute · Tags:

Quelle: kurier.at

In 28 Schlauchbooten und sechs weiteren kleinen Booten Richtung Italien in Seenot geraten.

Internationale Einsatzkräfte haben innerhalb nur eines Tages mehr als 3.400 Flüchtlinge und Migranten im Mittelmeer geborgen. Insgesamt mussten die Retter zu 34 Einsätzen ausrücken, wie die italienische Küstenwache am Freitagabend mitteilte. Die Geretteten waren mit 28 Schlauchbooten und sechs weiteren kleinen Booten auf dem Weg über das Mittelmeer in Richtung Italien, als sie in Seenot gerieten.

Auch die privaten deutschen Rettungsmissionen „Sea Watch“, „Sea Eye“ und „Jugend Rettet“ waren nach Angaben der Küstenwache an den Einsätzen beteiligt. Auch englische und irische Marineschiffe brachten einige der Menschen in Sicherheit.

20. Juli 2016 · Kommentare deaktiviert für „Mehr als 3200 Flüchtlinge an einem Tag im Mittelmeer gerettet“ · Kategorien: Mittelmeerroute · Tags: , ,

Quelle: Die Welt

25 Rettungseinsätze am Dienstag

Bei zahlreichen Einsätzen im Mittelmeer sind am Dienstag mehr als 3200 Flüchtlinge gerettet worden. Wie die italienische Küstenwache am Mittwoch mitteilte, fanden am Vortag insgesamt 25 Rettungseinsätze statt. In einem der in Seenot geratenen Flüchtlingsboote sei eine Leiche gefunden worden.

Weiterlesen »

Seite 30 von 39« Erste...1020...2829303132...Letzte »