24. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für „Deutschland baut mit an Tunesiens Grenzen“ · Kategorien: Deutschland, Tunesien · Tags: ,

Quelle: Der Tagesspiegel

Deutschland baut mit an Tunesiens Grenzen

Von Andrea Dernbach

Man wolle Tunesien unterstützen, erklärt die Bundesregierung. Doch ihre Antwort auf eine Kleine Anfrage lässt erkennen, dass eher das Mutterland des arabischen Frühlings dem Norden hilft – bei der Abwehr von Flüchtlingen.

Weiterlesen »

23. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Italien, Libyen: Schiffskatastrophe – mind. 40 Boat-people ertrunken · Kategorien: Alarm Phone, Italien, Libyen · Tags: , ,

Quelle: Internazionale.it

UNHCR und Save The Children geben bekannt, dass bei einer Schiffskatastrophe gestern morgen zwischen 9:30 h und 10:00 h nach Angaben von 80 Flüchtlingen, die von einem Frachter gerettet und einem deutschen Kriegsschiff übergeben wurden, mind. 40 Menschen ertrunken sind; manche Beriche sprechen von bis zu 50 Toten. Die Flüchtlinge waren mit drei Schlauchbooten von Libyen aus gestartet, eines der Boote ist untergegangen. Unter den Toten sind Kinder.

Weiterlesen »

23. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Italien: Verhandlungen mit libyschen Fluchthelfern dementiert · Kategorien: EU, Italien, Libyen · Tags: , ,

Quelle: Corriere della Sera

Italiani rapiti, Alfano: «Non esclusa la pista degli scafisti, ma non si tratta»

[…]

Il messaggio su Facebook
Nel suo profilo Facebook, il «Comando generale delle forze armate – operazioni dell’esercito nazionale», che fa capo al generale Khalifa Haftar, con sede a Tobruk, ha oggi accusato le milizie di Zuara (Zuwarah), legate alla coalizione Alba della Libia (Fajr) che sostiene il governo di Tripoli, come responsabili del rapimento, un sequestro per scambiarli con scafisti libici detenuti: nella «notizia urgente» si legge che «nostre fonti confermano che le milizie della cosiddetta Fajr Libia di Zuara sono responsabili del sequestro dei quattro italiani».

Weiterlesen »

23. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für EU-Militäreinsatz: „Europol-Geheimdienstzelle auf Sizilien hilflos“ · Kategorien: EU, Italien, Libyen · Tags: , ,

Quelle: Telepolis/Heise

von Thomas Pany

Europol-Vizechef van Gemert: Zu wenig Wissen über Schlepper, kaum Chancen gegen die nordafrikanischen Fluchthelfer-Netzwerke

Um die illegale Zuwanderung über das Mittelmeer einzudämmen, fasste die EU den Plan, die Netzwerke der Schleuser und Schlepper zu schwächen. Das Geschäftsmodell soll zerschlagen werden, hieß es in einem Strategiepapier. Dazu müssen sie zunächst einmal aufgespürt werden, wie dies kürzlich noch einmal für die Mission EUNAVFOR MED bekundet wurde (Unerwünschte Migration: 39 Schiffe von EU-Mitgliedstaaten kreuzen im Mittelmeer).

Weiterlesen »

19. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Griechenland, Lesbos: Bericht w2eu · Kategorien: Griechenland, Türkei · Tags: ,

Lesvos 18.7.2015 – The situation has not changed the last days: Many people arive on the island even althought the sea is rough. Around 1.000 daily. Two days ago 6 syrian people drawned on türkisch waters and 10 where rescued. They where on their way to Lesvos from Turkey. Yeasterday the solidarity group in Eftalou beach, welcoming every morning the people ariving on the beach, reported on their daily Youtube doku 14 boat arivals in 9 hours!

You Tube

The very good news are that the Doctors without Borders organised a bus that drives back and forth, Molivos Mitilini, to transfer women and children first to Mytilini, so that they dont have to walk all the way.

Weiterlesen »

19. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für EU: Mittelmeer-Nordafrika-Konferenz, Malta Nov. 2015 · Kategorien: EU, Italien, Libyen, Malta, Mittelmeer, Mittelmeerroute · Tags: , ,

Quelle: Statewatch.org

Valletta Conference on Migration

that will take place in Malta 11-12 November 2015

18. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Rettungsschiff MSF mit 700 Boat-people in Catania · Kategorien: Alarm Phone, Italien, Libyen · Tags: ,

Quelle: ANSA.it

Giunta a Reggio nave con 666 migranti

(ANSA) – REGGIO CALABRIA, 18 LUG – E‘ giunta stamani nel porto di Reggio Calabria la nave di Medici senza frontiere Bourbon Argos con a bordo 666 migranti originari di paesi sub Sahariani salvati nei giorni scorsi nel Canale di Sicilia. Del gruppo fanno parte 551 uomini, 110 donne e 5 minori. Riscontrati 37 casi di scabbia e pediculosi, ma le condizioni dei migranti sono complessivamente buone. Seicentocinquanta migranti saranno trasferiti in strutture di Veneto, Lombardia, Piemonte, Toscana, Campania e Liguria.

18. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Sizilien, Pozzallo: Gastfreundschaft – Reportage NZZ · Kategorien: Italien, Libyen · Tags: ,

Quelle: nzz

„Bootsflüchtlinge statt Touristen

An der Südspitze Siziliens werden Migranten noch immer mit ungewöhnlicher Solidarität aufgenommen – doch die lokale Wirtschaft leidet.

Pozzallo zählt 20 000 Einwohner. Im letzten Jahr sind in der Stadt an der Südspitze Siziliens 28 000 Bootsflüchtlinge angekommen. Dennoch regt sich kaum Widerstand gegen deren Aufnahme.

Andrea Spalinger, Pozzallo

Weiterlesen »

18. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für EU Militäraktion, Mittelmeer – EuNavFor Med: Übersicht · Kategorien: EU, Griechenland, Italien, Libyen, Türkei · Tags: , , , ,

Quelle: Telepolis

Unerwünschte Migration: 39 Schiffe von EU-Mitgliedstaaten kreuzen im Mittelmeer

Matthias Monroy

In mehreren maritimen Missionen will die Europäische Union derzeit Geflüchtete und ihre Helfer aufspüren. Militärs arbeiten dabei eng mit Grenz- und Kriminalpolizeidiensten zusammen

Weiterlesen »

18. Juli 2015 · Kommentare deaktiviert für Libyen: 2.700 Flüchtlinge im Transit verhaftet · Kategorien: Libyen · Tags:

Quelle: laInfo.es

Libya arrested 2,700 migrants in European coasts

An estimated two thousand 700 migrants were arrested by the Coast Guard and the Italian Navy at 55 kilometers from the Libyan coast while trying to reach European shores.

Seite 5 von 81« Erste...34567...102030...Letzte »