12. Februar 2015 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: FFM-Texte, Hintergrund · Tags: ,

Die Festung Europa ist nicht mit den Kreuzzügen oder der Reconquista entstanden. Sie ist nicht 500 Jahre, sondern 20 bis 25 Jahre alt. Sie dient der Aufrechterhaltung des sozialen Grabens am Mittelmeer, der in den letzten zwei Jahrzehnten so tief geworden ist wie nie zuvor in der mehrtausendjährigen historisch bekannten Geschichte des Mittelmeerraums. Die Lebensverhältnisse zwischen Südeuropa und Nordafrika befinden sich zur Zeit im Verhältnis 1:13.

Weiterlesen »

04. März 2015 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Italien, Libyen · Tags: , , ,

nzz 04.03.2015: “[…] Seit Anfang 2015 kamen fast 7900 Flüchtlinge nach gefährlichen Seefahrten an den Küsten Süditaliens sowie auf den Inseln Sizilien und Lampedusa an. Das sind 43 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2014. Wie das italienische Innenministerium berichtet, landeten seit Jahresbeginn insgesamt 69 Boote in Süditalien. Im Vergleichszeitraum 2014 waren es 46. In den italienischen Aufnahmelagern befinden sich gut 67 000 Migranten, davon allein 14 000 auf Sizilien. Wegen des Chaos in Libyen befürchtet Rom einen weiteren Anstieg der Flüchtlingszahlen. Im letzten Jahr sind laut dem Uno-Flüchtlingswerk mindestens 218 000 Menschen über das Mittelmeer nach Europa gelangt, 170 000 von ihnen nach Italien. Es wird vermutet, dass etwa 3500 ums Leben kamen. […]”

04. März 2015 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Alarm Phone, Mittelmeer · Tags: ,

http://www.heise.de/tp/artikel/44/44297/1.html

Private Initiativen gegen den Notstand auf dem Mittelmeer
Matthias Monroy 03.03.2015
Derzeit sind so viele Menschen auf der Flucht wie seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr. Dass Tausende auf dem Mittelmeer ertrinken, nehmen Privatleute und Aktivisten nicht mehr hin
Vergangenes Jahr hatte die italienische Regierung mithilfe der Marine mehr als 140.000 Geflüchtete auf dem Mittelmeer aufgegriffen und aufs Festland gebracht. Italien betonte stets, dass es sich dabei eigentlich um ein europäisches Problem handele, mithin die EU Hilfe leisten müsse. Zwar erhielt Italien finanzielle Unterstützung bei der Unterbringung der Migranten, die italienische Seenotrettungsoperation “Mare Nostrum” wollten die übrigen 27 Mitgliedstaaten aber nicht weiterführen (Wegschauen, statt Flüchtlinge retten). Weiterlesen »

04. März 2015 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Mittelmeer · Tags: , , ,

Kommentar: Europas beschämende Flüchtlingspolitik – SPIEGEL ONLINE.

Kommentar zur EU-Flüchtlingspolitik: Die Boote sind voll

Ein Kommentar von Stefan Kuzmany

In Brüssel tagt heute die EU-Kommission zur europäischen Flüchtlingspolitik. Beschlüsse sind nicht zu erwarten – die Kommissare wollen sich erst orientieren. Was muss noch passieren, bis sie endlich handeln? Weiterlesen »

04. März 2015 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Marokko, Spanien · Tags: ,

03 de marzo de 2015. 13:44h

Salvamento Marítimo ha rescatado hoy a unas dos millas al sureste de la isla de Alborán a los 55 inmigrantes, entre ellos 11 mujeres y un bebé, que ocupaban la embarcación que estaba siendo buscada en la zona, según han informado a Efe fuentes del organismo público. Weiterlesen »

04. März 2015 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Nicht zugeordnet · Tags:

On the 28th of February, right after a big antiracist protest march, refugee activists, helped by German supporters, occupied the central square in front of the Frauenkirche in Dresden and set up a protest camp. Weiterlesen »

04. März 2015 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Alarm Phone, Deutschland, Italien, Libyen, Malta, Mittelmeer · Tags: , ,
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Fischkutter-im-Einsatz-fuer-Fluechtlinge,seawatch100.html

Fischkutter “Sea Watch” soll Flüchtlingen helfen

Mit einem ehemaligen Fischkutter will eine Initiative aus Brandenburg Bootsflüchtlingen auf dem Mittelmeer helfen. Der hochseetüchtige Kutter “GO 46″ wird derzeit im Harburger Binnenhafen umgebaut und mit moderner Satellitentechnik ausgerüstet. Weiterlesen »

04. März 2015 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Griechenland · Tags:

UPDATE: Government does not confirm that undocumented immigrants entering Greece will not be arrested. They say that it is false information leaked by the opposition party.

Earlier today some government decisions concerning undocumented immigrants were released. All immigrants being kept in detention centers for more than 6 months will gradually be released. Then, they will be given a paper postponing deportation for a 6-months period. Weiterlesen »

03. März 2015 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Italien, Libyen · Tags: , ,
European Voice:

Frontex chief warns of difficult year ahead for Mediterranean
by James Panichi on 28.02.2015 / 08:27 CET

With thousands of asylum seekers crossing the Mediterranean since the
beginning of the year, the first months in the job have been a baptism
by fire for Fabrice Leggeri, the executive director of the EU’s border
management agency.