Melilla, EU-Zaun: „Boza!“ und Coronavirus-Blockade

Mindestens 53 Transitgeflüchtete und Migrant*innen haben es am Montag über den EU-Zaun geschafft. Sie liefen zum Aufnahmezentrum der Stadt Melilla. Dort wurde ihnen die Aufnahme wegen Coronavirus verweigert. Sie wurden in einem Zelt am Flughafen untergebracht, wie 350 marokkanische Reisende, die nach der marokkanischen Grenzschließung am 13.03.2020 in Melilla blockiert sind.

Sahel Corona-Krise: Frankreich fürchtet Implosion der Staaten

Weltweit gehen die Staaten mit enormen Haushaltsmitteln gegen die soziale wie gesundheitspolitische Corona-Krise vor. Ärmere Staaten des globalen Südens erhalten Transfer-Spritzen aus dem Norden. Das französische Außenministerium geht davon aus, dass die Staaten des Sahel und auch Zentralafrikas diese finanziellen